Telematik

Technische Universität Graz (TU Graz)
In Graz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Graz (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Einsatzgebiete für TelematikerInnen wachsen ständig und finden sich in allen Gesellschaftsbereichen. BachelorabsolventInnen unterstützen beim Modellieren, Entwerfen, Implementieren und Beurteilen komplexer Hard- und Softwaresysteme, betreuen deren Einführung, den Betrieb und die komplexe. Anwendung bis hin zur Optimierung von Betriebsabläufen. Der Schwerpunkt liegt im perfekten Management und der Organisation, der Anwendung, Adaption und Vermittlung bestehender Lösungen. Die AbsolventInnen. haben einen großen Spielraum bei der Auswahl ihrer beruflichen Tätigkeiten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Graz
Rechbauerstrasse 12, 8010, Steiermark, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

a. Österreichisches Reifezeugnis (z.B. Gymnasium, HTL, HAK, BORG, Berufsreifeprüfung..........) b. Studienberechtigungszeugnis c. ein in Österreich nostrifiziertes ausländisches Zeugnis oder Zulassungsbescheid des Rektors d. Urkunde über den Abschluß eines mindestens dreijährigen Studiums an einer anerkannten inländ. oder ausländ. postsekundären Bildungsreinrichtung (z.B. FH-Studiengänge)

Themenkreis

Studienaufbau

Die Telematik hat mit der Neustrukturierung des Curriculums auf die marktwirtschaftlichen Erfordernisse reagiert. Die Telematik teilt sich nunmehr in zwei aufeinander aufbauende Studien:

Das Bachelorstudium (BSc) dauert sechs Semester. Die Pflichtfächer gliedern sich in vier primäre Bereiche:

• Technische und naturwissenschaftliche Grundlagen (Mathematik, Physik, Signalverarbeitung, Systemtechnik)
• Elektro- und Informationstechnik
• Informationsverarbeitung
• Softskills und Ingenieur-Arbeitstechniken (Projektmanagement, Rhetorik, Präsentation, u.a.) Den Studierenden wird ein ausgewogenes Maß an Kompetenzfeldern zwischen aktuellen wissenschaftlichen Grundlagen und Berufsvorbildung vermittelt. Wesentlich ist hierbei, dass die AbsolventInnen mit einer fundierten universitären Ausbildung schon nach kurzer Zeit in einen attraktiven Beruf einsteigen können, wobei auch die notwendigen Arbeitstechniken erstmalig in einem Technikstudium in hohem Umfang angeboten werden.

Anforderungsprofil

Angehende TelematikerInnen zeichnet die Bereitschaft und der Wille aus, ständig an den brennendsten Entwicklungen unserer Zeit mitzuwirken. Ein erhebliches Maß an Neugierde und die Bereitschaft zu laufender
Weiterbildung sind dafür Voraussetzung. Ein Interesse an Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informatik sollte vorhanden sein. Von
Vorteil ist sicherlich auch eine erhöhte Reisebereitschaft bzw. die Flexibilität, auch eine gewisse Zeit im Ausland zu verbringen.

Zulassungsfrist im WINTER-Semester 2009/2010: 31. August bis 30. Oktober 2009

Nachfrist bis 30. November 2009

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: *Studierende aus Österreich, einem EU- oder EWR-Staat sowie Konventionsflüchtlinge sind für die Mindeststudiendauer ihres Studiums plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit. *Während der beitragsfreien Zeit ist für eine gültige Fortsetzungsmeldung nur der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86 pro Semester zu entrichten. *Studierende aus Ländern wie z. B. Australien, Kanada, Japan, Russland, Südkorea und USA zahlen den Studienbeitrag in Höhe von € 363,36 sowie den ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86, also in Summe € 380,22 pro Semester.