Sport- und Dorn-Tapen®

DIHK Service GmbH
Blended learning in Hannover und Berlin

230 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Zentrum WIS IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenZertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hannover
Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sport

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Beim Dorn-Tapen handelt es sich um eine nebenwirkungsfreie Möglichkeit, muskulär bedingte Schmerzen rasch und nachhaltig zu behandeln. Häufiger Grund für diese Schmerzen ist die Fehlstatik des Menschen. Wichtig ist eine genaue Untersuchung auf muskuläre Blockaden, denn dort wird der Muskel nicht mehr adäquat versorgt, übersäuert und reagiert mit Schmerzen. Hier bringt man ein elastisches, wasserfestes Pflaster, das Tape, in Vorspannung auf. In der Nullstellung werden die Strukturen der Haut und des Muskels angehoben, Lymphe und Venenblut können wieder ungehindert fließen. Durch jede Bewegung werden die getapten Stukturen mit einer leichten Dauermassage versorgt. Oft tritt sofortige Schmerzfreiheit auf.

In diesem Seminar werden Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt, Blockaden zu lösen, so dass der Patient wieder im Lot ist.

Seminarinhalte:
- Genaue Untersuchung, Differenzialdiagnose
- Auf Triggerpunkte achten
- Erlernen der Tape-Technik
- Verschiedene Tapes: z.B. Carpaltunnel, Deltoideus, Epicondylus, Ligamentum/Calcaneofibularis, Achillissehen, Fersensporn, Rectusabdomius, Terestape, Trapezius, Tricepsbrachiitape.

Tapes und ein Manuskript werden gestellt. Bitte scharfe Schere mitbringen!

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen