Teamentwicklung als Führungsaufgabe

Management Centrum Schloss Lautrach GmbH
In Benediktinerabtei Ottobeuren

1.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08394... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Benediktinerabtei ottobe...
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Durch das Bewusst-Machen der integrativen Rolle als Teamleiter erhalten die Teilnehmer wesentliche Impulse für die Entwicklung eines Teams, das Synergieeffekte erzeugt. Der Einbau von erlebnispädagogischen Seminarelementen im Schlosspark und der näheren Umgebung von Lautrach bietet Ihnen eine emotionale Reflexionsfläche über die eigene Wirkung auf andere Menschen.
Gerichtet an: Unternehmer und Führungskräfte, die sich aktiv mit der Rolle als Teamleiter auseinandersetzen möchten und Teamentwicklung als Prozess verstehen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Benediktinerabtei Ottobeuren
Sebastian-Kneipp-Str. 1, D - 87724, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Gustav Harder
Gustav Harder
Managementtrainer und Berater

Lehre im Drechslerhandwerk. Sportstudium. 13 Jahre Dozent und Fachgebietsleiter am Sportzentrum der TU München. Staatl. gepr. Bergführer. 8 Jahre Leiter einer erlebnispädagogischen Bildungsstätte. Mehrjährige Ausbildung zum Trainer und Kommunikationsberater bei Schulz von Thun. Mehrteilige Weiterbildung in Konfliktbearbeitung und Mediation bei Dr. Christoph Thomann und C. Barius. Fortbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI).

Themenkreis


  • Führen von anspruchsvollen Teams

  • Teamentwicklung als Prozess verstehen

  • Grundlagen für kooperatives Verhalten schaffen

    • Förderung von Vertrauen

    • Eigenverantwortlichkeit stärken

    • Persönliche Begegnungen ermöglichen



  • Integration von Unterschiedlichkeit

    • Unterschiede erkennen (Menschenkenntnis)

    • Komplementarität deutlich machen

    • Gemeinsamkeiten herausarbeiten (Ziele, Werte, Prinzipien)

    • Erarbeitung von Spielregeln und Teamleitsätzen



  • Konstruktiver Umgang mit Ausgrenzung oder Konflikten im Team

    • Konfliktprophylaktisches Verhalten

    • Unstimmigkeiten rechtzeitig thematisieren

    • Rolle als Vermittler im Team



  • Praktische Übungen zur Rolle als Teamleiter

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen