Suggestopädie - Intensivausbildung

Twinn Group EWIV - Consulting & Akademie
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09158... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivkurs
  • Inhouse
  • Dauer:
    15 Tage
Beschreibung

In dieser Ausbildung wechseln Demonstrationen der suggestopädischen Elemente, deren Reflexion, Training der Techniken und eigene Präsentationen in harmonischem Rhythmus ab. Die Zeit zwischen den Modulen dient dem Erproben der Methode im eigenen Berufsfeld.
Gerichtet an: Diese Ausbildung ist für alle Lehrenden, mit Gruppen Arbeitenden, die ihr methodisches Repertoire erweitern und ihre persönliche Kompetenz bereichern wollen.

Wichtige informationen

Themenkreis

Suggestopädie ist Erlebnislernen basierend auf fünf Hauptfaktoren, die diese ganzheitliche Lehr- und Lernmethode so wirkungsvoll machen: das Ansprechen aller Sinne, die Rhythmisierung von konzentrierten und entspannenden Arbeitsphasen, der Einsatz von Musik zum Lernen und Behalten, das Abbauen von Lernblockaden und das Nutzen von Gruppenprozessen beim Lernen.
Durch das Ansprechen des Menschen in seiner Gesamtheit trägt die Suggestopädie wesentlich zur Qualitätssteigerung unserer Lernkultur bei.

Neben den Aspekten streßfreier Wissensvermittlung, Förderung der Lernmotivation, Erweiterung des Selbstkonzeptes hat diese Ausbildung drei wesentliche Ziele: Das Erlernen der Methodik, das Wiederentdecken einer inneren Haltung der Freude und Neugier am Lernen und Lehren und die Wertschätzung gegenüber sich selbst, der Welt und anderen Lernenden.

Inhalte der Intensiv-Ausbildung:

-(Wieder-)Entdecken und Einbeziehen des persönlichen, natürlichen Potentials und der eigenen Ressourcen

-Training aller Elemente des suggestopädischen Kreislaufs

-Einsatz und Training von Entspannungstechniken für Körper und Kopf

-Ergebnisse der Lern- und Gedächtnisforschung und ihre Bedeutung für die abgestimmten Formen multisensorischen Lernens.

-Wirkfaktoren in der Musik

-Musikeinsatz für unterschiedliche Lernziele

-Rhythmisiserung im Lernprozeß: Wechsel von aktiven und passiven Phasen, Gestaltung von Anfangs- und Schlußphasen

-Erstellen von suggestopädischen Materialien: Randstimuli, Poster, Texte, Spiele, Übungen, etc.

-Umgang mit schwierigen Situationen

-Gehirnrechte Kommunikation

-Feedback geben und nehmen

-Arbeiten als Individuum in einem Team

-Entdecken und Einbeziehen von förderlichen Suggestionen für Lernen und Lehren

-Die eigene Rolle und Vision als Trainer/in / Lernende/r

Organisatorisches:

-Trainerin: TWINN® Trainer/in

-Gesamtdauer der Ausbildung: 15 Tage (120 Unterrichtseinheiten) verteilt auf 5 Module