Systemisch-Pädagogische Basisqualifikation

WiWoLa - Wissen wo´s langgeht
In Bad Salzuflen

850 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05222... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Bad salzuflen
  • Dauer:
    4 Monate
Beschreibung

Mit der Weiterbildung werden theoretische und praktische Grundlagen systemischer Pädagogik erworben. Es wird ein Pool wertvoller Annahmen, Haltungen, Sichtweisen und Methoden der Systemische Pädagogik vermittelt.
Gerichtet an: Lehrer, Erzieher, Pädagogen, Sozial-, Heil- und Sonderpädagogen, Betreuer, Tagesmütter, Schulpsychologen, Familienberater, Erziehungsberater,.. Alle Menschen, die pädagogisch mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Salzuflen
Schloßstr. 18, 32108, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Kerstin Hillbrink
Kerstin Hillbrink
Institutsleitung

Dipl.-Psychologin, Systemische Familien-Sozialtherapeutin, Lehrdozentin Supervision & Coaching für Erzieher und Lehrer

Themenkreis

Von Systemischer Pädagogik sprechen wir, wenn systemische Erkenntnisse und Methoden in der pädagogischen Arbeit zur Anwendung kommen. Die Weiterbildung Systemisch-Pädagogische Basisqualifikation ist für alle Menschen, die pädagogisch mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten. Als Lehrer, Erzieher, Betreuer, Sozial-, Heil- oder Sonderpädagoge. Sie erhalten mit dieser Qualifizierung einen Pool von systemischen Annahmen, Haltungen, Sichtweisen und Methoden, der Ihnen Umgang und Gesprächsführung mit Kindern, Jugendlichen und Eltern erleichtern kann.

Neben der Vermittlung systemischer Ideen und Methoden suchen wir immer auch den praktischen Bezug zur pädagogischen Arbeit. Meine Seminare sind lebendig und leben von Austausch und Selbsterfahrung. Konkret baut sich die Basisqualifikation wie folgt auf:

1. Teil: Grundkonzepte

14.02.11 + 15.02.11, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Einführung und erste Schritte: Systemische Grundhaltungen und Theorien.

2. Teil: Kommunikation

14.03.11 + 15.03.11, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Systemische Gesprächsführung, Fragetechniken und Reframing.

3. Teil: Probleme als Lösung

11.04.11 + 12.04.11, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Systemischer Umgang mit Krisen, Systemische Aufstellungsarbeiten.

4. Teil: Systemische Selbsterfahrung

09.05.11 + 10.05.11, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Nutzung des inneren Teams und eigener Ressourcen. Entwicklung eines persönlichen Stils.

5. Teil: Erweiterter Methodenpool

06.06.11 + 07.06.11, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Methodenerweiterung, Reflektion und Festigung des Gelernten.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Wenn Sie Anspruch auf einen Weiterbildungsscheck haben, können Sie bis zu 50% der Teilnahmegebühren sparen


Maximale Teilnehmerzahl: 15

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen