Sprecherziehung & Sprechkunst

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07112... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Stuttgart
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Zweck des in der Bundesrepublik einmalige Studiengangs Bachelor Sprecherziehung & Sprechkunst ist eine umfassende Ausbildung in ästhetischer und rhetorischer Kommunikation. Darin eingeschlossen ist der Erwerb der stimmtechnischen Grundlagen, deren Beherrschung zur künstlerischen Gestaltung von Dichtung und zum kommunikativen Umgang mit anderen in der Gesellschaft befähigen: ästhetische und kommunikative Kompetenz.
Gerichtet an: Abiturierten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Urbanstraße 25, 70182, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife.

Themenkreis

Der in der Bundesrepublik einmalige Studiengang legt neben einer umfassenden theoretischen Ausbildung einen besonderen Akzent auf die Sprechkunst: die text- und situationsangemessene Rezitation von literarischen Werken unterschiedlicher Gattungen, Zeiten und Stile.

Das Berufsbild des Sprecherziehers ist entsprechend dieser Weite und Breite des Faches naturgemäß nicht eindimensional zu beschreiben. Entsprechend der späteren Berufspraxis werden im Studiengang unterschiedliche Schwerpunkte angeboten. So kann das Berufsbild wie das eines Orchestermusikers oder freischaffenden Künstlers ganz von dem 'Instrument Stimme' bestimmt sein: Rezitator, künstlerische Gestaltung des gesprochenen Worts. Oder es kann , bei stärkerer medienrhetorischer Akzentuierung, sich auf das Mediensprechen oder das Trainieren von Nachrichten-, Rundfunksprechern etc. konzentrieren. Oder auf die sprecherzieherische Arbeit in Schulen, Ausbildungsinstitutionen. Was als Unschärfe des Berufsbildes anmuten kann, ist durchaus auch als Vielseitigkeit zu begreifen: das Berufsbild selbst zu bestimmen, es individuell zu prägen. Absolventinnen und Absolventen des Stuttgarter Studiengangs Sprecherziehung sind insofern in den unterschiedlichsten Bereichen des öffentlichen Lebens beruflich tätig. Sie unterrichten an Universitäten, an künstlerischen und pädagogischen Hochschulen, an Volkshochschulen, an Studienseminaren, Berufsakademien oder sind an Theatern, Opernschulen, an Medienanstalten, in therapeutischen Einrichtungen und im Bereich der Industrie und des Kulturmanagements tätig.

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester. Die Zulassung zum Studium erfolgt nach bestandener Aufnahmeprüfung

Die Inhalte und die Organisation des Studiums regelt die Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Sprecherziehung und Sprechkunst.

Bewerbungsfrist:

- Anträge auf Zulassung zum Wintersemester müssen bis zum 30. April (Ausschlussfrist), Anträge auf Zulassung zum Sommersemester bis zum 1. Dezember (Ausschlussfrist) bei der Hochschule eingegangen sein. Als fristgerecht eingereicht gelten nur die Anträge, die sämtliche nach Abs. 2 erforderlichen Unterlagen enthalten. Über Ausnahmefälle entscheidet der Rektor.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen