Suchtberater/in

Cube Verband
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0180 ... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    12 Monate
Beschreibung

Wichtige informationen

Themenkreis

Höhere Anforderungen im Berufsleben oder das Gegenteil, nämlich Unterforderungen durch monotone Arbeitsabläufe erzeugen beim Menschen negativen Stress. Arbeitslosigkeit hat oft einen ähnlichen Effekt. Um dies zu kompensieren, greifen zunehmend mehr Leute zu Alkohol und anderen Drogen. Das kann ein Einstieg in eine Suchtkarriere sein.

Den Grundgedanken zum Verständnis von Abhängigkeit sehe ich als Verfasser und Lehrgangsleiter in Anlehnung an Anne Wilson Schaef im Begriff des Suchtsystems. Wir leben in einem Suchtsystem!

Unsere Aus- und Weiterbildung richtet sich an alle, die beruflich oder auch privat mit Menschen in Krisensituationen in Kontakt kommen.
Das sind z. B. Sozialpädagogen, Pädagogen, Heilpraktiker, Ärzte, psychologische Berater, Gesundheitsberater, Trainer im Sportverein, Theologen etc. Aber auch andere Menschen, die im öffentlichen Dienst in sozialen Brennpunkten arbeiten oder einfach interessierte Leute können von unserem Angebot profitieren.

Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis lernen Sie in dieser Weiterbildung, Suchtverhalten zu erkennen und gezielte Kriseninterventionen einzuleiten.

Weil Suchtverhalten schon in der Erziehung beginnt und gesellschaftlich durch Interessengruppen beworben wird, nimmt das Thema „Prävention“ in unserer Ausbildung einen breiten Rahmen ein.

Die Ausbildung zum Suchtberater gliedert sich in 3 Teile. Der erste Teil der Weiterbildung beschäftigt sich mit dem Suchtsystem und der Geschichte von Rauschzuständen. Der zweite Teil widmet sich den Formen der Suchtkrankheit und der Suchtmittelkunde.

Nachdem dadurch ein fundiertes Wissen bei den Teilnehmern des Kurses gelegt wurde, kommt im dritten Abschnitt das Umgehen und die Reaktion auf die Betroffenen zum Zug. Er beschäftigt sich mit Interventionsmaßnahmen, Sucht im rechtlichen Kontext und Prävention.

Studieninhalte: 12 Studienordner

Der Umfang unserer Studienordner beträgt 50 bis 70 Seiten.

Die Ausbildung zum Suchtberater beinhaltet folgende Themen:

  • Grundlagen und Definition von Sucht
  • Formen der Suchtkrankheit
  • Suchtmittelkunde und Wirkungen
  • Interventionsmaßnahmen
  • Therapieangebote
  • Sucht im rechtlichen Kontext
  • Präventionsmaßnahmen

Am Ende jedes Ordners finden Sie MC/SC Fragen zur Selbstüberprüfung.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen