Strukturiertes Erfinden in der Praxis

Management Forum Starnberg
In Frankfurt Am Main

1.695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08151... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Von der Zukunftsanalyse zur erfolgreichen Innovation. Lernen Sie Schritt für Schritt das Erfinden und Entwickeln von innovativen Lösungen und Produkten..
Gerichtet an: Vertriebs- und Verkaufsgeschäftsführer, Vertriebsleiter, Verkaufsleiter, Niederlassungsleiter und andere Verkaufsführungskräfte mit Mitarbeiter-, Strategie- und Budgetverantwortung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Oeserstraße 180, 65933, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Zum Seminar

Innovationen entscheiden den Wettbewerb. Geben
Sie Ihrer Innovationsarbeit neuen Schwung! Den
Weg von der zündenden Idee zum erfolgreichen
Produkt kann man lernen. Erarbeiten Sie mit Tom
Groth die Techniken und Instrumente, mit denen
Sie zu innovativen Lösungen und Produkten kommen.

Warum Sie an diesem Seminar teilnehmen
solltenMachen Sie sich in einer interaktiven Arbeitsatmosphäre
mit dem Erfinden und Entwickeln von innovativen
Produkten und Lösungen vertraut: von der
Problemanalyse über die Methoden, Instrumente
und deren Anwendung bis hin zur Lösung im Praxis-
Workshop.

Profitieren Sie vom qualifizierten Erfahrungsaustausch
mit den Teilnehmern und dem Referenten:
Durch die Zielgruppenauswahl arbeiten und diskutieren
Sie auf Augenhöhe.


Erster Seminartag

Seminarleiter:
Tom Groth,

Head of Innovation, Toxiq Corporate Concepts,
London

9.15 Herzlich willkommen!
  • Begrüßung durch den Seminarleiter und Management Forum Starnberg
  • Vorstellung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
  • Vorstellung des Programms
  • Abgleich der Erwartungen
9.30 Zukunftsdenken
  • Was ist Zukunft?
  • Wie gestaltet man aktiv Zukunft?
  • Entwicklungsprozesse und ihre Fallen
Ziel: Sie erhalten wertvolle Einsichten in die Arbeit
der R&D-Abteilung, in strategische Positionierungsprozesse
und Produktplatzierungen.

10.00 Problemanalyse-Verfahren
  • Einführung in eine positive Problemkultur
  • Probleme aus Innovationssicht (Widerspruch)
  • Kriterien zur Identifikation und Analyse
Ziel: Sie lernen, mit einer "positiven" Problemkultur
Innovationspunkte zu identifizieren, zu kommunizieren
und in Lösungsansätze umzuwandeln.

11.00 Kommunikations- und Kaffeepause
11.30 Kreativitätswerkzeuge und Lösungsansätze:
  • Evolution und Innovation - zwei strategische Entwicklungsansätze zur Weiterentwicklung
  • Die Schritt-für-Schritt Methode
  • Die Methode über das Konstrukt der "Idealität"
Ziel: Sie erlernen die Methode der Idealitätsdarstellung.
Sie erkennen echte technische, betriebswirtschaftliche
und organisatorische Innovationen und
können diese auch messen.

13.00 Gemeinsames Mittagessen

14.00 Erfindungen strukturiert durchführen:
  • Der 4 Schritte Innovationsprozess in der Praxis
  • Wie kann durch den Prozess eine "erfinderische Kultur" im Unternehmen geschaffen werden?
  • Wo kann er eingesetzt werden?
  • Welches sind die zu erwartenden Ergebnisse?
  • Wie können aktuelle Themenfelder in Funktionen dargestellt werden?
  • Welche Funktionen sind nützlich, welche schädlich?
  • Wie können Funktionen als Vergleichsparameter verwendet werden?

Ziel: Anhand von aktuellen Problemen wird zusammen
in der Gruppe der Innovationsprozess angewendet,
um Lösungsansätze zu entwickeln. Sie lernen,
Funktionen zu formulieren, um Sachverhalte und
Effekte vergleichbar zu beschreiben.
15.45 Kommunikations- und Kaffeepause
16.15 TRIZ-Methode
  • Einführung in die TRIZ-Methode
  • Grundlagen, Vorgehensweise sowie Parameter und Prinzipien
  • Beispiele
Ziel: Sie erhalten einen Überblick über die Grundlagen
des Erfindens, der Gedankenstrukturen und
Bewertungen.
17.00 4 einfache Schritte vom Problem zur
Lösung

  • Darstellung des Prozesses
  • Verlaufsbeschreibung, um aus einem Problem Lösungsszenarien zu entwickeln
  • Gruppendynamik und Meeting-Regeln
Ziel: Sie lernen die Innovationstheorien wie TRIZ
und Idealitätsanalyse praktisch umzusetzen und das
Thema Innovationsmanagement unternehmenstauglich
zu implementieren.
18.00 Zusammenfassung durch den Seminarleiter
und Gelegenheit zur Abschlussdiskussion

ca. 18.30 Sektempfang
Management Forum Starnberg und das Courtyard by Marriott Frankfurt-Messe laden Sie ein zum
Erfahrungsaustausch am Rande der Veranstaltung.


Zweiter Seminartag

Seminarleiter:
Tom Groth
9.00 Praxisbeispiel
  • Wie kann ich anhand eines Praxisbeispieles die am Vortag erlernten Methoden und Prozesse anwenden?
Ziel: Gemeinsame Durchführung eines Praxisbeispieles,
von der Analyse des Problems bis hin zum
Produkt/Lösung.
10.30 Kommunikations- und Kaffeepause

11.00 Gruppenarbeit Praxisbeispiel
  • Energie
  • Taktung
  • Mechanische Verbesserungen
  • Qualität-Preis-Gewicht-Dilemma
Ziel: Sie lernen die Methodik vom Vortag anhand
von Praxixbeispielen innerhalb einer Gruppe anzuwenden.
13.00 Gemeinsames Mittagessen
14.00 Eigenarbeit an einem individuellen
Beispiel - Powertrain

Ziel: Sie nutzen gruppendynamische Prozesse, um
eigenständig Verbesserungen, Problemlösungen und
Innovationen zu erzeugen.
Die Teilnehmer werden in der Gruppen- und
Eigenarbeit von Tom Groth gecoacht.
15.30 Zusammenfassung durch den Seminarleiter
und Gelegenheit für Fragen
ca.
16.00 Ende des Seminars


Referent, Name: Tom Groth
Tom Groth ist Head of Innovation, Toxiq Corporate Concepts, London. Schwerpunkt dieses Unternehmens sind Greenfield Studien und Unternehmensanalysen. Außerdem ist er Innovationscoach für zahlreiche internationale Unternehmen. Zuvor war Tom Groth 10 Jahre lang Chief Visioneer and Technology Advisor Corporate Strategic Insight Office bei Sun Microsystems, Inc. Hier beschäftigte er sich als proaktiver Trend-Scout mit der Ausrichtung von Sun in den folgenden fünf Jahren. Tom Groth ist Autor mehrerer Bücher, u.a. von "From Vision to Reality", in dem Zukunftstrends aus technischer, gesellschaftlicher und betrieblicher Perspektive beleuchtet werden, und Mitglied des strategischen Positionierungsausschusses der Fraunhofer Gesellschaft. Tom Groth ist Berater und Coach für die Innovationstechnik und Methodik TRIZ und beschäftigt sich intensiv mit soziologischen und pädagogischen Grundlagen.

Stichworte: Innovation, Marketing, F&E, Technik, Erfinden, Produktmanagemetn, Weiterbildung

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen