Teamentwicklung

Simply-Competent!
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
16374... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Gemeinsames Reflektieren und Optimieren aller Abläufe und Rollen im Team. Klarheit über Ziele, Strategien und Regeln im Team gewinnen und entwicklen. Aufgaben und Verantwortlichkeiten klären und Schnittstellen definieren. Die Wahrnehmung verfeinern und das Selbstbild mit dem Fremdbild abgleichen. Klarheit über die eigene Rolle im Team gewinnen und verstehen, welche Stärken und Kompetenzen Sie dem Team beisteuern. Kommunikationskompetenz und Konfliktverhalten stärken. Kompetenzen beim Geben und Nehmen von Feedback verbessern. Eine Teaminterne Streit- und Feedbackkultur etablieren.
Gerichtet an: Teams

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Christoph Stortz
Christoph Stortz
Persönlichkeitsentwicklung und Schlüsselkompetenzen, KODE/KODE X

Magister für Philosophie und AVL Experte für Schlüsselkompetenzen und Persönlichkeitsentwicklung Experte für Kompetenzdiagnostik und Entwicklung Lizenzierter KODE® Analyst, Trainer und Berater Fortbildungen in NLP, Gruppendynamik, Schlüsselkompetenzen und Train the Trainer

Themenkreis

Das Seminar verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz der Klärung und Stärkung von Teameigenschaften und -Verhaltensweisen. Die Teilnehmer/innen reflektieren gemeinsam ihre Rollen, Regeln und Abläufe im Team und optimieren diese im Rahmen eines Problemlösezyklus. Anschließend gleichen Sie ihr Selbstbild mit dem Fremdbild im Team ab und entwickeln sich dadurch nachhaltig. Das Training wird abgerundet durch Maßnahmen zur Verbesserung und Stärkung der Kommunikation und des Teamgeists, sowie dem Erarbeiten von erwünschten Verhaltensweisen im Team auf Basis der individuellen Werte aller Mitglieder.

Die Teilnehmer werden auf kreative Weise an die Analyse des eigenen Teams herangeführt. In einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre und durch indirekte Hinleitung zu den Schwierigkeiten im Team werden Konflike und Probleme im Arbeitsablauf und in der Kommunikation aufgedeckt und geklärt. Gleichzeitig werden konkrete Situationen gesammelt, an denen im späteren Verlauf des Trainings Maßnahmen der Kompetenzentwicklung ansetzen können. Das sichert die Praxisnähe.
Die Teilnehmer fertigen zunächst ein Teambild zur Situation im Team an und analysieren es. Durch Interpretation werden die Themen indirekt aufgedeckt und nicht konfrontativ abgefragt um eine angenehme und offene Atmosphäre zu schaffen. Aus der Interpretation der Bilder werden anschließend die Probleme abgeleitet und im Rahmen einer Moderation geklärt. Ziel ist es hierbei, konkrete Regeln aufzustellen und Maßnahmen abzuleiten, die in einem Maßnahmenplan festgehalten werden.
Dabei
Reflektieren und optimieren die Teammitglieder gemeinsam alle Abläufe und Rollen im Team.Gewinnen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Klarheit über Ziele, Strategien und Regeln im Team und entwicklen diese.Klären Sie Aufgaben und Verantwortlichkeiten und definieren Schnittstellen.Verfeinern Sie ihre Wahrnehmung und gleichen Ihr Selbstbild mit dem Fremdbild ab.Gewinnen Sie Klarheit über die eigene Rolle im Team und verstehen, welche Stärken und Kompetenzen Sie dem Team beisteuern.Ein weiterer wichtiger Faktor der Teamentwicklung ist die Stärkung der Kommunikation im Team. Auf Basis eines Spiels analysieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ihr Kommunikations- und Konfliktverhalten und erlernen Techniken zur Stärkung ihrer Kompetenzen in den Bereichen Kommunikation, Konfliktverhalten und Feedback.
Dabei
Stärken Sie Ihre Kommunikationskompetenz und Konfliktverhalten.Verbessern Ihre Kompetenzen beim Geben und Nehmen von Feedback.Etablieren Sie eine Teaminterne Streit- und Feedbackkultur.Gleichen Ihr Selbstbild mit dem Fremdbild ab.Abgerundet wird Teamentwicklung durch die Erarbeitung einer gemeinsamen Teamkultur auf der Basis der Werte und Bedürfnisse aller einzelnen Mitglieder.
Auf Basis eines Kartenspiels erarbeiten die Teammitglieder eine Teamkultur und leiten konkrete Regeln und Verhaltensweisen für den Umgang miteinander ab. Dabei werden die bereits erlernten Kompetenzen nochmals geankert und mit konkreten Situationen verknüpft. Das Aufarbeiten der unterschiedlichen Bedürfnisse und Werte der einzelnen Mitglieder führt zu mehr Verständnis und Zusammenhalt im Team und dient somit nicht zuletzt der Nachhaltigkeit der Maßnahme.
Das Training wird außerdem begleitet von zahlreichen Spielen, die das Vertrauen und den Zusammenhalt der Teammitglieder stärken. Bei Maßnahmen im Seminarhotel bietet sich darüber hinaus die Möglichkeit, für jedes Team individuell gestaltete Maßnahmen im Rahmen der Teamkultur und des Teamzusammenhalts anzubieten.
Eine starke Teamkultur stärkt ganz besonders die Motivation, Effektivität und Außenwirkung von Teams.
Teamentwicklungsmaßnahmen können nach Absprache immer individuell angepasst werden. Ich arbeite flexibel und Teilnehmerorientiert und behalte mir vor, ggf. im Rahmen der Zielsetzung Anpassungen vorzunehmen, die der optimalen Entwicklung des jeweiligen Teams deutlich besser dienen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen