Tools für NLP Master Fortgeschrittene Prozess-Arbeit für Coaching und Therapie

NLP-Ausbildungsinstitut Kassel
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0561-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
Beschreibung

In diesem Seminar geht es um die Balance zwischen prozess- und inhaltsorientiertem Vorgehen. Es werden Wege gezeigt, durch 'syntaktisierende' Interventionen unabhängiger von den Inhalten und (Be)Deutungen zu arbeiten, als auch Wege, durch das Einbringen von eigenen Inhalten (Ideen, Intuitionen, Consulting-Elementen im Coaching, Ratschlägen, Belehrungen und Aufklärungen, etc.)

Wichtige informationen

Dozenten

Thies Stahl
Thies Stahl
Dipl.-Psych., Psychotherapeut, DVNLP-Lehrtrainer

Thies Stahl ist sicherlich der 'dienstälteste' NLP-Trainer inDeutschland. Mit seinen Übersetzungen der ersten Bücher von Grinder und Bandler war er ein Wegbereiter für das NLP in Deutschland. Und mit seinem sehr fundiert Background in den unterschiedlichsten Verfahren hat er in den letzten 20 Jahre viele NLP'ler gut ausgebildet.

Themenkreis

In diesem Seminar geht es um die Balance zwischen prozess- und inhaltsorientiertem Vorgehen. Es werden Wege gezeigt, durch „syntaktisierende“ Interventionen unabhängiger von den Inhalten und (Be)Deutungen zu arbeiten, als auch Wege, durch das Einbringen von eigenen Inhalten (Ideen, Intuitionen, Consulting-Elementen im Coaching, Ratschlägen, Belehrungen und Aufklärungen, etc.) „semantisierend“ zu intervenieren. Vor allem aber wird es darum gehen, in der Prozess-Gestaltung immer wieder flexibel zwischen semantischem und syntaktischem Vorgehen hin und her zu oszillieren. Dafür werden meine Techniken „Re-Sync-Approach“ und „Sinnes-Coaching“ vorgestellt, aber auch Syntaktisierungs-Übungen wie das "Kurzschließen" (Inkongruenz-Feedback durch Vertauschung verbaler und nonverbaler Parabotschaften), das „Formatieren des Presenting Problem“ und auch Vorgehensweisen aus der Systemischen Strukturaufstellungsarbeit. Weitere Beispiele für syntaktisches Vorgehen sind die Meta-Programm-Prozess-Arbeit, die inhaltsfreie Selbstbildarbeit, sowie das prozessorientierte Vorgehen des Modeling-Coaches beim "triadischen Modeling".

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Seminarteilnehmer: Teilweise offenes Seminar ab NLP-Practitioner beschränkte Teilnehmerzahl.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen