Strategischer Umweltmanager IHK in Vollzeit

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

1.600 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Der Zertifikatslehrgang Strategischer Umweltmanager IHK richtet sich vor allem an:

- Operativ tätige Fach- und Führungskräfte, die Um-weltmanagement strategisch betreiben wollen
- Umweltmanagementbeauftragte
- Interne AuditorenWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Das international einheitliche Trainingskonzept vermittelt die entscheidenden Kenntnisse für ein integriertes be-triebliches Umweltmanagement in den praxisrelevanten Themenfeldern Umweltmanagement nach ISO 14/02/ Energie, Emissionen, Gefahrstoffe und Gefahrgut, Wasser, Abfall und Ressourcen.

Strategische Umweltmanager IHK sind qualifiziert, ein betriebliches Umweltmanagementsystem steuern und

Das Qualifizierungskonzept Strategischer Umweltmanager IHK beinhaltet/12/ Qualifizierungseinheiten (QE) zu folgenden Themenschwerpunkten:

Umweltpolitik und Umweltmanagement
- Herausforderung betrieblicher Umweltschutz
- Umweltmangagement und Standards, Implementierung
- Die Verantwortlichen im Umweltschutz
- Umweltkommunikation

Wasser
- Wasserkreisläufe, Wasserrecht
- Nutzungsmöglichkeiten von Wasser im Betrieb
- Technische Aspekte für wirksamen Gewässerschutz
- Der Gewässerschutzbeauftragte
- Anwendung von Management-Instrumenten

Gefahrstoffe / Gefahrgut
- Internationale Rechtsvorschriften
- Technische / bauliche Voraussetzungen
- Verantwortung / Pflichten des Managements
- Dokumentation und Dokumentenlenkung

Energie
- Betriebliches Energiemanagement, Energieträger und –arten
- Energierechtliche Rahmenbedingungen u. Normen
- Engergieverbraucher in Produktionsbetrieben
- Einflussfaktoren, Effizienzmaßnahmen
- Erfassung und Bewertung von Energiedaten

Emissionen
- Emissionen und Immissionsschutz
- Gesetzliche Grundlagen und Pflichten, Grenzwerte
- Emissionsreduzierung: Primär-/ Sekundärmaßnahmen
- Kältetechnik

Abfall / Ressourcen
- Abfallmanagement, Entsorgungswege
- Anforderungen an Abfallerzeuger / Entsorgungswirtschaft
- Abfalldaten, Vermeidung von Abfällen
- Anreizsysteme, innerbetriebliche Abläufe

Im Rahmen des Lehrgangs bearbeiten die Teilnehmer ein praxisorientiertes Projekt zur Umsetzung des Themas Umweltmanagement im Unternehmen.

Direkt zum Seminaranbieter