Speditionssachbearbeiter/in (SGD)

SGD Studiengemeinschaft Darmstadt
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0800 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    18 Monate
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das SGD-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.
Gerichtet an: Der Lehrgang Speditionssachbearbeiter/in (SGD) ist ideal für Einsteiger/innen, die in diesem Beruf arbeiten möchten, als Zusatzfortbildung für Mitarbeiter/innen aus dem Büro, die jetzt speziell im Speditionswesen tätig werden wollen, wenn Sie bereits praktische Erfahrung in einer Spedition besitzen. Durch diese systematische Fortbildung sowie den anerkannten Abschluss können Sie Ihre Position sichern und ausbauen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Fernunterricht

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Studienvoraussetzungen für den Kurs Speditionssachbearbeiter/in (SGD): Ihre Vorbildung: Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse – aber Neugier auf den „Duft der großen weiten Welt“.

Themenkreis

Der Warentransport gehört zu den Wachstumsbranchen. Ob per LKW oder Zug, per Schiff oder Flugzeug: Speditionsunternehmen organisieren jede Art von Versand. In den Händen der Spedition liegt es, dass die Ware pünktlich und unbeschadet am Ziel eintrifft. Mehr denn je werden dafür qualifizierte Mitarbeiter/innen gebraucht. Dieser Kurs bildet Sie deshalb von Grund auf für die kaufmännische Sachbearbeitung in einer Spedition fort. Dort haben Sie attraktive Aussichten.

Denn durch die weltweite Verflechtung der Wirtschaft steigt das Güteraufkommen sowie der Gütertransport. Auch kümmern sich viele Speditionsunternehmen nicht mehr nur um das reine Verschicken der Ware. Moderne Speditionen übernehmen inzwischen oft auch begleitende logistische Dienstleistungen wie den Warenumschlag und die Lagerung. Die Spedition sucht z. B. die passende Route aus, wählt das geeignete Transportmittel, kümmert sich um die Transportpapiere und ggf. um die Zollabfertigung, die Vormontage oder den Regalservice und vieles mehr.

In diesem Umfeld besitzen Sie als Speditionssachbearbeiter/in sehr interessante Möglichkeiten. Zum einen profitieren Sie vom steigenden Güteraufkommen. Zum anderen ist der Ausbau der Speditionen zu logistischen Dienstleistern für Sie attraktiv. Beide Entwicklungen zusammen führen dazu, dass Sie in der Zukunftsbranche Transport und Logistik gute berufliche Chancen besitzen.