Strategisches Sicherheitsmanagement

Fachhochschule Wiener Neustadt
In Wiener Neustadt (Österreich)

364 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
26228... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master
Beginn Wiener neustadt (Österreich)
Dauer 2 Jahre
Beginn September
  • Master
  • Wiener neustadt (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
  • Beginn:
    September
Beschreibung

Während der Bachelor-Studiengang “Polizeiliche Führung” für die koordinierende Führungsebene qualifiziert, spricht der Master-Studiengang „Strategisches Sicherheitsmanagement“ die übergeordnete, strategische Führungsebene an. Die gesamte Komplexität des Begriffes Sicherheit wird hier deutlich. Die Beurteilung komplexer Sicherheitsbedürfnisse, die strategische Entschlussfassung, Gestaltung und Führung von Organisationen und Organisationseinheiten mit Sicherheitsaufgaben stehen im Mittelpunkt des Masterstudiums.
Gerichtet an: Das Masterstudium wendet sich an Führungskräfte im Sicherheitsbereich. Das sind Führungskräfte der Polizei und der Sicherheitsverwaltung, aber auch Sicherheitsbeauftragte in anderen Blaulichtorganisationen. Führungskräfte im Bereich des staatlichen Krisen- und Katastrophen-Managements, insbesondere auch Sicherheitsreferentinnen und –referenten in der Landesverwaltung zählen ebenso zum Kreis der Zielgruppe wie Führungskräfte aus privaten Unternehmen in vergleichbarer Position, die mit Sicherheitsaufgaben befasst sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
September
Wiener Neustadt
Johannes Gutenberg-Straße 3, 2700, Niederösterreich, Österreich
Karte ansehen
Beginn September
Lage
Wiener Neustadt
Johannes Gutenberg-Straße 3, 2700, Niederösterreich, Österreich
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

1. Absolventinnen und Absolventen von Bachelor- und gleichwertigen postsekundären Bildungsabschlüssen (insbesondere des Bachelor-Studienganges „Polizeiliche Führung“), die jeweils mindestens 12 ECTS (6 SWS) in rechtswissenschaftlichen Fächern, 12 ECTS (6 SWS) in sozialwissenschaftlichen Fächern und 6 ECTS (3 SWS) in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern umfassen. 2. Absolventinnen und Absolventen von Diplom- und Masterstudien der Rechts-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften. - Aufnahmeverfahren

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Bundesministerium für Inneres
Sicherheit
Führungskräfte
Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Länder
Staatliches Krisen- und Katastrophenmanagement
Wirtschaftskammer Österreich
Krankenanstalten
Private Sicherheitsorganisationen
Öffentliche Sicherheit
Private Organisationen

Dozenten

Dr. Ireen Christine Winter
Dr. Ireen Christine Winter
Studiengangsleitung Strategisches Sicherheitsmanagement

Themenkreis

Das 4-semestrige berufsbegleitende Masterstudium "Strategisches Sicherheitsmanagement" ist eine wissenschaftlich fundierte Führungsausbildung für Top-Funktionen im Sicherheitsbereich. Es wurde in Kooperation mit der Sicherheitsakademie des Bundesministeriums für Inneres entwickelt und qualifiziert AbsolventInnen für die strategische Führungsebene.

Der Masterstudiengang "Strategisches Sicherheitsmanagement" ist von der Vernetzung der Kernkompetenzen Sicherheit und Management geprägt. Ziel ist es, Studierende zu befähigen, in ihrer Organisationseinheit in Verfolgung des organisationsimmanenten Metaziels in verantwortungsbewusster Selbständigkeit zu führen. Das Wissen wird in Theorie und Praxis von ExpertInnen vermittelt und mittels Planübungen zu Einsatz- und Krisenmanagement auf strategischer Ebene sowie der Durchführung von Fallbeispielen ergänzt. Die ganzheitliche Ausrichtung der Ausbildung ist die ideale Basis für eine Karriere im Polizei- oder Sicherheitsdienst.

Erfolge des Zentrums