Sports-Equipment-Technology

Fachhochschule Technikum Wien
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Höchstädtplatz 5, 1200, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Als fachliche Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Sports-Equipment-Technology gelten: - HTL-, AHS-, BHS-Matura - Berufsreifeprüfung - facheinschlägige Lehr-, BMS- und Werkmeisterabschluss mit Zusatzqualifikation (Studienberechtigungsprüfung oder Qualifikationsprüfung der FH Technikum Wien)

Themenkreis

Sport & Technik & Medizin

Der Bachelorstudiengang Sports-Equipment-Technology/Sportgerätetechnik an der FH Technikum Wien ist europaweit einzigartig. Er gibt dem Sport eine neue Dimension und setzt zukünftige Standards. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung und Produktion des optimalen Sportgeräts auf Hightech-Ebene und wissenschaftlichem Niveau. Die umfassende Ausbildung in den technischen, wissenschaftlichen und betriebsorientierten Bereichen wird ergänzt durch wirtschaftliche, sprachliche und persönlichkeitsbildende Fächer. Diese breite Basis ermöglicht es den Studierenden, fachliche Qualifikation mit der notwendigen Flexibilität für künftige Karriereaufgaben zu vereinen.

Themen & Schwerpunkte

  • Technische Grundlagen (technische Physik, biomedizinische Technik, mechanische Technologie, Mathematik/Statistik, Informatik/Simulationstechnik, Elektronik und Elektrotechnik, Verfahrenstechnik/Materialwissenschaften)
  • Medizin (medizinische Grundlagen, Anatomie, Biomechanik)
  • Wirtschaft und Management (Betriebswirtschaft, Managementfächer, Persönlichkeitsbildung)
  • Sprachen (Business & Technical English)
  • Sportpraxis (sportpraktische Wochen rund um das umfassende Studienangebot)

Beruf & Karriere

SpezialistInnen für Sports-Equipment-Technology sind gefragt
Die Sporttechnologie stellt keine Konkurrenz zu den Berufsgruppen der SportwissenschaftlerInnen und der TrainerInnen dar. Sie ist vielmehr als Ergänzung zu sehen. Mit der Entwicklung und Produktion des optimalen Sportgeräts auf Hightech-Ebene schafft die Sporttechnologie die Voraussetzungen für zukünftige Spitzenleistungen.

AbsolventInnen arbeiten u.a. als

  • MitarbeiterIn von Innovations- und Forschungsabteilungen
  • ProduktionsmitarbeiterIn
  • MessingenieurIn
  • MitarbeiterIn Qualitätssicherung/Controlling/Sicherheitstechnik
  • Technische/r BeraterIn
  • SchulungsleiterIn
  • Vertriebs- und VerkaufsmitarbeiterIn

In den Branchen

  • Industrie (Fertigungs- und Verfahrenstechnik, Materialkonzeption und Gerätedesign)
  • Leistungssport
  • Therapeutische Fitness/Wellness
  • Gerätetechnologie
  • Freizeitsport
  • Tourismus
  • Sportwerkstätten,
  • Freizeit- und Spielstätten
  • Vertrieb/LogistikConsulting
  • Sportveranstaltungen und Events
  • Biomechanische und physiochemische Messtechnik

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen