Technische Vorbereitung auf die Sachverständigenprüfung Hochbau

Bildungszentren des Baugewerbes e. V.
In Krefeld

920 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Krefeld
Dauer 4 Tage
  • Kurs
  • Krefeld
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Neben dem allgemeinen Vorbereitungs lehrgang für Bausachverständige, bei dem die juristischen Grundlagen des Sachverständigenwesens sowie die formalen Erfordernisse bei der Gutachtenerstellung im Vordergrund stehen, bieten die BZB-Technikseminare die optimale Vorbereitung auf die fachspezifische Sachverständigentätigkeit.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Krefeld
Bökendonk 15-17, 47809, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Krefeld
Bökendonk 15-17, 47809, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kurszielgruppe: Unternehmer, Handwerksmeister, Führungskräfte, Bauingenieure, Architekten, die sich für die öffentliche Bestellung und Vereidigung im Bauhauptgewerbe bewerben möchten oder die freie Sachverständigentätigkeit anstreben.

Themenkreis

Kursinhalt

Neben dem allgemeinen Vorbereitungslehrgang für Bausachverständige, bei dem die juristischen Grundlagen des Sachverständigenwesens sowie die formalen Erfordernisse bei der Gutachtenerstellung im Vordergrund stehen, bieten die BZB-Technikseminare die optimale Vorbereitung auf die fachspezifische Sachverständigentätigkeit.

Ihr Nutzen
Der Sachverständigenlehrgang für den handwerklichen Bausachverständigen im Hochbau ist für den technisch vorgebildeten Teilnehmer die ideale Möglichkeit der Vorbereitung auf das Fachgespräch und die Erstellung des Mustergutachtens als Vorraussetzung für die öffentliche Bestellung und Vereidigung als handwerklicher Sachverständiger vor der Handwerkskammer als Bestellkörperschaft. Auch für die freie Sachverständigentätigkeit sowie für alle Baubeteiligten, die Bauwerke begutachten und technische Hintergründe erfahren wollen, ist der Besuch des Lehrgangs sehr empfehlenswert.

Seminar
Unsere Referenten sind anerkannte Experten und Sachverständige.

  • Die Schulung ist praxisorientiert. Anhand von Mustergutachten werden typische Bauschäden im Hochbau dargestellt.

Kurszielgruppe:
Unternehmer, Handwerksmeister, Führungskräfte, Bauingenieure, Architekten, die sich für die öffentliche Bestellung und Vereidigung im Bauhauptgewerbe bewerben möchten oder die freie Sachverständigentätigkeit anstreben.

Kursschwerpunkte
  • Putz, WDVS, Trockenbau
  • Verblendmauerwerk, Mauerwerk, Abdichtungen
  • Estriche, Beschichtungen, Bodenbeläge, Geländer
  • Fenster, Fugen, Schallschutz
  • Toleranzen, Minderwert, Baustoffe
  • Bauphysik
  • Beton, wasserundurchlässige Bauwerke, Betoninstandsetzung
  • Erläuterung von in der Praxis auftretenden Schadensfällen

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen