Strömungstechnik in der Chemie- und Prozesstechnik - für Praktiker

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Anlagenfahrer, Meister, Techniker und sonstiges Bedien- und Instandhaltungspersonal industrieller Anlagen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Chemie
Prozesstechnik

Themenkreis

Die Grundlagen der industriellen Strömungstechnik von Gasen, Flüssigkeiten und Dämpfen werden Ihnen mit Hilfe anschaulicher, praxisnaher Versuchsvideos, Bildern, Grafiken und Skizzen vermittelt.

  • Grundlagen: Begriffe, Definitionen
  • Strömungen in Pumpen und Armaturen
  • Strömungen in Rohrleitungen und Apparaten
  • Gas- und Dampfströmungen in Turbinen und Kolonnen
  • Mehrphasenströmungen
  • Störungen: Leckagen, Über- und Unterdruck, Vibrationen
  • Vermeidung und Energieeinsparung

Sie erhalten anschauliche Arbeits- und Gedächtnismaterialien in Form der Vortragsunterlagen, dazu Links zu den Vortragsvideos (kostenfreier download) und weiterführender, anschaulicher und vertiefender Literatur.

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Im Rahmen der eintägigen Veranstaltung erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis der wichtigsten Strömungsprozesse in verfahrenstechnischen Anlagen aus allen wichtigen Industriebranchen in Deutschland.

Sie lernen, „Ihre“ Prozessabläufe besser zu verstehen, mögliche Gefahrenpotenziale bereits durch sinnliche Wahrnehmung (hören, sehen UND fühlen) frühzeitig zu erkennen und Anzeigen von Druck, Temperatur und Durchfluss besser einschätzen und bewerten zu können.

Sie wenden sich im Seminar mit Ihren Verständnisfragen aus der Praxis direkt an den Referenten und erarbeiten sich zusammen mit den Teilnehmern die Grundlagen der Strömungstechnik.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen