Texte, die verkaufen!

PROKODA Gmbh
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Texten heißt: strategisch schreiben. Mit einem guten Text wird Meinung gemacht, eine Botschaft überbracht - mit einem Wort: verkauft! Adressaten sind Kunden, Interessenten, Mitarbeiter und alle, die eine Wahrnehmung von Ihrem Unternehmen haben. Texte verkaufen immer dann besonders gut, wenn der Texter etwas Aufregendes mitzuteilen hat, Druck ausübt und sich dabei um eine gute Form bemüht. Wenn er also dialogisch schreibt. - Und das bei jedem Anlass: online wie offline. Am Ende dieses Workshops wissen die Teilnehmer, wie sie durch die richtigen Fragen zu verkaufsstarken Texten geführt werden, wie sie durch die Auswahl von Textmenge, -inhalt und Sprachstil überzeugende(re) Texte verfassen und wie die Lese-Energie der Zielgruppe auf hohem Niveau gehalten wird. Sie lernen zudem zielgruppenspezifische Kommunikationskonzepte zu entwickeln und diese im richtigen Umgang mit bildhafter Sprache in verkaufsstarke Texte zu gießen. Sie schärfen Ihre konzeptionellen Fähigkeiten an konkreten Fallbeispielen, arbeiten an selbst verfassten Manuskripten, erleben hautnah dass die richtigen Wörter Zeit brauchen und erfahren, dass die Qualität erfolgreicher Texte nicht nach geschmäcklerischen Kriterien zu beurteilen ist. Einen Schwerpunkt der Veranstaltung bilden freie Textaufgaben und Kreationsübungen. Eine Fülle praktischer und erfolgsbewährter Tipps aus 25 Jahren Texterleben runden das Programm ab. In der Werkstatt gibt es außerdem ein zusammenfassendes Handout, hilfreiche Checklisten sowie viele weiterführende Literaturtipps.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland

Themenkreis

    Konzeption:
    Definition des Problems - über Werbeziele - Inhalte eines Texter-Briefings - Positionierung & Erstellung einer Copy-Strategie - Zielgruppenbeschreibung - Benefit, Reason Why & Tonality - objektive & subjektive Nutzenargumentation - Das passende Medium zur richtigen Botschaft - Schwarz auf weiß & byte für byte - Verbreitungsgebiet und Halbwertzeit Ihrer Texte - Rechtliche Aspekte

    Dialogorientiertes Schreiben - Schritt für Schritt zum besseren Text:
    Schreiben im sich verdichtenden Kommunikationsnebel - Corporate Language - welche Wörter Sie im Unternehmen garantiert brauchen und welche bestimmt nicht - Beantwortung vorweggenommener Zielgruppenfragen - Auswahl von Textart, -menge & -inhalt - Wer schreiben will, muss lesen - Lesekurve, Lesefluss, Lese-Energie und Überzeugungskraft - so lösen Sie Betroffenheit aus - Am Anfang war das Wort - zum Schluss wird redigiert

    Bestandteile erfolgreicher Texte:
    Slogan - Headline - Teaser, Lead-in & Parole - Copy & Co. - Verstärker, Filter, Killerphrasen & Dramatisierung - Gezielte Aktivierung - mit der richtigen Tonaliät mitten ins Herz der Zielgruppe - 3-Wort-Botschaften - Die 4 Verständlichkeitsmacher - Grafische Aufbereitung & Gestaltung von Texten - Lese-Energie & Überzeugungskraft

    Gutes Deutsch gewinnt immer mehr "Führsprecher":
    Kino im Kopf - über die Bedeutung von Storytelling - Fakten vs. Emotion - über bildhaftes & gefühlvolles Schreiben - Weichmacher, Füllwörter, Nebelkerzen & Wortmonster - "Denglish", Fachsprachen & andere Fremdwörter - Sprachebenen, -stile & -figuren - Umgang mit Schreibblockaden

    Druckreife Presse- & PR-Texte:
    Abgrenzung ggü. dem Werbetext - Was sind News? - Struktur & Aufbau einer Pressemeldung - Inhalte, Zielgruppen & Tonalität

    Das Textermanifest - als Bildschirmschoner und Poster zum Ausdrucken:
    11 gute Gründe ab sofort (noch) wirkungsvollere Texte zu schreiben!


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen