Total Produktive Maintenance -Anlagenkapazitäten maximieren

Ottmann Unternehmensberatung
Inhouse

2.400 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0621/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Sie lernen in diesem Intensivseminar: wie Sie durch Optimierung der Instandhaltung eine Maximierung Ihrer Gesamtanlagen-. effektivität (GAE) erreichen. welches die sechs großen Verlustquellen sind und die Idenifikation. wie Sie die Kennzahl Overall Equipment Effectivness (OEE) als Maß für die Verluste selber. ermitteln. an einer realen Werkzeugmaschine Rüstprozesse selbst zu optimieren.
Gerichtet an: Abteilungsleiter und Mitarbieter aus der Fertigungsindustrie, aus dem. Produktionsumfeld und des Logistikmanagements

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Branchenerfahrung

Themenkreis

Beschreiben Sie möglichst ausführlich den Kursinhalt. 700 Zeichen sind notwendig, um zu den Top Anbietern zu gehören

Total Produktive Maintenance zielt auf die Maximierung der Anlagenproduktivität durch Verbesserung des Zustandes und der Leistung von Anlagen ab.Die optimale Instandhaltungsstrategie und ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess sind hierbei Kernfaktoren, die die Effektivität der Anlagen und die Reduzierung von Verlusten durch Ausfälle optimieren.

Die Teilnehmer lernen anhand eines mehrstufigen Einführungspfades die Implementierung von TPM sowie die Optimierung der Anlagenkapazitäten. Checklisten ermöglichen die Analyse der anlagentechnischen Verlustquellen und das Aufdecken von organisatorischen und personellen Verlustquellen. Das Erstellen von Wartungsplänen im Unternehmen wird vermittelt.

Praxisgerechte Ermittlung der OEE-Kennzahl anhand eines Videofilms !!, Optimierung von Rüstprozessen an einer realen Werkzeugmaschine mit Videoanalyse und die Anwendung der erlernten Methode in Teamarbeit ist die Besonderheit des hochqualifzierten Seminars.

Lernen Sie anhand eines Videofilms aus einer Fertigung für Präzisionsstahlrohre eine technische Analyse sowie eine Organisations- und Prozessanalyse durchzuführen. OEE-Kennzahlen selbst zu berechnen und zu bewerten, Verlustquellen zu identifizieren und Verbesserungskonzepte zu erarbeiten.

Zusätzliche Informationen

Zahlungsmodalitten: Nein
Preisinformation: Die Teilnehmergebühr für dieses Seminar beträgt inkl. Dokumentationen und Ausstattung mit speziell konfigurierten Maschinen, um Übungen selbst durchzuführen ,1.200 Euro als Tagessatz für ein Inhouseseminar in einem Unternehmen. Es können bis zu 12 Teilnehmer an einem Seminar teilnehmen.
Praktikum: Nein
Maximale Teilnehmerzahl: 12