Technik und Naturwissenschaften

Technische Universität Wien
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Masterstudium Mathematik in Technik und Naturwissenschaften. erweitert die im Bachelorstudium erworbene fundierte mathematische Grundausbildung in den oben angesprochenen Bereichen. Die Absolventinnen und Absolventen sind darauf vorbereitet, in Teams mit Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftlern sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren zu arbeiten und deren Expertise durch mathematisches Wissen zu ergänzen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Wiedner Hauptstraße 8-10, 1040, Wien, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Bachelorstudium.

Themenkreis

Qualifikationsprofil:

Mathematische Methoden sind aus vielen Bereichen von Naturwissenschaften, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft kaum mehr
wegzudenken. Mathematische Modelle gewinnen nach wie vor ständig an Bedeutung, insbesondere bei wirtschaftlichen, strategischen, und politischen Fragestellungen und Prognoseproblemen. Das Masterstudium Wirtschaftsmathematik erweitert die im Bachelorstudium erworbene fundierte mathematische Grundausbildung in den oben angesprochenen Bereichen. Die Absolventinnen und Absolventen sind darauf vorbereitet, in Teams mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anderer Fachgebiete sowie Ingenieurinnen und Ingenieuren zu arbeiten und deren Expertise durch mathematisches Wissen zu ergänzen.

Prüfungsfächer:

  • Wirtschaftsmathematik:

– Spieltheoretische Modellierung (VO+UE)
– Angewandtes Operations Research (VO+UE)
– Stationäre Prozesse und Zeitreihenanalyse (VO+UE)
– Finanzmathematik 1: diskrete Modelle (VU)

  • Mathematische Grundlagen:

– Nichtlineare Optimierung (VO+UE)
– Differentialgleichungen 2 (VO+UE)
– Funktionalanalysis 1 (VO+UE)

  • Gebundene Wahlfächer
  • Freie Wahlfächer und Soft Skills

Aufbau:

  • Analysis und Algebra
    i. Algebra
    ii. Funktionsanalys 2
    iii. Variationsrechnung
    iv. Stochastische Analysis
    v. Komplexe Analysis
  • Mathematische Methoden in den Naturwissenschaften
    i. Analysis auf Mannigfaltigkeiten
    ii. Differentialgleichungen 2
    iii. Finite-Elemente-Methoden
  • Zeitabhängige Probleme in Physik und Technik
  • Gebundene Wahlfächer
  • Freie Wahlfächer und Soft Skills
  • Diplomarbeit

1. Semester
Spieltheoretische Modellierung (3VOS+1UE)
Nichtlineare Optimierung (2VOU+1UE)
Differentialgleichungen 2 (3VOU+1UE)

2. Semester

Funktionalanalysis 1 (4VOM+1UE)
Angewandtes Operations Research (3VOS+1UE)
Station¨are Prozesse und Zeitreihenanalyse (3VO+2UE)

4. Semester

Finanzmathematik 1: diskrete Modelle (4VU)

Berufsbild der Mathematik:

Durch die modernen Entwicklungen in der Industrie und Technik werden immer mehr mathematische Methoden benötigt. Daher ist die Arbeitsmarktsituation von Absolvent/innen der Mathematik generell sehr gut. Sie finden dank ihrer Fähigkeit zum Analysieren komplexer Strukturen sehr vielfltige Arbeitsfelder, etwa in Entwicklungsabteilungen der Industrie, Softwareunternehmen, Banken und Versicherungen, Unternehmungsberatungen, Forschungsinstituten, Behörden und natürlich an Universitäten.

Dauer: 4 Semester

Umfang: 120 ECTS

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag - 363,36 Euro öh-beitrag - 16,83 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen