Storytelling, Dramaturgie, Inszenierung

Studieninstitut für Kommunikation GmbH
In Düsseldorf

350 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02117... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • 6 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    26.10.2017
Beschreibung

Eine gute Geschichte, gut erzählt, macht auch eine Veranstaltung erfolgreich. Was aber ist eine gute Geschichte? Wie erzählt man sie gut? Wie lassen sich die Antworten darauf für eine Veranstaltung anwenden? Diese und weitere Fragen werden in dem Tagesseminar beantwortet. Sie erfahren und erarbeiten grundsätzliches zu den Themen: Geschichten erzählen, Dramaturgie und Inszenierung. Nah an der Praxis orientiert, erhalten Sie zudem Orientierung und Anregungen für die Konzeption Ihrer Veranstaltung.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
26.Oktober 2017
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Angesprochen sind alle, die bereits im Veranstaltungsbereich haupt- oder nebenberuflich tätig sind sowie Mitarbeiter/innen aus Marketing- und Kommunikationsabteilungen, die ihr Fachwissen gezielt erweitern wollen.

· Qualifikation

Storytelling - Teilnahmezertifikat

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Inszenierung
Rhetorik
Eventmanagement
Konzeption
Reden halten
Dramaturgie
Geschichte
Veranstaltung
Storytelling
Ideenfindung

Dozenten

Studieninstitut Dozenten und Trainer
Studieninstitut Dozenten und Trainer
http://www.studieninstitut.de/dozenten

Themenkreis

WARUM STORYTELLING?

  • Definition, Grundlagen und Geschichte des Storytellings
  • Storytelling: Mit Geschichten Emotionen wecken und Mehrwert schaffen

STORYTELLING IM BLICK DER NEUROWISSENSCHAFEN UND PSYCHOLOGIE

  • warum das Gehirn Geschichten liebt
  • Wirkung von Informationen (Zahlen, Daten, Fakten) und guten Geschichten auf unser Gehirn und Unterbewusstsein
  • reales versus fiktionales Storytelling
  • warum wir Gefühle kaufen: Wie Informationen und emotionale Geschichten das Kaufverhalten bestimmen

WAS IST EINE GUTE GESCHICHTE?

  • Definitionen und Elemente einer „guten Geschichte“ (Buch, Film, Werbespot)
  • Bausteine und Dramaturgie einer Geschichte
  • Ur-Mythos: Die Reise des Helden (Star Wars)

IDEENFINDUNG: EINBLICKE IN DEN KREATIVPROZESS

  • wie man die jeweils passende Geschichte findet
  • Bauplan für das Storytelling
  • 5 Schritte zum guten Geschichten erzählen
  • die richtigen Worte wählen, den richtigen Ton treffen
  • erfolgreiches Erzählen für die eigene Zielgruppe
  • Corporate Storytelling: sinnstiftende Stories finden (Unternehmens-, Marken- und Produktgeschichten)

DRAMATURGIE

  • das „Warum?“, „Was?“ und „Wie?“ einer Veranstaltung
  • Rhetorik, Aristoteles und die gute Rede
  • Bausteine des Dramas und Bausteine einer Veranstaltung in der Live-Kommunikation
  • der rote Faden
  • Dramaturgie einer Geschichte/einer Veranstaltung

INSZENIERUNG UND RAUM

  • wie eine Veranstaltung den passenden Raum findet
  • Selbstinszenierung und Möglichkeit der Inszenierung von Räumen
  • Einsatz von Dekorationen, Materialien, Licht und Farben
  • Möglichkeiten für die Inszenierung einer Veranstaltung über die Sinneswahrnehmungen des Menschen (visueller, auditiver, taktiler, olfaktorischer, gustatorischer, thermaler und vestibulärer Kanal)
  • Einsatz von Musik und Ton
  • was Requisiten erzählen können
  • interaktive Inszenierungen
  • Ablaufregie

LIVE-KOMMUNIKATION

  • Praxis und Zukunft

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.studieninstitut.de/storytelling.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen