Technische Dokumentation - Terminologie, Lokalisierung, Übersetzung

DIHK Service GmbH
Blended learning in Mannheim

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Mannheim
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Alle, die ein Terminologie-Management einführen möchten beziehungsweise die Terminologie Technischer Dokumentation effektiv verwalten wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mannheim
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Dokumentation

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die professionelle Erzeugung Technischer Dokumentationen wurde durch die zunehmende Märkte-Globalisierung zu einem immer wichtigeren Thema. Eine souveräne Textproduktion mit einem Lokalisierungs- und Terminologie-Management können zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil beitragen.

Sprachliche Klarheit, eindeutige und sich selbst erklärende Termini und ihre konsistente Verwendung sind wichtig für die Verständlichkeit von Technischen Dokumentationen. Diese Ziele sind ohne den Einsatz von Terminologie-Verwaltungssystemen nicht mehr effizient zu erreichen. Begriffe der Terminologielehre und -arbeit, die übersetzungsgerechte Dokumentationserstellung und Computer-Aided-Translation müssen in ihren Grundlagen von einem Technischen Redakteur gekannt und berücksichtigt werden.

Die Teilnehmenden lernen die grundlegende Begriffe der Terminologielehre und Methoden zur Gewinnung von terminologischen Datensätzen kennen. Dazu lernen sie die Standardisierung und Kontroller technischer Terminologien.

Seminarinhalte

* Grundlagen und Unterscheidung
* Fachbegriffe
* Lokalisierung
* Informationsangebot
* Gewinnung von Terminologie aus einem einsprachigen Korpus
* Benennungsorientierte und begriffsorientierte Terminologiearbeit
* Terminologie-Standards
* Terminologie-Ressourcen
* CAT (Computer-Aided-Translation)

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen