Technische Grundlagen für Betriebswirte, Einkauf, Vertrieb und Controlling (Nichttechniker)

Lepros Akademie
In Leipzig und München

950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08092... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

In diesem Seminar werden technische Zusammenhänge anderer Fachabteilungen z.B. der Konstruktion oder der Produktion und der Logistik theoretisch und praktisch vermittelt. Im Praxisteil erleben Sie Herstellungsprozesse zum Anfassen (z.B. Drehen, Schleifen und andere mechanische Produktionsmethoden). Bei Inhousseminaren können die Praxisbeispiele auf die Branche (Maschinenbau, Elektrotechnik) ausgerichtet werden.
Gerichtet an: Kaufleute, Betriebswirte, Einkäufer, Controller, IT, Vertriebsmitarbeiter, Geschäftsführer mit kaufmännischem Hintergrund. Mitarbeiter für deren Aufgabe ein grundlegendes Verständnis von technischen Vorgängen sinnvoll wäre.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leipzig
Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem Seminar werden technische Zusammenhänge anderer Fachabteilungen z. B. der Konstruktion oder der Produktion und der Logistik theoretisch und praktisch vermittelt. Die Teilnehmer erleben die Produktplanung bis hin zur realen Produktentstehung - unter Betrachtung wesentlicher Einflussgrößen, wie z. B. Kosten und Produktivität. Bei Inhouse-Seminaren können die Praxisbeispiele auf die Branche (Maschinenbau, Elektrotechnik) ausgerichtet werden. Sie lernen die Zwänge und Beweggründe für Entscheidungen anderer Fachbereiche besser kennen und können eigene Entscheidungen fundiert treffen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte auch der Geschäftsleitung, Einkauf, Controlling und Vertrieb: Kaufleute, Betriebswirte, Einkäufer, Controller, IT Mitarbeiter für deren Aufgabe ein grundlegendes Verständnis von technischen Vorgängen sinnvoll wäre. Personen für die technisches Hintergrundwissen relevant ist, aber keine technische Ausbildung besitzen

· Voraussetzungen

Es ist kein technisches Vorwissen nötig.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kaufmännische Ausbildung
Kaufmännischer Assistent
Betriebswirt/ Betriebswirtin

Dozenten

Roland Mahler
Roland Mahler
Produktionsverfahren, Konstruktion, Projektmanagement

Themenkreis

Lernen Sie die Zwänge und Beweggründe für Entscheidungen technischer Fachbereiche als Basis für fundierte Entscheidungen besser kennen.

Technisches Verständnis ist in vielen Bereichen im Unternehmen hilfreich und erstrebenswert. Abläufe, Verhandlungen und auch die Kostenrechnung können hiermit in der Qualität und Effizienz deutlich verbessert werden. Im Einkauf, Controlling und betriebswirtschaftlichen Bereichen sind technische Hintergründe die Vorrausssetzung um Kosten, Preise und Kennzahlen korrekt bewerten zu können.

Produktentstehung

  • •Technische Zusammenhänge anderer Fachabteilungen
  • •Konstruktion und Zeichnungen lesen und bewerten
  • •Standards & DIN-& Normteile
  • •Materialien: Anwendungsgebiete und Materialeigenschaften
  • •Toleranzen und Oberflächen verstehen
  • •Wichtige Bauelemente

Produktion & Logistik

  • •Grundlegende Herstellverfahren und -prozesse
  • •Alternative Herstellverfahren
  • •Arbeitsplanung und Arbeitsvorgänge entwickeln
  • •Materialfluss und Produktionsniveaus unterscheiden lernen

Praxisteil: Metallverarbeitung

  • •Herstellungsprozesse zum Anfassen!
  • •Sie stellen selbst (unter Anleitung) ein Produkt in unterschiedlichen Herstellprozessen her.
  • •Praktische Übungen verschiedener Herstellverfahren: Drehen, Fräsen, Bohren, Schleifen, Montage

Kostenkalkulation

  • •Standard Produktkalkulation und Kostenrechnung und Prozesskosten
  • •Technischer Preisvergleich
  • •Rahmenbedingungen und Kosten verschiedener Herstellprozesse
  • •Herstellprozesse und wesentliche Kostenfaktoren für eine Prozesskosten bezogene Optimierung
  • •Kostenoptimierung mit Prozesskosten gemeinsam erarbeitet.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Im Preis enthalten sind: Teilnehmerunterlagen, 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet an allen Seminartagen sowie Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke, Vitamincocktail und Snacks in den Pausen.
Praktikum: Praktische Übungen verschiedener Herstellverfahren an realen Produktionsanlagen, Planspiele, Frontalvortrag, Übungen und Praxisbeispiele. Auf Wunsch kann die aktuelle Situation der Teilnehmer einbezogen werden.
Zulassung: keine
Maximale Teilnehmerzahl: 10
Kontaktperson: Eva Dickmann