Steuern in der Insolvenz

Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
25153... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
Beschreibung

Das Seminar bietet einen systematischen Überblick über die aktuellen, praxisrelevanten Problemfelder des Insolvenzsteuerrechts. Daneben werden auch die Haftungsrisiken des Beraters und das Schicksal des Beraterhonorares in der Insolvenz des Auftraggebers umfassend dargestellt.

Wichtige informationen

Themenkreis

Aufgrund der brisanten wirtschaftlichen Situation wird die Zahl der Unternehmensinsolvenzen nach aktuellen Prognosen in diesem Jahr im Vergleich zu den Vorjahren deutlich ansteigen. Bei der Beratung von Unternehmen in der Krise und in der Insolvenz sind Kenntnisse der spezifischen insolvenz- und steuerrechtlichen Problemfelder unumgänglich, denn Steuer- und Insolvenzrecht sind nicht aufeinander abgestimmt. Die allein im Bereich der Umsatzsteuer in der Insolvenz ergangene höchstrichterliche Rechtsprechung ist kaum noch zu überschauen. Das Seminar bietet einen systematischen Überblick über die aktuellen, praxisrelevanten Problemfelder des Insolvenzsteuerrechts. Daneben werden auch die Haftungsrisiken des Beraters und das Schicksal des Beraterhonorares in der Insolvenz des Auftraggebers umfassend dargestellt.

Gliederung
• Insolvenzverfahren

  • Insolvenzgründe
  • Neuer Überschuldungsbegriff nach dem FMStG
  • Insolvenzantragspflicht und Haftungsrisiken nach § 15a InsO
  • Insolvenzantrag des Finanzamts
  • Sicherungsmaßnahmen/Bestellung des vorläufigen Insolvenzverwalters
  • Überblick über das Regelinsolvenzverfahren
  • Befreiung des Schuldners von Verbindlichkeiten im Insolvenzplan- und Restschuldbefreiungsverfahren

• Risiken des Beraters in Krise und Insolvenz

  • Reichweite und Grenzen des Mandates in Krise und Insolvenz
  • Sicherung des Honoraranspruchs
  • Zurückbehaltungsrechte gegenüber dem Insolvenzverwalter
  • Anfechtung von Honoraransprüchen durch den Insolvenzverwalter
  • Haftung des Steuerberaters für Insolvenzverschleppungsschäden

• Besteuerungsverfahren in der Insolvenz

  • Verhältnis von Steuer- und Insolvenzrecht
  • Verfahrensrechtliche Stellung des Insolvenzverwalters und Insolvenzschuldners
  • Steuererklärungspflichten in der Insolvenz
  • Steuerermittlung und -festsetzung in der Insolvenz
  • Auskunftspflichten und -rechte in der Insolvenz

• Umsatzsteuerliche Fragestellungen in der Insolvenz

  • Fragen zur Unternehmereigenschaft/Neuerwerb
  • Organschaft in der Insolvenz
  • Besteuerungsverfahren
  • Abgrenzung von Insolvenzforderung und Masseverbindlichkeiten
  • Vorsteuerabzug und Vorsteuerkorrektur in der Insolvenz
  • Umsatzsteuerliche Behandlung schwebender Verträge in der Insolvenz
  • Umsatzsteueransprüche bei der Verwertung von Sicherungsgut
  • Umsatzsteueransprüchen bei der Immobiliarverwertung

• Aktuelle Problemfelder des Ertragssteuerrechts

  • Insolvenzrechtliche Zuordnung der Ertragsteuer
  • Aufteilung der Einkommensteuer
  • Zuordnung von Erstattungsbeträgen
  • Ausübung von Veranlagungs-Wahlrechten in der Insolvenz
  • Behandlung von Sanierungsgewinnen
  • Betriebsaufspaltung in der Krise und Insolvenz
  • Sonderproblem: Personengesellschaft in der Insolvenz
  • Behandlung des KSt-Guthabens gem. § 37 Abs. 5 KStG

• Beratungshinweise zu sonstigen Steuerarten

• Aufrechnung in der Insolvenz

• Haftungsfragen

Zur Zeit leider keine aktuellen Termine für dieses Seminar!


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen