Stress-Impfungs-Training nach Meichenbaum

Minners Institut für Weiterbildung
In Wuppertal

280 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0202-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Wuppertal
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Kennenlernen der Methode und Üben in der Gruppe.
Gerichtet an: Diplom-Psycholog(inn)en. Lehrer(innen). Erzieher(innen). Psychologische Berater/innen. Physiotherapeut(inn)en. Hebammen und Geburtshelfer. interessierte Laien

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Augustastr. 130, 42119, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Neugier auf Neues und gut Laune

Dozenten

Pia César
Pia César
Diplompsychologin

Themenkreis

Bei dem SIT sollen nicht nur gegenwärtige Situationen bewältigt werden, sondern es soll auch der Umgang mit zukünftigen Stressoren verbessert werden.Ein Ziel ist es, die Widerstandsfähigkeit gegen Stress zu vergrößern.Die Kombination mit Standartmaßnahmen hat den Vorteil, dass das SIT so flexibel ist und nicht nur auf ganz gezielte Situationen angewendet werden kann. Der gelernte Umgang mit Problemen lässt sich so auch auf Situationen übertragen, die im SIT gar nicht Gegenstand der Behandlung waren.„Fast alle Klienten, die nach der Methode des Stressimpfungstrainings behandelt wurden, berichteten spontan, sie hätten ihre neu erworbenen Fähigkeiten der Auseinandersetzung in einer anderen Stresssituation erfolgreich eingesetzt[...]“Die konkreten Ziele des SIT und damit auch ein erster Überblick über den Ablauf und die Inhalte, lassen sich wie folgt zusammenfassen: Der Klient soll über den eigenen Einfluss auf Stressvorgängen informiert werden Der Klient soll trainiert werden, störende Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen wahrzunehmen und Stressoren umzubewerten. Es sollen Problemlösestrategien trainiert werden. Bewältigungsstrategien sollen eingeübt werden Das Vertrauen in die eigenen Bewältigungskompetenzen soll gestärkt werden. (Das Ziel ist also eine positivere Bewertung der eigenen Ressourcen.) Das Stressimpfungstraining besteht aus drei Phasen:Phase I à InformationsphasePhase II à Lern- und ÜbungsphasePhase III à Anwendungs- und Posttrainingsphase


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen