Stil und Etikette

F & A train - Beratung + Training GmbH
Inhouse

1.450 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
38168... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Diese Veranstaltung gibt den Teilnehmern Anregungen und Tipps von A-Z, wie sie die immer höheren Anforderungen in Bezug auf gute Umgangsformen im Geschäftsleben mit Leichtigkeit meistern.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Andrea Schmidt-Schwonbeck
Andrea Schmidt-Schwonbeck
Dozentin

Studium an der Universität Rostock Durchführung des Diplomverfahrens mit Abschluss des Akademischen Titels Diplompädagoge Trainerin Coach Moderatorin Personalentwicklerin Qualitätsmanagerin kundenorientiertes Verhalten/Verkauf Kommunikationstraining Präsentations- und Moderationstechniken Telefontraining moderne Umgangsformen Zeit- und Selbstmanagement Stressmanagement Coaching Qualitätsmanagement Lizenzierte DISG–Trainerin in den Bereichen Team und Persönlichkeit Autorisierte und lizenzierte STRUCTOGRAM-Trainerin DGQ-Qualitätsmanager

Themenkreis

Das Seminar zum stilgerechten Verhalten sowohl im Beruf als auch Privatleben mit den Themen:

Etikette - Höflichkeit - Umgangsformen:

  • der erste Eindruck - die entscheidenden Sekunden
  • äußere und innere Form
  • Name, Titel und Begrüßung - Was ist erlaubt und zeitgemäß?
  • Small talk - verwerfliche Oberflächlichkeit oder Hilfe zum Gesprächseinstieg?
  • Restaurantbesuch, Geschäftseröffnung oder Jubiläum
  • Altes und Neues in der Gegenüberstellung
  • Business-Lunch, normales Mittagessen oder Abendmenü -
    Wo sind die "Fettnäpfchen" versteckt?

Kein Mensch lebt als Einsiedler. Gutes Benehmen auf beruflichem Parkett und bei privaten Anlässen ist heute mehr gefragt denn je. Umgangsformen schaffen ein Klima des Vertrauens, der Zusammengehörigkeit. Stil, Takt und Anstand sind kulturspezifische Verhaltensmuster, die durch ein persönliches Regelsystem entstehen. Es gibt und gab keine „natürlichen Umgangsformen“, es ist alles anerzogen (oder eben nicht!). Kein Mensch wird gezwungen, sich ein „Benimm-Korsett“ anzulegen. Es gibt also keine Patentrezepte.
Gute Umgangsformen bedeuten mehr als ein hervorragendes Funktionieren und Reagieren. Takt und Fingerspitzengefühl gegenüber den anderen in allen Lebenslagen und Situationen gehören dazu.

Orientierungsgrößen sind:

  • Toleranz
  • Vertrauen
  • Flexibilität
  • Kooperation
  • Achtung vor der Persönlichkeit.

All das ist jeglicher Kommunikation förderlich.

Wissenswertes?!

-Woher kommt der Name "Cocktail“?

-Was hat der "Hahnenschwanz" mit dem gleichnamigen "Cocktail" gemeinsam?

Auf den ersten Blick nicht viel, doch verdankt der Drink dem farbenfrohen Federschmuck tatsächlich seinen Namen: Zur Zeit der frühen Einwanderung in den US-amerikanischen Süden waren Hahnenkämpfe dort sehr beliebt. Dem unterlegenen Hahn wurde als Zeichen seiner Niederlage der bunte Schwanz ausgerupft und dieser dem Besitzer des siegreichen Tieres als Trophäe angesteckt. Natürlich musste der Triumph entsprechend gefeiert werden. Man trank nicht auf den Gewinner, sondern "on the cock´s tail!"

 Methoden:     
-Referat / Lehrvortrag
- Gruppendiskussion
- praktische Übung
- Videopräsentation
- Restaurantbesuch

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: pro Person zzgl. MwSt.inclusive Teilnehmerunterlagen und Menükosten
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen