Technischer Betriebswirt / Technische Betriebswirtin IHK (Abend- und Samstagkurs)

DIHK Service GmbH
In Köln und Düsseldorf

2.890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Dieser Kurs eignet sich besonders für Damen und Herren aus dem technisch/gewerblichen Bereich, die sich umfangreiche kaufmännische Kenntnisse aneignen wollen und Führungspositionen anstreben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

technischer Betriebswirt/ technische Betriebswirtin

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars


ZIELGRUPPE:
Dieser Kurs eignet sich besonders für Damen und Herren aus dem technisch/gewerblichen Bereich, die sich umfangreiche kaufmännische Kenntnisse aneignen wollen und Führungspositionen anstreben.

VORAUSSETZUNGEN DER IHK/HWK:
Eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum/zur Industriemeister/in oder eine vergleichbare technische Meisterprüfung oder
eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum/zur Techniker/in oder
zum/zur Technischen Fachwirt/in IHK oder eine abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum/zur Ingenieur/in mit wenigstens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis oder ein Nachweis von Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen durch Vorlage von Dokumenten, der eine Zulassung rechtfertigen.
(Fristen müssen erst zum Zeitpunkt der Prüfung erfüllt sein)

BEGINN: /04/04./02/

WEITERE TERMINE: September /02/

DAUER: 18 Monate

ZEIT:
1 - 2 x wöchentlich 18:00 - 21:00 Uhr
und alle 2 Wochen Sa./08/00 - 14:00 Uhr

KOSTEN:
Monatlich 175,00 EUR oder gesamt 2.890,00 EUR
zuzüglich einmaliger Einschreibkosten in Höhe von 90,00 EUR

zuzügl. Lernmaterialien und Prüfungsgebühr der IHK

ABSCHLUSSART: IHK-Prüfung mit IHK-Diplom

ABSCHLUSSBEZEICHNUNG: Technischer Betriebswirt

FÖRDERUNG:
Dieser Studiengang kann nach dem Aufstiegsfortbildungs-Förderungsgesetz (AFBG "Meister BAföG") bis zu/10/ % gefördert, bzw. finanziert werden.

Der nicht rückzahlbare Zuschuss von 30,5 % und ein Darlehen (wenn gewünscht) von 69,5 % sind einkommens- und vermögensunabhängig.

Bei erfolgreichem Abschluss werden 25 % des Darlehensbetrages erlassen.

LEHRINHALTE:
Technische Betriebswirte/innen sind vor allem in Produktions-, Dienstleistungs- und Betrieben deröffentlichen Hand an den Schnittstellen von technischen und kaufmännischen Funktionsbereichen tätig.
Die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt/in vermittelt die Fähigkeit, kaufmännisch/organisatorische Probleme zu analysieren und sie mit Hilfe kaufmännischen Wissens zu lösen bzw. Lösungsvorschläge zu erarbeiten.
Zum Wissen und zur Fertigkeit der Technischen Betriebswirte/innen gehören deshalb neben dem Fachwissen auch die Beherrschung der operativen Werkzeuge eines modernen Managements. Dies ermöglicht eine effiziente Planung und Steuerung der betrieblichen Abläufe sowie effektive Lösungen.

INHALTE:
Aspekte der Allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
- Koordinationsmechanismen und deren rechtliche Ausprägungen
- Elemente der sozialen Marktwirtschaft und Volkswirtschaftlicher Kreislauf
- Marktformen und Preisbildung - Konjunktur- und Wirtschaftspolitik
- Ziele der EU und der internationalen Wirtschaftsorganisationen
- Bestimmungsfaktoren für Standort- und Rechtsformwahl
- Sozioökonomische Aspekte der Unternehmensführung
Rechnungswesen
- Finanzbuchhaltung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens
- Bilanzierungsgrundsätze und Jahresabschlussanalyse
- Kosten- und Leistungsrechnung - Kostenrechnungssysteme
- Unternehmensbezogene Steuern
Finanzierung und Investition
- Analyse der finanzwirtschaftlichen Prozesse und Investitionsrechnungen
- Kritischer Wert-Rechnungen - Nutzwertrechnungen
- Bestimmung der wirtschaftlichen Nutzungsdauer und des optimalen
Ersatzzeitpunktes von Wirtschaftsgütern
- Finanzierungsformen und Finanzpläne
Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft
- Instrumente des Marketing und Produktlebenszyklusanalyse
- Vertragsrecht und Lieferklauseln des internationalen Warenverkehrs
- Materialfluss- und Lagersysteme - Logistikkonzepte
- Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme
- Produktions- und Organisationstypen
Organisation und Unternehmensführung
- Instrumente des strategischen Managements und Strategische
Zielerreichungssysteme
- Analyse-Synthese-Konzept
- Organisatorische Gestaltung - Aufbau- und Ablauforganisation
- Organisationsentwicklung
- Formen der Projektorganisation und Projektmanagement
- Betriebliche und persönliche Planungsmethoden
- Qualitätsmanagement und Umweltmanagement
- Integrierte Managementsysteme
- Moderation von Gesprächen und Besprechungen
- Argumentations- und Problemlösungstechniken
Personalmanagement
- Personalpolitik, Personalplanung und Personalauswahl
- Personalentwicklung und Personalbeurteilung, Personalentlohnung
- Personalführung, einschließlich Techniken der Mitarbeiterführung
- Arbeits- und Sozialrecht einschl. Beteiligungsrechte der Arbeitnehmer
Informations- und Kommunikationstechniken
- Datensicherung, -schutz und -schutzrecht
- IT-Systeme und Anwendersoftware
- Management-Informationssysteme
- Medienbezogene Kommunikationsnetze und -systeme

VERANSTALTUNGSORT: Köln

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen