Sun(TM) Cluster 3.1-Verwaltung für Fortgeschrittene

AS-SYSTEME Unternehmensberatung
In Stuttgart

3.920 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
711 9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Stuttgart
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten: - Aktualisieren des Betriebssystems Solaris, von VxVM und der ORACLE-Datenbanksoftware. - Aktualisieren der Sun Cluster-Software. - Implementieren von Unternehmenskontinuitätslösungen. - Verbessern der Cluster-Sicherheit. - Einstellen und Konfigurieren von Sun Cluster-Datendiensten. - Konfigurieren von Su..
Gerichtet an: Dieser Kurs richtet sich an Personen, die für das Aktualisieren, Absichern, Konfigurieren, Warten und die Problembehandlung in einer Sun Cluster 3.1-Softwareumgebung zuständig sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Wankelstraße 1, D-70563, Baden-Württemberg, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen: - Installieren, Konfigurieren und Verwalten der Sun Cluster 3.1-Software. - Verwenden der VxVM-Software oder der Solaris Volume Manager (Solaris VM)-Software. - Ausfuhren von Routinesystem- und -netzwerkadministrationsaufgaben

Themenkreis

Trainingsziel

Dieser Kurs vermittelt folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Aktualisieren des Betriebssystems Solaris, von VxVM und der ORACLE-Datenbanksoftware.


  • Aktualisieren der Sun Cluster-Software.


  • Implementieren von Unternehmenskontinuitätslösungen.


  • Verbessern der Cluster-Sicherheit.


  • Einstellen und Konfigurieren von Sun Cluster-Datendiensten.


  • Konfigurieren von Sun Cluster Framework, Solaris OS, Solaris VM und VxVM.


  • Ausführen von Wiederherstellungs- und Wartungsverfahren für die Sun Cluster-Software.


  • Beschreiben der Best Practices für die Sun Cluster-Software.


  • Anwenden nützlicher Tipps bei der Problembehandlung der Sun Cluster-Software.


  • Ausführen von Problembehandlungsübungen für die Sun Cluster-Software.


Teilnehmerkreis

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die für das Aktualisieren, Absichern, Konfigurieren, Warten und die Problembehandlung in einer Sun Cluster 3.1-Softwareumgebung zuständig sind.

Voraussetzungen

Um diesen Kurs erfolgreich absolvieren zu können, sollten Sie über folgende Vorkenntnisse verfügen:

  • Installieren, Konfigurieren und Verwalten der Sun Cluster 3.1-Software.


  • Verwenden der VxVM-Software oder der Solaris Volume Manager (Solaris VM)-Software.


  • Ausfuhren von Routinesystem- und -netzwerkadministrationsaufgaben


Im Vorfeld

ES-333: Sun Cluster 3.0 Administration

ES-338: Sun Cluster 3.1-Verwaltung

Überblick über den Inhalt des Trainings

Der Kurs "Sun Cluster 3.1-Administration fur Fortgeschrittene" vermittelt die erforderlichen Fahigkeiten zum Aktualisieren, Absichern, Konfigurieren, Warten sowie Analysieren und Behandeln von Problemen der Software, die in einer Sun Cluster 3.1-Umgebung ausgefuhrt wird. In Vortragen und praktischen Ubungen vermittelt dieser Kurs das Aktualisieren des Betriebssystems Solaris (Solaris OS), von VERITAS Volume Manager (VxVM), von ORACLE und der Sun Cluster-Software. Außerdem lernen die Teilnehmer, wie sich die Sicherheit mit dem Solaris Security Toolkit verbessern und Daten mit der Sun StorEdge Availability Suite schutzen lassen. Weiterer Bestandteil des Kurses ist das Schreiben von Sun Cluster-Datendiensten, um ein eingehendes Verstandnis des Einstellens und Konfigurierens von Ressourcen und Ressourcengruppen zu vermitteln. Die Teilnehmer erlernen mehrere Wartungsprozeduren und Best Practices fur die Sun Cluster 3.x-Softwareadministration.

Schließlich werden in dem Kurs auch noch allgemeine und spezifische Vorgehensweisen und Ressourcen fur die Problembehandlung beschrieben, anhand derer Probleme in einer Sun Cluster 3.x-Softwareumgebung behoben werden konnen.

Aktualisieren des Betriebssystems Solaris, von VxVM und der ORACLE-Datenbanksoftware.
  • Beschreiben und Durchfuhren einer Aktualisierung des Betriebssystems Solaris mithilfe der Solaris Live Upgrade-Software.
  • Beschreiben des Aktualisierungsvorgangs fur die VxVM-Software.
  • Beschreiben des Aktualisierungsvorgangs fur die ORACLE-Datenbanksoftware.
Aktualisieren der Sun Cluster-Software.
  • Definieren und Vergleichen unterschiedlicher Methoden zum Aktualisieren der Cluster-Software.
  • Beschreiben neuer Funktionen in der Sun Cluster 3.1-Software, die sich auf eine Aktualisierung auswirken.
  • Beschreiben des Aktualisierungsverfahrens fur die Sun Cluster 3.1-Software.
  • Beschreiben des Aktualisierungsvorgangs fur Ressourcentypen und Ressourcen.
Implementieren von Unternehmenskontinuitat
  • Definieren der Prinzipien der Unternehmenskontinuitat.
  • Beschreiben der Sicherung und Wiederherstellung mithilfe der Flash Archive-Technologie.
  • Verwenden der Software Sun StorEdge Availability Suite (Availability Suite-Software) Remote Mirror in einer Sun Cluster 3.x-Softwareumgebung.
  • Verwenden der Availability Suite Point-in-Time Copy-Software in einer Sun Cluster 3.x-Softwareumgebung.
  • Installieren der Availability Suite-Software in einer Sun Cluster 3.x-Softwareumgebung.
  • Beschreiben des Erstellens von Campus-Clustern mithilfe der Sun Cluster 3.x-Software.
Verbessern der Cluster-Sicherheit
  • Definieren grundlegender Sicherheitskonzepte.
  • Identifizieren von Sicherheitslucken in einer Sun Cluster 3.x-Softwareumgebung.
  • Verwenden des Solaris Security Toolkits.
  • Herunterladen und Installieren von Sicherheitssoftware auf den Cluster-Node.
  • Implementieren der sicheren Cluster-Treiber aus der Toolkit-Software.
  • Bereitstellen sicherer Cluster-Dienste.
Einstellen und Konfigurieren von Datendiensten.
  • Definieren und Differenzieren von Datendiensten und Ressourcentypen der Sun Cluster 3.x-Software.
  • Schreiben von Sun Cluster 3.x-Datendiensten.
  • Beschreiben, wie die Sun Cluster-Software Uberwachungsdatendienste auf Fehler uberpruft.
  • Einstellen der Eigenschaften von Ressourcengruppen.
  • Einstellen der Eigenschaften von Standard- und Erweiterungsressourcen.
  • Einstellen der Eigenschaften von Ressourcentypen.
Konfigurieren von Sun Cluster Framework, VxVM, Solaris VM und des Betriebssystems Solaris.
  • Konfigurieren des Sun Cluster-Software-Frameworks.
  • Beschreiben, wie sich das Konfigurieren des Betriebssystems Solaris auf den Cluster auswirkt.
  • Beschreiben, wie sich das Konfigurieren der VxVM-Software auf den Cluster auswirkt.
  • Beschreiben, wie sich das Konfigurieren der Solaris VM-Software auf den Cluster auswirkt.
Ausfuhren von Wiederherstellungs- und Wartungsverfahren
  • Hinzufugen eines neuen Nodes zu einem laufenden Cluster.
  • Entfernen eines Nodes aus dem Cluster
  • Ersetzen eines fehlerhaften Nodes im Cluster.
  • Deinstallieren der Sun Cluster 3.1-Software von einem Node.
  • Austauschen von defekten Festplatten.
  • Sichern und Wiederherstellen des Cluster Configuration Repository (CCR).
Definieren von Best Practices
  • Definieren und Implementieren von Best Practices fur die HAStoragePlus-Ressource.
  • Definieren und Implementieren von Best Practices fur IPMP (Internet Protocol Multipathing).
  • Definieren und Implementieren von Best Practices fur Boot-Disk-Kapselung und -Spiegelung.
  • Definieren und Implementieren von Best Practices fur Quorum-Gerate.
Tipps zur Problembehandlung
  • Beschreiben der Vorgehensweise bei der Analyse und Behandlung von Problemen bei Cluster-Diensten.
  • Identifizieren von Protokolldateien fur jede Schicht.
Problembehandlung der Software
  • Beobachten selbst verursachter Probleme und Losen von vom Kursleiter verursachten Problemen und Fehlern im Cluster.
Kurssprache deutsch, Unterrichtsmaterial überwiegend in englischer Sprache.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen