Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit in turbulenten Zeiten durch eine leistungsfähige Organisation

Knowledge Foundation
In Reutlingen

440 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07121... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Reutlingen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Reutlingen
Alteburg Straße 150, 72762, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Zielgruppen:

  • Geschäftsführer, Produktionsleiter, Produktionsplaner, klein- und mittelständischer Unternehmen des verarbeitenden und produzierenden Gewerbes, auch Handwerksbetriebe
Zielsetzung

Kosten senken durch systematische und effektive Ansätze zur Optimierung der Material- und Informationsflüsse. Das Thema Ressourceneffizienz, welches eng mit der Gestaltung von Informationsflüssen verknüpft ist, wird in der Regel bislang nur von großen Unternehmen, die einen hohen Energie- und Ressourcenbedarf haben, systematisch angegangen.

Das Seminar ist speziell auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU's) abgestimmt und vermittelt Basiskenntnisse der systematischen Optimierung des Energie-, Stoffstrom-, und Informationsmanagements zur Kostensenkung und Verbesserung ihrer Wettbewerbsfähigkeit.

Häufig behindern bestehende Strukturen und unzureichende Materialflussdaten effiziente Material- und Informationsflüsse. In der Veranstaltung wird vermittelt, wie alle relevanten Strukturen und Gestaltungsbereiche wie z.B. Organisationsstrukturen, Geschäftsprozesse, Projekte, IT-Systeme, Technologien bis hin zur Unternehmenskultur Material- und Informationsflüsse beeinflussen. Im Rahmen eines systematisch aufgebauten Flussmanagements werden Ansatzpunkte zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und für einen unternehmensindividuellen Kompetenzaufbau deutlich. Unternehmen mit transparenten Material- und Informationsflüssen sind in krisenhaften Situationen handlungsfähiger und robuster.

Das Seminar zeigt Mittel und Wege zu einer leistungsfähigen Organisation auf.

Programm

Einführung in das Energie-, Stoffstrom, und Informationsmanagement für KMU's - Kompetenzaufbau für zukunftsfähige Unternehmen (45 - 60 Min.)
Prof. Dipl.-Ing. Peter Kleine-Möllhoff, Hochschule Reutlingen,
Dr. Stefan Enzler, imu augsburg GmbH & Co. KG

Kaffeepause

Workshop: Potentiale im Unternehmen (60 Min., mit Präsentation)
Dipl.-Betriebswirtin (FH) Sandra Brischwein, Unlimited Solutions GmbH,
Dr. Stefan Enzler und Bernhard Ludwig, imu augsburg GmbH & Co. KG
Prof. Dipl.-Ing. Peter Kleine-Möllhoff, Hochschule Reutlingen
(als Moderatoren für die Gruppenarbeit)


Ganzheitliche Produktions- und Betriebsanalysen (30 Min.)
Prof. Dipl.-Ing. Peter Kleine-Möllhoff


Mittagspause/ Erfahrungsaustausch (ca. 12:30 bis 14:00 Uhr)


Materialflussoptimierung in Produktionsunternehmen (45 Min.)
Dipl.-Betriebswirtin (FH) Sandra Brischwein, Unlimited Solutions GmbH

Informations- und Materialflüsse nachhaltig gestalten (45 Min.)
Bernhard Ludwig, imu augsburg GmbH & Co. KG

Kaffeepause

Praxisbeispiel: Energie- und Stoffstromanalyse in einem KMU (30 Min.)
Prof. Dipl.-Ing. Peter Kleine-Möllhoff

Praxisbeispiel: Kompetenzaufbau in einem KMU (30 Min.)
Dr. Stefan Enzler, imu augsburg GmbH & Co. KG

Workshop: Erfahrungstransfer (30 Min. Präsentation)
Dipl.-Betriebswirtin (FH) Sandra Brischwein, Unlimited Solutions GmbH,
Dr. Stefan Enzler und Bernhard Ludwig, imu augsburg GmbH & Co. KG,
Prof. Dipl.-Ing- Peter Kleine-Möllhoff, Hochschule Reutlingen,
(als Moderatoren für die Gruppenarbeit)

Abschlußdiskussion


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen