Speditions- und Lagerlogistiker/in (Speditionssachbearbeiter) mit Wirtschaftsenglisch

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Speditions- und Lagerlogistiker/in (Speditionssachbearbeiter) mit Wirtschaftsenglisch alfatraining Bildungszentrum



Speditions- und Lagerlogistiker-/in (Speditionssachbearbeiter/-in): Speditionswesen (ca. 12 Tage) Grundlagen des Güterverkehrs Der Spediteur und Lagerlogistiker in der Güterverkehrswirtschaft Gesetzliche Grundlagen und Arbeitsbereiche der Spedition und Lagerei Die Arbeitsbereich...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

alfatraining Bildungszentrum
Köln

Bildungsziel:
Sie können Arbeitsabläufe für den nationalen und internationalen Versand rechtssicher abwickeln und erwerben Fachwissen, um mit angrenzenden Fachbereichen mitreden und mitarbeiten zu können. Praxisnah erweitern Sie zudem Ihre englische Sprachkompetenz, um im internationalen Berufsalltag erfolgreich zu sein. Der Kurs schließt mit dem international anerkannten TOEIC® Test ab, mit dem Sie Ihre erworbenen Kenntnisse optimal nachweisen können.
Abschluss: alfatraining-Zertifikatalfatraining ZertifikatTOEIC®-Zertifikat

Beschreibung:

Speditions- und Lagerlogistiker-/in (Speditionssachbearbeiter/-in):

Speditionswesen (ca. 12 Tage)
Grundlagen des Güterverkehrs
Der Spediteur und Lagerlogistiker in der Güterverkehrswirtschaft
Gesetzliche Grundlagen und Arbeitsbereiche der Spedition und Lagerei
Die Arbeitsbereiche der Spedition und Lagerei
Geografie der Bundesrepublik Deutschland
Güterverkehr und die Besonderheiten der Verkehrsträger
Straßengüterverkehr
Eisenbahngüterverkehr
Güterverkehr der Binnenschifffahrt
Seefrachtverkehr
Luftfrachtverkehr
Grenzüberschreitender Güterkraftverkehr
Marktzugangsregelungen,
CMR als Grundlage für den Frachtvertrag
Sammelladungsverkehr
Spediteur und die Kurier-, Express- und
Paket /Postdienste (KEP ? Dienste)

Rechtswesen (ca. 10 Tage)
Speditionsvertrag als Grundlage der Speditionsgeschäfte
Das Wesen von Verträgen, Rechtsgrundsätze der wichtigsten Vertragsarten
INCOTERMS 2010
Transportrecht (Gesetzliche Leitbilder im HGB)
Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen (ADSp)
Frachtvertrag und die Besonderheiten der Rechtsgrundlagen der Verkehrsträger
Straßengüterverkehr
Eisenbahngüterverkehr
Güterverkehr der Binnenschifffahrt
Seefrachtverkehr
Luftfrachtverkehr
Rechtliche Grundlagen der Lagerhaltung Zollvorschriften, Rechtsgrundlagen für Außenhandelsgeschäfte, Zollamtliche Abfertigung von Gütern

Rechnungswesen (ca. 20 Tage)
Grundlagen der Buchführung
Besonderheiten der Speditionsbuchführung
Kosten- und Leistungsrechnung
Frachtberechnungen und die Besonderheiten der Verkehrsträger
-Straßengüterverkehr
-Eisenbahngüterverkehr
-Güterverkehr der Binnenschifffahrt
-Seefrachtverkehr
-Luftfrachtverkehr
Lagerbuchführung, Lagerkostenrechnung, Wirtschaftlichkeit im Lager
Internationale Zahlungssicherung
-Dokumenteninkasso,
-Akkreditivabwicklung,
-Bankfreistellung

Außenhandel (ca. 15 Tage)
Handel in Europa und Weltverkehr
Bearbeitung von Beschaffungs- und Absatzmärkten im Außenhandel
Beschaffung und Einsatz von Transportleistungen, Kontrolle und Abnahme der Güter
Außenhandel und Zollpraxis
Abwicklung von Geschäften im Außenhandel,
zollamtliche Abfertigung von Gütern und benötigte Dokumente
Internationale Institutionen und Abkommen
Rechtsgrundlagen für Außenhandelsgeschäfte
Aufgaben der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Zollabwicklung (ca. 5 Tage)
Abwicklung der ATLAS-Zollverfahren mit Dakosy ZODIAK

Lagerverkehr (ca. 8 Tage)
Grundlagen des Lagerwesens Wirtschaftlichkeit im Lager
Lagerorganisation, Lagertechnik
Lagerhaltung in der Industrie und im Handel
Lagerung von Gütern
Lagerung gefährlicher Güter
Unfallverhütung im Lager

Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte (ca. 10 Tage)
Abschlusspräsentation der Projektarbeit

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Englisch mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Technik:

Allgemeinsprachlicher Teil (ca. 5 Tage)
Grundstrukturen der englischen Sprache
Zeiten, Fragestellung, Relativsätze,
Bedingungssätze, Indirekte Rede
Britisches und Amerikanisches Englisch
Vorgänge beschreiben
Präsentieren auf Englisch

Kommunikativer Teil (ca. 3 Tage)
Kundenkontakte, Telefonate, Schriftverkehr
Vorstellung von Geschäftsbesuchen
Umgang mit Reklamationen
Computer-Englisch
Briefe und E-Mails verfassen mit gängigen Phrasen zu Themen wie Bestellung, Angebot
Vokabular bezüglich Liefer- und Zahlungsmodalitäten

Wirtschaftsenglisch (ca. 4 Tage)
Verfassen von Geschäftskorrespondenz, Unternehmensprofilen und Berichten
Verfassen des Lebenslaufes
Vorstellungsgespräch: selbstsichere Darstellung von Erfahrungen und Qualifikationen
Professionelle Besprechung von Themen wie Geschäftsprozessen, Marketing und Vertrieb
Berichterstattung über Marktanalysen, Diskussion von finanziellen Trends
Vorbereitung von Präsentationen
Angelsächsischer Bewerbungsprozess

Technisches Englisch (ca. 4 Tage)
Grundlagen mathematischer Ausdrücke
Formen und Flächen von Körpern
Eigenschaften von Materialien
Ingenieurtechnische Fachbereiche
Fähigkeiten, Tätigkeiten und Abläufe bei Konstruktion und Fertigung
Betriebsanleitung und Montagerichtlinien
Betriebssicherheit
Wartung, Service, Reparatur
Normung und Berichtswesen
Verfassen eines Textes im Bereich Technik

Fachterminologie SAP

Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte (ca. 3 Tage)
Schwerpunkt: Wirtschaft oder Technik
Abschlusspräsentation der Projektarbeit

Abschlussprüfung TOEIC-Test (1 Tag)
International anerkannter Test für berufsbezogenes Englisch

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen