Systemisches Coaching 2010/ 2011

Institut für Systemische Lösungen und Die AufstellerAkademie
In Rösrath

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Rösrath
  • Dauer:
    18 Tage
Beschreibung

Was Sie aus dieser Fortbildungsreihe mitnehmen. Klarheit über Ihre eigenen Kompetenzen und Standpunkte. Wissen über systemische Beratungskonzepte. Strukturen und 'Handwerkszeug' für erfolgreiches Coaching. Selbsterfahrung als wichtige Voraussetzung für Beratungskompetenz. Diese Fortbildung befähigt Sie, systemische Coachingprozesse eigenständig zu planen und durchzuführen.
Gerichtet an: Unternehmer, Führungskräfte, Selbständige, Freiberufler, Berater, Personalentwickler, Trainer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rösrath
In Der Sülzaue 3, 51503, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Beratungsmethoden (NLP, TA, TZI, systemische Methoden, etc.), Bereitschaft zur Selbstreflexion und Selbsterfahrung.

Dozenten

Helmut Blauen-Barth
Helmut Blauen-Barth
Unternehmensberatung, Coaching

* Jahrgang 1958 - geboren in Euskirchen - verheiratet * Unternehmensberater Heilpraktiker (Psychotherapie) * Heilpraktiker (Psychotherapie) * Lizenzierung für den Profiler of Personality * Qualifizierung zum Reteaming Coach * Mitglied beim Netzwerk-Organisationsaufstellungen nach B.Hellinger * Ausbildung zum NLP Master-Practitioner bei der DGNLP * Fortlaufende Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Familien- und Organisationsaufstellungen * Ausbildung zum NLP/NLS-Coaching-Practitioner * Qualifizierung und Anerkennung als Suggestopädie-Trainer

Margret Barth
Margret Barth
Leitung, Dozent

Thomas Hafer
Thomas Hafer
Leitung, Dozent

Themenkreis

Unternehmen unterliegen einem ständigen Wandel. Dies fordert Mitarbeiter wie Führungskräfte heraus und führt teilweise zu Verunsicherungen und Blockaden. Coaching ist eine Form der professionellen, berufsbezogenen Begleitung, die Mitarbeiter und Führungskräfte bei der Suche nach beruflicher Neuorientierung unterstützt. Dies erfordert gut ausgebildete Experten, die in der Lage sind, Unsicherheiten auszuhalten und sich auf (neue) Ziele hin auszurichten.

Coaching ist eine Form professioneller Beratung und Begleitung, die es Menschen ermöglicht, sich in ihrem beruflichen Umfeld Veränderungen angemessen zu stellen. Nach Klärung der Ziele sucht der Coach im Zusammenspiel mit den Betroffenen nach guten Lösungen. Aus einer Position der Allparteilichkeit geht der Blick des Beraters sowohl in Richtung auf die Interessen des jeweiligen Unternehmens als auch auf die Bedürfnisse und Wünsche seiner Mitarbeiter. Je weiter der Blick auf das Gesamtsystem wird, umso umfassender wird die Wahrnehmung und umso leichter lassen sich Möglichkeiten ausfindig machen, wirksam und verantwortlich zu intervenieren.


Inhalte:
1. Baustein (HBB)
- Grundlagen systemischen Denkens und Handelns
- Konzepte und Grundlagen von Coaching
- Zielformulierungen
- Das Meta-Modell der Sprache
- Nonverbale Zugangshinweise erkennen und nutzen
- Die Kunst des Umdeutens (Reframing)

2. Baustein (HBB)
- Rollenanalyse und Rollenberatung
- Vom Problem zur Lösung (Grundlagen der lösungsorientierten Kurzzeitberatung)
- Zirkuläres Fragen
- Die 'Wunderfrage'

3. Baustein (MB)
- Ordnungen und Loyalitäten in Familiensystemen
- Reflexion der Wirkung eigener Muster im Coachingprozess
- Organisations- und Systemaufstellungen als Teil von Coaching- und Beratungsprozessen

4. Baustein (HBB)
-" Vom Kontakt zum Kontrakt" - Zur Bedeutung der Rahmenbedingungen
- Vom konstruktiven Umgang mit Widerständen
- Teamcoaching - Coaching von Teams
- Übungen zur Verfeinerung von Wahrnehmung und Kommunikation

5. Baustein (HBB)
- Anregungen für die Arbeit mit systemischen Aufstellungen in der Einzelarbeit
- Grenzen bei der Arbeit mit Aufstellungen
- Coaching versus Therapie - Abgrenzungen
- Ordnungen des Helfens

6. Baustein (TH)
- Erfahrungsaustausch und Supervision
- Vertiefung einzelner Themen
- Fallsupervision mit Aufstellungen und anderen Methoden

Hinweis:
Das vorweg stehende Seminarkonzept kann gemäß einer teilnehmer- und prozessorientierten Haltung in Reihenfolge und Aufbau variieren.


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der genannte Preis gilt für Selbstzahler. Die Kosten für Unternehmen belaufen sich auf 2250,- € zzgl. MwSt. Die Fortbildung besteht aus insgesamt 6 Bausteinen á 2,5 Tagen und ist nur als Gesamtes buchbar. Der Teilnehmerbeitrag ist zahlbar in 2 Teilbeträgen. Der erste Teilbetrag ist fällig bei Anmeldung, der zweite Teilbetrag vor dem 4. Baustein.
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Helmut Blauen-Barth, Tel. 02205 / 1752

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen