Taylor und seine drei Schaufeln -Unternehmerisches Denken

Passepartout, Coachingbüro Joachim Schwab
In Berlin

850 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30250... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • 14 Lehrstunden
Beschreibung

Wer sich selbständig macht, muß unternehmerisch denken, um langfristig wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Aber nicht jeder, der sich selbständig gemacht hat, hat unternehmerisches Wissen. Dieser Kurs macht Sie auf die Notwendigleit unternehmerisch zu denken aufmerksam und vermittelt Ihnen konkretes, auf Ihren Bereich anwendbares Wissen. Das Ziel ist Ihren wirtschaftlichen Erfolg zu sichern und zu steigern, in dem Sie lernen Ihr Business aus der Unternehmerperspektive zu sehen und zu behandeln.
Gerichtet an: Unternehmer, Selbständige, Freiberufler, Existenzgründer,

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10249, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Joachim Schwab
Joachim Schwab
Existenzgründung, Unternehmensführung, Teamplay

Themenkreis

Unternehmerisches Denken

(2tägiges Seminar)

Nicht selten äußern Existenzgründer, dass sie noch nicht in der Lage sind unternehmerisch zu den­ken. Auch von Beratern oder in der einschlägigen Literatur wird von Gründern gefordert unter­nehmerisch zu denken und zu handeln. Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass Ihnen kaum jemand eine zufrieden stellende Definition dieses Begriffes mitliefert? Was heißt das denn? Sollen Unterneh­mer, wie Dagobert Duck, nur noch mit Dollarzeichen in den Augen herumlaufen. Oder nur noch an Umsatz und Kennzahlen denken? Interessant wird es, wenn man nach dem Unterschied zwischen „normal“ Denken und „unternehmerisch“ Denken fragt. Auch wird oft der Eindruck erweckt, dass es „das unternehmerische Denken“ gibt. Man kann es, oder man kann es nicht - ein „bisschen“ Schwanger gibt es auch nicht.

Dieses Seminar räumt mit vielen dieser Mythen und Unklarheiten rund um dieses Thema auf. Es zeigt auf, dass unternehmerisches Denken nichts hochgradig Komplexes oder Kompliziertes ist und schon gar kein fertiges und in sich abgeschlossenes Denkmodell darstellt.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen Einblick in die verschiedenen Denkansätze zu bieten und ein Gefühl für „unternehmerisches“ Denken zu entwickeln. Die Teilnehmer sollen befähigt sein, auf der Grundlage des eigenen Welt- und Menschenbildes, eine für sie geeignete Art des unter­nehmerischen Denkens zu entwickeln.

Im Seminar gehen wir u. a.

folgenden Fragen nach:

  • Sind Unternehmer verkappte Philoso­phen?
  • Hatte Marx doch recht?
  • Ist unternehmerisches Denken patholo­gisch und therapierbar?
  • st ein kaltes Herz der Schlüssel zum Er­folg?
  • Was ist Führung? Was ist Management? Was ist verdammt noch mal der Unter­schied?
  • Wie lebt es sich wohl im Hamsterrad?
  • Wird das Denken vor dem Handeln nicht doch überbewertet?
  • Wem sollte ein Köder schmecken, dem Fisch oder dem Angler?

Methode: Unterhaltsam und amüsant

Dauer 2 Tage

Referent: Joachim Schwab


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen