Teambuilding - gemeinsam Konflikte konstruktiv lösen

Johanna Marius
Inhouse

1.500 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08957... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Inhouse
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Angenehmes Arbeitsklima und Effizienz Effektiver Einsatz des Potenzials Ihrer Teammitglieder Einvernehmen.
Gerichtet an: Internationale Teams

Wichtige informationen

Themenkreis

Konflikte werden durch unterschiedliche Einstellungen, Werte, Wahrnehmungen, Verhaltensweisen und Kommunikationsstile verursacht. Im weitesten Sinne ist jeder Konflikt "interkulturell". Jede Region, jede Branche, jede Firma, jede Familie hat ihre eigene "Kultur". Es gilt, die Ansicht des Anderen zu respektieren und anzuerkennen.

Wir helfen Ihnen mit unserer praktischen Erfahrung, Kommunikations-probleme so früh wie möglich zu erkennen und unterstützen den Verständigungsprozess.

Die Schritte:

  • Gruppendynamik erkennen und nutzen
  • Interkulturelle Konflikte verstehen
  • Probleme rechtzeitig erkennen
  • Gruppenkohäsion herstellen
  • Positionen in Interessen verwandeln
  • Synergie finden
  • Strategien zur konstruktiven Konfliktlösung erarbeiten

Die Ziele:

  • Angenehmes Arbeitsklima und Effizienz
  • Effektiver Einsatz des Potenzials Ihrer Teammitglieder
  • Einvernehmen


Methode: Outdoor - interaktive handlungsbezogene Problemlöseaufgaben

Aktion - Reflexion - Transfer

In unseren Trainings setzen wir sowohl klassische Seminarmedien innerhalb des Seminarraums, aber auch Outdoor-Komponenten, bestehend aus Aktion und Reflexion, ein. Dabei werden zunächst die auch im Alltag auftretenden Abläufe der Zusammenarbeit in sorgfältig ausgewählten, nur scheinbar unternehmensfremden Interaktionsübungen abgebildet. In der Folge können diese Muster ins Bewusstsein gerückt, besprochen und vom Team selbst bewertet werden. Daraus werden dann Maßnahmen für den Arbeits-Allag abgeleitet.

So lassen sich auch „heikle“ Themen bearbeiten, und die gewonnenen Erkenntnisse können sofort im Alltag angewendet werden.

Im Wechsel mit den Outdoor-Aktivitäten findet dann jeweils die theoretische Aufarbeitung indoor statt, wobei durch die ganzheitliche, intensive Auseinandersetzung ein höherer Erinnerungswert erzielt wird.

Nur so kann im Bereich der „Soft Skills“ unternehmensspezifisch praktisches Wissen erlangt werden und eine signifikante Verhaltens- oder Einstellungsänderung im Arbeitsalltag stattfinden.


Die Medien, die eingesetzt werden, werden je nach Beratungszielsetzung ausgewählt und sind mit normaler "Bürokondition" zu bewältigen. Die Aktionen können zum Teil im Seminarraum durchgeführt werden, finden auf der Hochseilanlage statt oder gehen bis hin zu hochkomplexen Teamprojekten wie z.B. dem Bau einer Hängebrücke über eine Schlucht oder GPS-Orientierungstouren.

Freiwilligkeit und Sicherheit stehen dabei an erster Stelle. Es geht nicht um sportliche Leistung, sondern die Aktion ist „nur“ ein Medium für das eigentliche Thema.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Preis pro Trainer

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen