Sun Java System Application Server Platform Edition 9: Entwicklung und Bereitstellung

AS-SYSTEME Unternehmensberatung
In Zürich und Bern (Schweiz)

620 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten: - Verwenden der mit dem Application-Server zur Verfügung gestellten grundlegenden Administrationstools. - Arbeiten mit der Java DB-Datenbank. - Bereitstellen benutzerdefinierter MBeans. - Bereitstellen und Testen von Web Service-Anwendungen. - Bereitstellen von Java EE-Anwendungen. - Verwenden der NetBean..
Gerichtet an: Der Kurs richtet sich an Systemarchitekten, Administratoren von Application Servern, Techniker für die Implementierung von Anwendungen, Support-Mitarbeiter und technisches Personal, das über besondere Kenntnisse des Application Server verfügen muss.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bern
Mühlemattstrasse 14a, CH-3007, Bern, Schweiz
auf Anfrage
Zürich
Javastrasse 4, CH-8604, Zürich, Schweiz

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen: - Erfolgreiche Teilnahme am Kurs "WMT-IAS-1499: Sun Java System Application Server Platform Edition 9: Überblick". - Vertrautheit mit den Merkmalen von Sun Java System Application Server Platform Edition 9. - Erfahrung im Umgang mit dem Betriebssystem Solaris. - Fähi...

Themenkreis

Trainingsziel

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Verwenden der mit dem Application-Server zur Verfügung gestellten grundlegenden Administrationstools.


  • Arbeiten mit der Java DB-Datenbank.


  • Bereitstellen benutzerdefinierter MBeans.


  • Bereitstellen und Testen von Web Service-Anwendungen.


  • Bereitstellen von Java EE-Anwendungen.


  • Verwenden der NetBeans IDE 5.5 zur Entwicklung von Java EE-Anwendungen.


  • Verwenden der Call Flow-Analysefunktion des Application-Servers.


  • Überwachen eines Web Service.


  • Absichern von Java EE-Anwendungen.


Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich an Systemarchitekten, Administratoren von Application Servern, Techniker für die Implementierung von Anwendungen, Support-Mitarbeiter und technisches Personal, das über besondere Kenntnisse des Application Server verfügen muss.

Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen:

  • Erfolgreiche Teilnahme am Kurs "WMT-IAS-1499: Sun Java System Application Server Platform Edition 9: Überblick".


  • Vertrautheit mit den Merkmalen von Sun Java System Application Server Platform Edition 9.


  • Erfahrung im Umgang mit dem Betriebssystem Solaris.


  • Fähigkeit, eine J2EE-Anwendung (Java 2 Enterprise Edition) zu packen und auf einem Application-Server bereitzustellen.


  • Vertrautheit mit Internetprotokollen.


  • Vertrautheit mit Java EE-Technologie.


  • Vertrautheit mit Web Service-Konzepten.


Überblick über den Inhalt des Trainings

Der Kurs "Sun Java System Application Server Platform Edition 9

(Application Server PE 9): Entwicklung und Bereitstellung" bietet den

Teilnehmern die Möglichkeit zum praktischen Erlernen der

Administrationsfunktionen des Produkts. Folgende Themen zum Application

Server PE 9 stehen im Mittelpunkt: Einfache Entwicklung für Java

Platform Enterprise Edition (Java EE) 5, Installation und grundlegende

Administrationsaufgaben, SOA-Features (Service-Oriented Architecture),

Bereitstellung, Leistung, Funktionen für Entwickler, Sicherheit,

Debugging und Fehlerbehebung.

Übersicht über die Merkmale des Sun Java System Application Server PE 9

  • Beurteilung Ihrer Kenntnis der Inhalte des erforderlichen

    Basiskurses "WMT-IAS-1499, Sun Java System Application Server Platform

    Edition 9: Überblick".


Installation und Administration von Application Server PE 9

  • Installieren des Application Servers
  • Verwenden der mit dem Application-Server zur Verfügung gestellten grundlegenden Administrationstools.


Haupttechnologien von Application Server PE 9

  • Arbeiten mit der Java DB-Datenbank.
  • Konfigurieren von JDBC-Verbindungspools (Java DataBase Connectivity) und Ressourcen.
  • Arbeiten mit Java EE-Anwendungen.


JMX Infrastruktur und die AMX-API

  • Arbeiten mit Managed Beans (MBeans) im Application-Server.
  • Bereitstellen benutzerdefinierter MBeans.
  • Konfigurieren von Selbstmanagementregeln.


SOA-Merkmale von Application Server PE 9

  • Bereitstellen und Testen von Web Service-Anwendungen.


Bereitstellung

  • Bereitstellen von Java EE-Anwendungen
  • Starten von Java EE-Anwendungsclients mithilfe der Java Web Start-Software.
  • Bereitstellen von POJO (Plain Old Java Object) Web Services.


Funktionen für Entwickler

  • Verstehen der Class Loader-Hierarchie des Application-Servers
  • Verwenden von NetBeans IDE 5.5 zur Entwicklung von Java EE-Anwendungen.


Leistungsmerkmale

  • Dieses Kursmodul umfasst keine praktischen Übungen.


Debugging und Fehlerbehebung

  • Verwenden der Call Flow-Analysefunktion des Application-Servers.
  • Verwenden des Diagnosedienstes des Application-Servers.
  • Überwachen eines Web Service.
  • Verwenden von JConsole zum Überwachen des Application-Servers.


Sicherheit

  • Absichern von Java EE-Anwendungen.
  • Arbeiten mit den Sicherheitsfunktionen von Web Services.


Kurssprache deutsch, Unterrichtsmaterial überwiegend in englischer Sprache.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen