Technische Informatik

Hochschule Ostwestfalen-Lippe
In Lemgo

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05261... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Lemgo
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Studiengang ist grundlagen- und methodenorientiert ausgerichtet. Er befähigt die AbsolventInnen zu erfolgreicher Tätigkeit im Beruf über das gesamte Berufsleben hinweg, da er sich nicht auf die Vermittlung aktuell gültiger Inhalte beschränkt, sondern theoretisch untermauerte grundlegende Konzepte und Methoden zum Inhalt hat, die über aktuelle Trends hinweg Bestand haben. Dies dient auch dem Erwerb der Fähigkeit, sich schnell und selbständig in neue Gebiete einarbeiten zu können, sowie der Vorbereitung auf ein lebenslanges Lernen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lemgo
Liebigstraße 87, 32657, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Das Zeugnis der Fachhochschulreife oder - eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Mit Beginn des 3. Semesters muss ein zwölfwöchiges Praktikum nachgewiesen werden. Mindestens 4 Wochen des Praktikums sind vor Aufnahme des Studiums nachzuweisen. Der fehlende Teil ist spätestens zum Beginn des 3. Semesters (= 1. September) nachzuweisen. Das Praktikum ist durch den Abschluss in verschiedenen Bildungsgängen eines Berufskollegs abgedeckt. Auch der Abschluss in verschiedenen einschlägigen Berufsausbildungen deckt das Praktikum ab.

Themenkreis

Berufsfelder
In unserem Alltag spielt die Informatik eine immer wichtigere Rolle, gekennzeichnet durch den Einsatz „intelligenter" Systeme, die ohne Computer-Hardware und Software nicht funktionieren würden. In jedem Auto steckt heute mehr Rechenleistung, als vor 15 Jahren in einer großen Rechenanlage. Zahlreiche Mikroprozessoren steuern Motor, Airbag, Bremsen, Schiebedach usw. Auch in der Kommunikationstechnik werden Dienste, die früher analog arbeiteten, durch Computersysteme realisiert.
Die Technische Informatik umfasst alle Gebiete der Technik, in denen Kenntnisse aus der Elektrotechnik und der Informatik zusammenwirken. Diese Kenntnisse werden nahezu überall in Industrie, Forschung und Entwicklung benötigt. Während des Berufslebens arbeiten Sie immer wieder an neuen, spannenden Fragestellungen und Lösungen. Zu den Arbeitgebern zählen Industriefirmen, kleine und mittelständische Betriebe, Ingenieurbüros und Forschungsinstitute.

Aufbau des Studiums
Das Studium gliedert sich in den Bereich Grundlagen und Vertiefung. Während des 6. Semesters wird die Abschlussarbeit (Bachelor-Arbeit) angefertigt.

Kooperation mit ausländischen Hochschulen
Der Fachbereich fördert den Austausch von Studierenden mit ausländischen Partnerhochschulen. Im Ausland erbrachte Studienleistungen werden in die Studienabläufe integriert und voll anerkannt. Dazu gehören auch Bachelor-Arbeiten, die im Ausland angefertigt werden. Umgekehrt werden auch die bei uns erbrachten Studienleistungen von Partnerhochschulen anerkannt.
Als gemeinsame europaweite Basis der gegenseitigen Anerkennung dient das ECTS-System (European Credit Transfer System), das unser Fachbereich bereits 1998 eingeführt hat. Für jede absolvierte Lehrveranstaltung werden sogenannte ECTS-Kreditpunkte (credits) vergeben, die ein Maß für den Umfang der Studienleistung darstellen. Die erzielte Note wird anschließend in eine äquivalente deutsche Note umgerechnet.

Allgemeine Studienziele
Die Mehrzahl der InformatikerInnen ist im Bereich der Entwicklung von Problemlösungen tätig. Hierzu stellen selbständiges Arbeiten, Abstraktionsvermögen und Kreativität wichtige Voraussetzungen dar. Die überwiegende Arbeit im Team erfordert zusätzlich Kooperations- und Kommunikationsvermögen. Auch die Fähigkeit, Arbeitsergebnisse in strukturierter Form schriftlich darlegen und überzeugend vertreten und präsentieren zu können, ist für die Tätigkeit eines Absolventen außerordentlich hilfreich. Der zunehmend durch Mobilität und Internationalität geprägte Arbeitsmarkt verlangt außerdem eine hinreichende Beherrschung der englischen Sprache.
Dieser Analyse und Zielsetzung trägt der Studiengang in seiner gesamten Gestaltung Rechnung. Hierzu werden grundlegende Konzepte zusammenhängend und bereichsüberschreitend präsentiert, eine fundierte Ausbildung in den mathematischen Grundlagen vermittelt, sowie erweiternde und vertiefende Module einzelner Fachgebiete angeboten.
Der Studiengang befähigt besonders qualifizierte AbsolventInnen zur Aufnahme eines Masterstudiums.

Zahlungsmodalitäten und weitere Preisinformationen
Die Studienbeiträge werden direkt bei der Immatrikulation bzw. bei der Rückmeldung entrichtet. Für Studierende, die ein Darlehen der NRW.Bank in Anspruch nehmen, zahlt die NRW.Bank die Studienbeiträge direkt an die Fachhochschule. Dieses Darlehen muss später zurückgezahlt werden.

Studienbeginn
jeweils zum Wintersemester.

Bewerbungszeitraum
- 01.04. - bis 15. 07. eines jeden Jahres,
- falls danach noch Studienplätze frei sind, können Sie sich noch bewerben.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studienbeiträge werden direkt bei der Immatrikulation bzw. bei der Rückmeldung entrichtet. Für Studierende, die ein Darlehen der NRW.Bank in Anspruch nehmen, zahlt die NRW.Bank die Studienbeiträge direkt an die Fachhochschule. Dieses Darlehen muss später zurückgezahlt werden.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen