Staatlich geprüfte/r Ergotherapeut/-in

Medizinische Fachschule Saalfeld 'Georgius Agricola'
In Saalfeld/Saale

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03671... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Saalfeld/saale
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Diagnostik und Befundung. Erststellung spezieller Therapiepläne. Durchführung der Behandlung. Versorgung mit Hilfsmitteln und Schienen. Beratung von Patienten und Angehörigen. Berufliche und Soziale Rehabilitationsmaßnahmen. Organisation und verwaltende Tätigkeiten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saalfeld/Saale
Pfortenstraße 42a, 07318, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* guter Realschulabschluss * wünschenswert ist ein Vorpraktikum im sozialen Bereich * manuell – handwerkliches Geschick

Themenkreis

Ergotherapie ist ein ärztliches verordnetes Heilmittel und beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage.
Ergotherapeuten/ innen arbeiten in verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens mit kranken und behinderten Menschen aller Altersstufen. Sie wenden handwerklich – gestalterische Techniken an, setzen alltagsbewältigende Methoden ein und passen individuell gestaltete Hilfsmittel an, um körperliche und geistige Beeinträchtigungen zu behandeln und eine größtmögliche selbstständige Lebensführung zu ermöglichen.
Die Ergotherapie bedient sich einer aktiven, handlungsorientierten Methode, bei der die Patienten unter Anleitung überwiegend selbst tätig werden.

Einzureichende Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • aktuelle Zeugnisse
  • 2 Passbilder
  • ärztliche Bestätigung der Tauglichkeit für den Beruf des/der Ergotherapeuten/-in
  • ev. Praktikanachweis

Tätigkeitsfelder:

  • Ergotherapie kommt zum Einsatz bei Patienten:
  • in der Unfallchirurgie und Orthopädie mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates
  • in der Neurologie mit Erkrankungen des Zentralnervensystems
  • in der Geriatrie (ältere Menschen)mit akuten und chronischen Mehrfacherkrankungen
  • in der Pädiatrie (Kinder und Jugendliche) mit Entwicklungsverzögerungen, Behinderungen und Wahrnehmungsstörungen
  • in der Psychiatrie mit psychischen und psychosomatischen Störungen sowie Abhängigkeitserkrankungen
  • in der Arbeitstherapie zur (Re-) Integration an das Arbeitsleben

Ausbildung:
Die Ausbildung dauert 3 Jahre und erfolgt nach dem Gesetz über den Beruf des / der Ergotherapeuten/-in.

Theorie:
Die theoretische Ausbildung umfasst 2780 Stunden.
Schwerpunkte sind u.a.:

  • Medizinsiche Grundlagen
  • Spezielle Krankheitslehre einschl. diagnostischer und therapeutischer
  • Maßnahmen
  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen
  • Ergotherapeutische Behandlungsverfahren
  • Handwerkliche und gestalterische Techniken
  • Spiele, Hilfsmittel, technische Medien

Praxis:
Die praktische Ausbildung umfasst 1720 Stunden. Die jeweils ca. 10 wöchigen Praktikas sind in die Ausbildung integriert und erfolgen ab 3. Semester. Die praktische Ausbildung erfolgt u.a. in psychiatrischen, neurologischen, chirurgischen und orthopädischen Kliniken und Rehabilitationszentren, in Alten – und Pflegeheimen sowie in anerkannten Praxen für Ergotherapie.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Für alle auszubildenden Fachrichtungen an unserer Schule fällt kein Schulgeld an.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen