Soziologie

Johannes Kepler Universität Linz
In Linz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Linz (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Soziologie untersucht sowohl. individuelles menschliches Verhalten als auch Handeln kollektiver Akteure und dessen Auswirkungen auf das Zusammenleben von Menschen und Gesellschaften

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Linz
Altenberger Straße 69, A-4040, Oberösterreich, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassung zum Masterstudium Soziologie setzt den Abschluss eines facheinschlägigen Bachelorstudiums oder eines facheinschlägigen Fachhochschul-Bachelorstudiengangs oder eines anderer gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus

Themenkreis

Das Masterstudium Soziologie baut auf einem Bachelorstudium Soziologie oder auf einer anderen gleichwertigen Ausbildung auf und vertieft und ergänzt die wissenschaftliche Berufsvorbildung. Die reflektierte Auseinandersetzung mit spezifischen Fragestellungen und aktuellen Erklärungsansätzen der soziologischen Theorie verbunden mit praxisorientierten Projekten im Rahmen der Vertiefung in Methoden der empirischen Sozial- und Evaluationsforschung sowie in einem spezifischen Anwendungsfeld ermöglichen eine vielfältige berufliche Einsatzfähigkeit.

AbsolventInnen des Masterstudiums sind in der Lage, eigenständig wissenschaftlich zu arbeiten, selbstständig problemadäquate Forschungsdesigns zu entwerfen, Forschungsteams zu leiten sowie interdisziplinäre Forschungsprojekte zu organisieren und zu koordinieren.

Besonderer Wert wird auf die Internationalisierung des Studiums gelegt. Daher werden Auslandsaufenthalte durch entsprechende Richtlinien ermöglicht und gefördert.

AbsolventInnen des Masterstudiums Soziologie konzipieren und führen beispielsweise selbstständig größere empirische Forschungsprojekte durch; erstellen sozialwissenschaftliche Expertisen; machen Projektevaluationen; sind im Projektmanagement und in der
Projektleitung tätig; übernehmen konzeptive und evaluative Aufgaben in verschiedenen Bereichen; leiten Stabstellen und Einrichtungen in sozialen, gesundheitlichen und wirtschaftlichen Dienstleistungsbetrieben.

Tätigkeitsbereiche
Die AbsolventInnen des Masterstudiums Soziologie sind in der Lage, den Anforderungsprofilen vor allem in folgenden Berufsfeldern zu entsprechen:
· in Dienstleistungseinrichtungen und -unternehmungen (wie z. B. im Bildungs- und Beratungsbereich, Sozialwesen, Gesundheitsbereich, Kulturwesen, Politik, Freizeit- und Tourismus etc.)
· in privaten wie öffentlichen Lehr- und Forschungseinrichtungen
· in Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Organisations- und Personalbereich
· in nationalen und internationalen Organisationen (insbesondere auch im NGOBereich)
· in den Medien und in neuen Kommunikationssystemen
· in den Bereichen selbstständiger unternehmerischer Tätigkeit
· in Interessenvertretungen, Verbänden und Parteien
· in sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen
· auf allen Ebenen der Verwaltung

Im Masterstudium können sich die Studierenden in folgenden Studienschwerpunkten spezialisieren: Quantitative Sozialforschung und Evaluation; Familie, Gesundheit & Soziales; Bildung, Kultur, Interkulturalität; Alltag, Biografie, Sozialer Wandel; Globalisierung/Regionalisierung, politische Kultur; Entwicklung, soziale Bewegungen, Umwelt; Wirtschaft und Organisation; Industrie, Betrieb, Arbeit.

Das Masterstudium Soziologie dauert vier Semester, umfasst 120 ECTS sowie 50 Semesterstunden.Es wird den sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Studien zugeordnet.

Stuienbeginn: Wintersemester 2009/10

Bewerbungsfrist: 6 Juli- 29 Oktober

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Wird Ihnen der Studienbeitrag in der Höhe von € 380,22 (inkl. ÖH-Beitrag) vorgeschrieben, so ist dieser bis spätestens Ende der regulären Zulassungs- und Meldefrist einzubezahlen. In der Nachfrist (bis 30 April für das Sommersemester und bis 30. November für das Wintersemester) ist der erhöhte Beitrag € 416,56 (inkl. ÖH-Beitrag) zu bezahlen.