Technischer Betriebswirt/-in

Industrie- und Handelskammer für die Pfalz
In Ludwigshafen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
62159... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Ludwigshafen
  • 820 Lehrstunden
Beschreibung

Unterscheiden der Koordinierungsmechanismen idealtypischer Wirtschaftssysteme und deren rechtlicher Ausprägungen sowie Darstellen der Elemente der sozialen Marktwirtschaft. Darstellen des volkswirtschaftlichen Kreislaufs. Beschreiben der Marktformen und Preisbildungen sowie Berücksichtigung des Verbraucherverhaltens.
Gerichtet an: Mitarbeiter in technischen Funktionen werden auf eine Tätigkeit als Führungskraft an der Schnittstelle zwischen kaufmännischem und technischem Bereich vorbereitet. Der Lehrgang bietet Meistern, Technischen Fachwirten, Technikern und Ingenieuren die Möglichkeit, umfassende betriebswirtschaftliche Handlungskompetenz zu erwerben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ludwigshafen
Ludwigsplatz 2-4, 67059, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Industriemeister oder eine vergleichbare technische Meisterprüfung oder eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum Techniker oder Ingenieur mit wenigstens 2jähriger einschlägiger Berufspraxis.

Themenkreis

Programm

Teil 1: Grundlagen wirtschaftlichen Handelns und betrieblicher Leistungsprozess
Volks- und Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Controlling, Finanzierung, Investition, Steuern; Material-, Produktions-, Absatzwirtschaft
Prüfungsvorbereitung
Teil 2: Management und Führung
Organisation und Unternehmensführung | - Informations- und Kommunikationstechniken | - Personalmanagement
Prüfungsvorbereitung
Teil 3: Fachübergreifender Technik bezogener Prüfungsteil
Projektarbeit als Hausarbeit
Sie werden während der Projektarbeit von unserem Dozenten betreut.

Zielgruppe und Lehrgangsziel

Mitarbeiter in technischen Funktionen werden auf eine Tätigkeit als Führungskraft an der Schnittstelle zwischen kaufmännischem und technischem Bereich vorbereitet. Der Lehrgang bietet Meistern, Technischen Fachwirten, Technikern und Ingenieuren die Möglichkeit, umfassende betriebswirtschaftliche Handlungskompetenz zu erwerben.

Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
• Unterscheiden der Koordinierungsmechanismen idealtypischer Wirtschaftssysteme und deren rechtlicher Ausprägungen sowie Darstellen der Elemente der sozialen Marktwirtschaft
• Darstellen des volkswirtschaftlichen Kreislaufs
• Beschreiben der Marktformen und Preisbildungen sowie Berücksichtigung des Verbraucherverhaltens
• Berücksichtigen der Konjunktur- und Wirtschaftspolitik
• Beschreiben der Ziele und Institutionen der Europäischen Union und der internationalen Wirtschaftsorganisationen
• Berücksichtigen der Bestimmungsfaktoren für Standort- und Rechtsformwahl jeweils unter Einbeziehung von Globalisierungsaspekten
• Berücksichtigen sozioökonomischer Aspekte der Unternehmensführung und des zielorientierten Wertschöpfungsprozesses im Unternehmen

Rechnungswesen
• Berücksichtigen der Finanzbuchhaltung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens
• Beachten von Bilanzierungsgrundsätzen
• Interpretieren von Jahresabschlüssen

Finanzierung und Investition
• Analysieren finanzwirtschaftlicher Prozesse unter zusätzlicher Berücksichtigung des Zeitelements
• Vorbereiten und Durchführen von Investitionsrechnungen einschließlich der Berechnung kritischer Werte

Material-, Produktions-, Absatzwirtschaft
• Beurteilen von Marktgegebenheiten sowie der Positionierung des Unternehmens im Markt und Beherrschen der Marketinginstrumente
• Beurteilen des Produktlebenszyklusses, Mitwirken bei der Produktplanung unter Berücksichtigung des gewerblichen Rechtsschutzes

Projektarbeit
Im fachübergreifenden technikbezogenen Lehrgangsteil wird der Teilnehmer auf die Anfertigung einer praxisorientierten Projektarbeit vorbereitet. In dieser soll er komplexe Probleme an der Schnittstelle zwischen den technischen und kaufmännischen Funktionsbereichen
des Betriebes erfassen, beurteilen und lösen.

Ort, Zeit, Veranstaltungsnummer

Ludwigshafen
24.08.10 - Frühjahr 2013 WBL12
Dienstag, Donnerstag 17:30 - 20:45 Uhr,
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr

820 U.-Std., 6 Trimester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Entgelt z.Zt. 4.920,00 Euro, zahlbar: 820,00 Euro pro Trimester zzgl. Prüfungsgebühr: z. Zt. 600,00

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen