Stressmanagement-Trainer/in

Abawi-Akademie für Gesundheit
In Koblenz

359 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
26517... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Koblenz
  • 32 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Stress ist nicht gleich Stress
Stress zählt heutzutage zu den größten gesundheitlichen Risikofaktoren, mit denen Menschen in unserer Gesellschaft konfrontiert werden. Er ist allgegenwärtig: ob bei einem selbst, Freunden, Bekannten oder Kollegen. Stress an sich ist nicht unmittelbar schädlich und auch nicht grundsätzlich die Ursache für Erkrankungen oder ein Burnout. Gesundheitsgefährdend wird Stress dann, wenn Belastungen zu lange andauern und zwischen den einzelnen Belastungsphasen die Regenerationszeit unzureichend ist.

Wichtig ist demnach, das individuelle Gleichgewicht zwischen Belastung und Entspannung im Alltag. Stress ist ein in hohem Maße individuelles Geschehen und entsprechend individuell müssen auch die Ansätze zur Stressbewältigung sein. Das sicherte einen langfristigen Erfolg.

Lernen Sie sich kennen und begleiten Sie Menschen zum inneren Gleichgewicht
Als Stressmanagement-Trainer/in wissen Sie, wie eigene Stressoren, persönliche Stressverstärker und Stressreaktionen erkannt werden und verstehen, welche Folgen daraus resultieren können. Die Grundlage hierfür ist fachspezifisches Grundwissen über Stress und dessen Theorien. Die Vermittlung dieses Hintergrundwissens erfolgt in enger Anlehnung an die drei Säulen der Stresskompetenz. Als Stressexperte können Sie ihre persönliche Anti-Stress-Strategie entwickeln und anderen Menschen helfen, Wege aus belastenden Situationen zu finden. Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Trainingseinheiten und Workshops, welche so optimiert sind, dass sie dem Reglement der Krankenkassen entsprechen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Koblenz
Pfarrer-Kraus-Straße 158, 56077, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Lehrinhalte STRESSTHEORIE - Begriffserklärung: Stress - Stresstheorien - Stressoren - Persönliche Stressverstärker - Stressreaktionen DIE DREI SÄULEN DER STRESSKOMPETENZ - Instrumentelles Stressmanagement - Kognitives Stressmanagement - Palliativ-regeneratives Stressmanagement ÜBUNGEN ZUR STRESSBEWÄLTIGUNG, STRESSVERMEIDUNG UND STRESSREDUKTION - Kurzfristige Stressbewältigungsstrategien/ Brain to Body Übungen - Exkurs in die Entspannungsverfahren - Problemlösetraining - Eigene Ziele erarbeiten / positive Zukunftsvision entwickeln - Konditionstraining - Kognitiven Umstrukturierung mit dem Ziel der Einstellungsänderung und positiven Selbstinstruktion - Genusstraining / Genießen im Alltag/die acht Regeln des Genießens - Kommunikation - Selbst- und Zeitmanagement

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme, ist der Nachweis über einen erfolgreichen Abschluss Autogenes Training oder Progressive Muskelrelaxation mit mind. 32 UE notwendig

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Stressbedingte Risiken erkennen
Stressmanagement
Entspannungstechniken
Kommunikation
Selbstmanagement

Dozenten

Jolante Reimer
Jolante Reimer
Kindergesundheit und Entspannungstechniken

Themenkreis

Als Stressmanagement-Trainer/in wissen Sie, wie eigene Stressoren, persönliche Stressverstärker und Stressreaktionen erkannt werden und verstehen, welche Folgen daraus resultieren können. Die Grundlage hierfür ist fachspezifisches Grundwissen über Stress und dessen Theorien. Die Vermittlung dieses Hintergrundwissens erfolgt in enger Anlehnung an die drei Säulen der Stresskompetenz. Als Stressexperte können Sie ihre persönliche Anti-Stress-Strategie entwickeln und anderen Menschen helfen, Wege aus belastenden Situationen zu finden. Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam Trainingseinheiten und Workshops, welche so optimiert sind, dass sie dem Reglement der Krankenkassen entsprechen.