Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre

Technische Universität München
In München und Garching

2.168 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-89... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Studienziel ist es, den zukünftigen TUM-BWL-Masterstudierenden eine vertiefende strategie- und forschungsorientierte Ausbildung an der Schnittstelle zwischen der Betriebswirtschaftslehre und den Ingenieur- bzw. Naturwissenschaften zu ermöglichen. Die vermittelten Inhalte sollen die Absolventen/-innen bestmöglich auf zukünftige Führungspositionen in Unternehmen oder Forschungsanstellungen vorbereiten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Garching
Boltzmannstraße 3, 85748, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Arcisstrasse 21, 80333, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

# Überdurchschnittlicher Bachelorabschluß einer inländischen Universität oder ausländischen, international anerkannten Universität, # überdurchschnittlicher Diplom-, Master- oder Bachelorabschluß einer inländischen Fachhochschule oder ein gleichwertiger Abschluss einer ausländischen Hochschule, # Diplom-, Magister-, oder Masterabschluss einer inländischen Universität oder einer ausländischen, international anerkannten Universität.......

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Beschreibung des Studiengangs

Der Masterstudiengang Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre (TUM-BWL) ist ein konsekutiver, auf dem TUM-BWL-Bachelorstudiengang aufbauender Studiengang. Primäre Zielgruppe sind herausragende, hoch motivierte Absolventen des TUM-BWL-Bachelorstudiengangs. Es können sich auch Absolventen mit einem erfolgreichen Hochschulabschluss in Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsingenieurwesen bewerben. Sollte in diesen Fällen festgestellt werden, dass im Erststudium Grundlagenfächer des grundständigen TUM-BWL-Bachelorstudiengangs fehlen, kann zur Erreichung des Studienziels die erfolgreiche Ablegung zusätzlicher Module gefordert werden. Bei den Bewerbern sollte der Interessenschwerpunkt auf der Betriebswirtschaftslehre liegen und der Wille vorhanden sein, durch den zusätzlichen Erwerb natur- bzw. ingenieurwissenschaftlicher Grundlagen fachliche und soziale Schnittstellenkompetenz zu erwerben.

Studienziel ist es, den zukünftigen TUM-BWL-Masterstudierenden eine vertiefende strategie- und forschungsorientierte Ausbildung an der Schnittstelle zwischen der Betriebswirtschaftslehre und den Ingenieur- bzw. Naturwissenschaften zu ermöglichen. Die vermittelten Inhalte sollen die Absolventen/-innen bestmöglich auf zukünftige Führungspositionen in Unternehmen oder Forschungsanstellungen vorbereiten.

Studienrichtungen

Betriebswirtschaftliche Vertiefung
Die betriebswirtschaftliche Vertiefungsrichtung baut auf dem Wissen auf, das im BWL-Schwerpunkt des TUM-BWL-Bachelorstudiengangs erworben wurde. In dem gewählten Fachgebiet ist ein Pflichtmodul erfolgreich zu absolvieren. Für den Erwerb der übrigen Credits steht jeweils ein attraktives Angebot an Wahlmöglichkeiten zur Verfügung. Studierende können zwischen den folgenden drei betriebswirtschaftlichen Vertiefungen wählen:

  • Innovation – Organisation – Marketing
  • Produktion – Logistik – Dienstleistungen
  • Finance

Ingenieur- bzw. naturwissenschaftliche Vertiefung
Aus dem folgenden Angebot ist eine Vertiefungsrichtung auszuwählen. Es sind insgesamt 30 Credits zu erbringen:

  • Maschinenwesen: Technische Logistik/ Produktionstechnik/ Produktentwicklung
  • Elektro- und Informationstechnik: Elektrotechnik/ Informationstechnik
  • Chemie: Chemie
  • Informatik: Betriebliche Anwendungen/ Technische Anwendungen

Ausbildungsprofil

Der Masterstudiengang Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre (TUM-BWL) ist ein konsekutiver, auf dem TUM-BWL-Bachelorstudiengang aufbauender Studiengang. Primäre Zielgruppe sind herausragende, hoch motivierte Absolventen des TUM-BWL-Bachelorstudiengangs. Es können sich auch Absolventen mit einem erfolgreichen Hochschulabschluss in Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsingenieurwesen bewerben. Sollte in diesen Fällen festgestellt werden, dass im Erststudium Grundlagenfächer des grundständigen TUM-BWL-Bachelorstudiengangs fehlen, kann zur Erreichung des Studienziels die erfolgreiche Ablegung zusätzlicher Module gefordert werden. Bei den Bewerbern sollte der Interessenschwerpunkt auf der Betriebswirtschaftslehre liegen und der Wille vorhanden sein, durch den zusätzlichen Erwerb natur- bzw. ingenieurwissenschaftlicher Grundlagen fachliche und soziale Schnittstellenkompetenz zu erwerben.

Master´s Thesis

Die Master´s Thesis ist eine auf sechs Monate angelegte freie wissenschaftliche Arbeit, die zeigen soll, ob der Studierende die Inhalte des bearbeiteten Fachgebiets beherrscht. Die Master´s Thesis kann als reine Theorie-Arbeit verfasst oder um einen empirischen Teil ergänzt werden. Während der gesamten Phase der Master´s Thesis werden die Studierenden seitens der Lehrstühle durchgängig von einem wissenschaftlichen Mitarbeiter individuell betreut und gefördert.

Studienbeginn :-
nur zum Wintersemester

Bewerbungsschluss :-
31. Mai

Regelstudienzeit (in Semestern) :- 4

Unterrichtssprache :- Deutsch, Englisch

.......Voraussetzungen

Auflagen

Entspricht der Abschluss, mit dem Sie sich bewerben, in 165 Credits von 180 Credits den Veranstaltungen des Bachelorstudiengangs TUM-BWL an der Technischen Universität München, dann kann eine Zulassung nach bestandenem Eignungsverfahren, ohne zusätzliche Auflagen erfolgen.

Haben Sie jedoch in Ihrem grundständigen Studium weniger als 165 Credits vergleichbarer Veranstaltungen des TUM-BWL Bachelorstudiengangs an Technischen Universität München erbracht, dann kann im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entschieden werden, dass Sie bis zu 30 Credits aus dem Studienplan des Bachelorstudiengangs nach zu holen haben.

  • Adäquate Kenntnisse der englischen Sprache
  • Adäquate Kenntnisse der deutschen Sprache

Praktikum

Praktika sind keine Zugangsvoraussetzung und auch während des Studiums nicht verpflichtend. Allerdings werden Praktika während des Studiums ausdrücklich empfohlen.


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Pro Semester fallen an: * Studiengebühren (500,- €) * Studentenwerksbeitrag (42,- €)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen