Teamentwicklung und Teamführung

Mediacampus Frankfurt | Schulen des Deutschen Buchhandels
In Frankfurt Am Main

339 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69947... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Inhaber, Team- und Projektleiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Wilhelmshöher Str. 283, 60389, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Ein gutes Team stärkt die Motivation, fördert engagiertes und verantwortliches Arbeiten aller Mitarbeitenden nachweislich und prägt das Betriebsklima. Darüber hinaus profitiert das Unternehmen, wenn die wertvollen Stärken und Fähigkeiten der Einzelnen genutzt und weiter entwickelt werden. Besonders inhabergeführte Buchhandlungen können auf das Potenzial und die Schlagkraft eines guten Teams nicht verzichten. Doch im Alltag ist es nicht immer einfach, alle «unter einen Hut» zu bringen. Wie dies gelingen kann, wird im Seminar aufgezeigt.

Ziel

Sie lernen Handwerkszeug für die Teambildung kennen, wissen, was für eine gute Teamarbeit wesentlich ist und welche Faktoren Sie besonders beachten sollten. Sie klären Ihre eigene Rolle und bekommen viele praktische Tipps für die interne Kommunikation. Sie erfahren, wie Sie mit Widerständen umgehen und erreichen, dass Ihr Team verantwortlich arbeitet. Im Seminar besteht die Möglichkeit, eigene Fragestellungen aus der Praxis einzubringen.

Inhalte

  • Auf den richtigen Teammix kommt es an
  • Ziele entwickeln, Entscheidungen treffen, Absprachen einhalten
  • Welche Aufgaben delegieren Sie an wen? – Teilzeitkräfte einbeziehen
  • Die eigene Rolle und Haltung als Führungskraft
  • Die interne Kommunikation optimal gestalten
  • Besprechungen effektiv vorbereiten und durchführen
  • Teamrollen und Dynamik im Team
  • Konflikte sind das Salz in der Suppe!
  • Wie Sie den Teamgeist fördern und Ihre Kunden begeistern

Methoden

  • Präsentationen und Kurzvorträge
  • Gruppengespräche und Reflexionen
  • Arbeit an Praxisbeispielen