Technisches Produktmanagement (Requirement zeitsparend und marktorieniert erstellen und bewerten)

DIHK Service GmbH
In Berlin

895 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenDas oberste Ziel unserer Methodik ist, dass nur noch Produkte entwickelt werden, die eine Lösung für ein Problem des Marktes bieten und für die jemand bereit ist zu bezahlen.
Der Lehrgang hilft Ihnen künftig Zeit und Geld zu sparen durch faktenbasierte Entscheidungen mit Hilfe von zahlreichen Werkzeugen, wie z.B. Requirementsbewertungs-Schema.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Produktmanagement

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Unternehmen sparen bei der Produktentwicklung Zeit und Geld mit Hilfe des von uns in der Praxis entwickelten Schemas des Open Product Management Workflow. Durch das Schema und dessen Werkzeuge basieren alle Entscheidungen auf Marktfakten und können von jedermann nachvollzogen werden. Die Kosten für die Produktentwicklung werden transparent, können korrigiert werden und Fehlinvestitionen vermied

Im Kurs Technisches Produktmanagement lernen Sie mit Hilfe unseres Requirements-Bewertungs-Schemas wie Sie den Requirements-Prozess optimieren so dass Sie:

- Ein Vielfaches an Zeit sparen um aus den zahlreichen Requirements die markt- und produktrelevanten herauszufiltern, da Sie lernen auf Fakten basierend zu priorisieren
- Die Innovation für das Produkt maximieren und kurzfristige Änderungen an den Produktanforderungen minimieren
- Ihrer Entwicklungsabteilung eine exaktere Zeitabschätzung ermöglichen
- Benutzbarkeit und das Design verbessern, da Sie am Markt gelernte Fakten vermitteln, wer die Produktanwender sind und welche Anforderungen diese haben
- Frühzeitig wissen, welche Features in das Produkt kommen
- Den Kommunikationsaufwand verringern und den gesamten Requirements Prozess verkürzen, durch eine definierte Weitergabe von Fakten mit Hilfe unserer Vorlagen

Ganz gleich, ob Ihre Teams nach dem iterativen Entwicklungsprozess wie Agile oder dem traditionellen Wasserfallmodell arbeiten, diese bewährte Methode hilft ihnen innovative Produkte zu entwickeln und an der Marktresonanz auszurichten.

Es wird empfohlen, dass Sie „Strategisches Produktmanagement“ besuchen, bevor Sie an der Requirements Schulung "Technisches Produktmanagement" teilnehmen.

ENTHALTENE PRODUKTMANAGEMENT-WERKZEUGE
Sie erhalten zu der Requirements Schulung folgende Vorlagen und Checklisten:
- Rollen für effektive Produktteams
- Persona
- Requirements-Bewertungs-Schema
- Marktproblemtabelle
- Requirements Dokument
- Use-Scenario Dokument
- Produktplan

INHALTE DIESES KURSES
Folgende Ziele werden durch die Schulung erreicht:

ZEIT SPAREN BEI BEWERTUNG DER REQUIREMENTS
Oft sind es lange Listen von Requirements bei deren Bewertung und Auswahl sich das Produktmanagement schwer tut und sehr viel Zeit investiert. Mit dem Requirements-Bewertungs-Schema, welches Sie in der Schulung erhalten, geschieht die Bewertung und Auswahl fast automatisch und marktorientiert.

DESIGN UND BENUTZBARKEIT OPTIMIEREN FÜR USER-PERSONA
Für eine hohe Akzeptanz durch einfache Benutzbarkeit des Produktes lernen Sie das Erstellen und den Einsatz von User-Persona mit Hilfe unserer Vorlagen.

VERBESSERN DER ÜBERGABE ZWISCHEN DEN ABTEILUNGEN
Klärt die Rollen und Zuständigkeiten, so dass sich Produktmanagement fokussieren kann auf "Was" gebaut werden muss und Entwicklung sich fokussieren kann auf "Wie" es zu designen und zu bauen ist

PRIORISIEREN BASIEREND AUF DEM EINFLUSS AM MARKT
Requirements werden objektiv nach dem größten Einfluss, den sie im Markt haben geordnet, das funktioniert durch die Nutzung der Marktdaten.

FOKUSSIEREN BRINGT EXAKTERE ABSCHÄTZUNG
Die Fokussierung auf die Requirements, die den größten Einfluss im Markt haben, macht eine genauere Abschätzung der Aufwendungen in der Entwicklung möglich.

FRÜHZEITIG WISSEN WAS IN DAS PRODUKT KOMMT
Produktmanager können schon mit der Positionierung und der Erstellung von Materialien für den Vertrieb beginnen, wenn die Entwicklung gerade beginnt, weil sie wissen, welche Requirements Einfluss haben und gebaut werden.

IMPLEMENTIERUNG EINER UNIVERSELLEN VORGEHENSWEISE
Alle Ihre Teams, unabhängig vom Ort oder der Methode (Wasserfall, Agile, Hybrid etc.), können die gleiche Vorgehensweise nutzen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen