Sportwissenschaft

Universität Bern
In Bern (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Bern (Schweiz)
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Bremgartenstrasse 145, 3012, Bern, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang ein abgeschlossenes Bachelorstudium ist. Man bewirbt sich also zunächst für den Bachelorstudiengang, um im Anschluss daran, einen Masterabschluss zu erwerben.

Themenkreis

Im Masterstudium Sportwissenschaft werden von den Studierenden verschiedene Formen von schriftlichen wissenschaftlichen Arbeiten verfasst.

  • Major Sportwissenschaft (90 ECTS) 4 Seminararbeiten,1 Masterarbeit
  • Minor Sportwissenschaft (30 ECTS) 2 Seminararbeiten

Der Master Sportwissenschaft ist so aufgebaut, dass die Masterarbeit sinnvollerweise in der zweiten Hälfte des Studiengangs (3. und 4. Semester) verfasst wird. Integrativer Bestandteil des Erstellungsprozesses ist die Teilnahme und die Präsentation der eigenen Arbeit am Master-Kolloquium.

Das Forschungsvorhaben für die Masterarbeit wird in einer Disposition festgehalten, welche von der betreuenden Referentin bzw. dem betreuenden Referenten in Absprache mit der Koreferentin bzw. dem Koreferenten genehmigt und unterschrieben werden muss (zum Aufbau und Inhalt der Disposition vgl. Abschnitt 2.4). Dabei kommen für die Referentin oder den Referenten nur prüfungsberechtigte Personen des ISPW in Frage. Hierzu zählen die Professorinnen und Professoren, die Assistenzprofessorinnen und Assistenzprofessoren sowie z.T. die promovierten Dozentinnen und Dozenten. Die Referentin oder der Referent legt die Person fest, welche als
Koreferent/-in das Zweitgutachten verfasst. Als Koreferentinnen und Koreferenten kommen auch externe Personen in Frage, insofern sie habilitiert sind. Falls die Arbeit nicht von einer Professorin bzw. einem Professor betreut wird (Referent/-in), muss das Zweitgutachten zwingend von einer Professorin bzw. einem Professor sein (Koreferent/- in). Wurde die Disposition genehmigt und unterschrieben, so kann die Masterarbeit offiziell beim Dekanat der philosophisch-humanwissenschaftlichen Fakultät angemeldet werden. Das entsprechende Formular kann auf der Webseite des Dekanats
heruntergeladen werden. Es ist bei der Anmeldung darauf zu achten, dass die
betreuenden Personen mit ihrem richtigen Titel versehen werden. Mit der offiziellen Anmeldung auf dem Dekanat beträgt der verbleibende Zeitraum für die Erstellung der Masterarbeit zwölf Monate. Innerhalb dieser zwölf Monate muss die Masterarbeit auf dem Dekanat der philosophisch-humanwissenschaftlichen Fakultät (1 Exemplar) und auf dem Sekretariat des ISPW (2 Exemplare und elektronische Version) eingereicht werden. Bei Fragen zur Themenwahl, Referentenwahl und Dispositionserstellung kann zudem die Koordinationsstelle für Abschlussarbeiten kontaktiert werden.

Anmeldung und Studienfachwechsel - Herbst-semester - 30. April , Frühjahrssemester - 15. Dezember

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 600 Fr. pro Semester Die Semestergebühren betragen 34 Fr. Zusätzlich:Beitrag Vereinigung der Studierenden (SUB) 21 Fr. Studien- und Semestergebühren betragen somit für ordentliche Studierende im Normalfall insgesamt 655 Franken.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen