Technisch/gewerbliches Englisch berufsbegleitend

Power Trend Kaufmännisches Bildungszentrum
In Luckenwalde

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
33714... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Luckenwalde
  • 80 Lehrstunden
Beschreibung

Ihr individuelles Lernziel nach dem Europäische Referenzrahmen: A – Elementare Sprachverwendung (A1 und A2) B – Selbstständige Sprachverwendung (B1 und B2) C – Kompetente Sprachverwendung (C1: fortgeschrittenes Kompetenzniveau; C2: nahezu muttersprachliche Sprachbeherrschung).
Gerichtet an: Führungskräfte und Mitarbeiter von Firmen mit globalem Management: Sie haben Lieferanten und Kunden im Ausland,. Sie müssen internationale Forschung und Entwicklung verfolgen,. Sie präsentieren Ihre Produkte in der globalen Wirtschaftssprache -Englisch-

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Luckenwalde
Breite Straße 47, 14943, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse - Schulenglisch

Dozenten

Andreas Bonk
Andreas Bonk
Englisch

Andreas Bonk ist ein junger dynamischer Industriemeister, der noch nicht vergessen hat, wie schwer es sein kann, Sprachen zu lernen. Er bringt zunächst Ihr Englisch auf Vordermann. Dann geht es los mit Vokabeln, Redewendungen und Fachtermini aus den verschiedensten Bereichen.

Stephanie "Sophie" Lowe
Stephanie "Sophie" Lowe
Englisch

Unsere junge, beliebte "Sophie" ist Amerikanerin. Sie ist immer gut drauf und ihr Unterricht macht allen Teilnehmern Freude. Sie hat Deutsch als Fremdsprache erlernt und hat sehr viel Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Lernenden. Bei "Sophie" lernen Lernende und Lehrende voneinander. "Sophie" aktualisiert ihr Deutsch und Sie lernen Englisch (mit Amerikanischer Note).

Werner Nowak
Werner Nowak
Sprachen

Werner Nowak, Dipl. Politologe, hat sein Berufsleben der Weiterbildung gewidmet. Er arbeitete einerseits an wissenschaftlichen Forschungsprojekten verschiedener Bildungsinstitute, war und ist andererseits aktiv in der Weiterbildung tätig. Er spricht und unterrichtet Englisch, Französisch, Russisch, Polnisch und Latein. Er bereichert seinen Sprachunterricht mit Politik, Geschichte und Kultur. Der Unterricht erfolgt praxisbezogen - vom Gelernten zum Angewandten.

Themenkreis

Schwerpunkte zur jeder Thematik - in allen Modulen

Alltagsorientierte Dialoge

Strukturierter und übersichtlicher Wortschatz mit abwechslungsreichen Übungen

Einfache und verständliche Grammatikerklärungen und -übungen

Ausspracheübungen, Telefontraining

Englische Redewendungen

Grammatik für Fortgeschrittene

Vielseitige Übungen – zu geschäftlichen und privaten Themen

Aktuelle englische und amerikanische Landeskunde

Gäste in der Firma

Begrüßung

Vorstellungsrunde der Beteiligten

Präsentation der Firma und ihrer Produkte

Technologie - Herstellungsverfahren, Innovation, Umwelt, Qualitätsmanagement

Produkte, Funktion, Beschreibung, Handhabung, Regeltechnik

Organisation, Produktionsverfahren, Werkzeuge, Werkstoffe, Sicherheit, Bearbeitung, Kontrolle

Tagesgestaltung in der Firma

Business-, Freizeit- und Abendprogramm mit Gästen

Dienstreise ins Ausland

Dienstreise ins Ausland vorbereiten (Hotel- und Tischreservierungen)

Dienstreise ins Ausland

im Hotel

im Straßenverkehr

Unvorhergesehene Ereignisse während der Dienstreise

Freizeit- und Abendprogramm während der Dienstreise

Messebesuch

Verhandlungen mit Lieferanten, Kunden, Geschäftspartnern

Produktpräsentationen, Messen, Meetings

Verkaufsorientierte Gesprächsstrategie, Phasen des Verkaufsgesprächs

Kundenorientierte Bedarfsermittlung, erfolgreiches Beziehungsmanagement, Sensitives Eingehen auf die Kunden-Psycho-Logik

Kundenorientierte Argumentations- und Verhandlungstechniken, Produkt-Präsentation

Gekonnter Umgang mit Fragen und Einwände des Kunden, effektive Abschlusstechniken, Methoden der Preisverhandlung

Bestellwesen/Auftragsbearbeitung

Anfragen bei Lieferanten mündlich und schriftlich

Bestellungen bei Lieferanten mündlich und schriftlich

Störungen in Lieferantenbeziehungen, Reklamationen mündlich und schriftlich

Telefontraining

Kundenanfragen mündlich und schriftlich bearbeiten

Kundenbestellungen mündlich und schriftlich bearbeiten

Kundenreklamationen mündlich und schriftlich bearbeiten

Probleme im Zahlungsverkehr mündlich und schriftlich bearbeiten

Allgemeine betriebliche Kommunikation

Telefontraining

Geschäftsbriefe, E-Mails und mehr

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 6
Kontaktperson: Werner Nowak

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen