Tourismus & Event Management

Fachhochschule Dresden (FHD)
In Dresden

495 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35125... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Dresden
  • Dauer:
    6 Semesters
  • Wann:
    01.10.2017
  • Credits: 180
Beschreibung

So vielseitig und dynamisch wie die Branche selbst sind auch die beruflichen Einsatzfelder und Perspektiven für Absolventen dieses Studienganges. Neben den allseits bekannten Tätigkeitsfeldern wie Hotel, Luftverkehr und Reiseveranstalter rücken zunehmend auch die Bereiche Eventmanagement, Messe- und Kongresswirtschaft, Destinationsmarketing als auch der Business Travel Bereich in den Mittelpunkt zahlreicher Arbeitsplatzangebote. Nicht selten gehören dabei große Konzerne mit eigenen Veranstaltungs- und Business Travel-Abteilungen oder touristische Organisationen und Verbände zu den Arbeitgebern künftiger Tourismus- & Eventmanager.

Grundsätzlich gilt: Der Bedarf an akademisch geschulten Arbeitskräften im Umfeld des Tourismus und Eventmanagements steigt stetig an und es bestehen in dieser Berufssparte zahlreiche verantwortungsvolle Arbeitsmöglichkeiten.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
01.Oktober 2017
Dresden
Gasanstaltstraße 3-5, 01237, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

So vielseitig und dynamisch wie die Branche selbst sind auch die beruflichen Einsatzfelder und Perspektiven für Absolventen dieses Studienganges. Neben den allseits bekannten Tätigkeitsfeldern wie Hotel, Luftverkehr und Reiseveranstalter rücken zunehmend auch die Bereiche Eventmanagement, Messe- und Kongresswirtschaft, Destinationsmarketing als auch der Business Travel Bereich in den Mittelpunkt zahlreicher Arbeitsplatzangebote. Nicht selten gehören dabei große Konzerne mit eigenen Veranstaltungs- und Business Travel-Abteilungen oder touristische Organisationen und Verbände zu den Arbeitgebern künftiger Tourismus- & Eventmanager. Der Bedarf an akademisch geschulten Arbeitskräften im Umfeld des Tourismus und Eventmanagements steigt stetig an und es bestehen in dieser Berufssparte zahlreiche verantwortungsvolle Arbeitsmöglichkeiten. Zu möglichen Berufsfeldern und Arbeitsbereichen gehören: - Reiseveranstalter - Fluggesellschaften, Flughäfen - Kreuzfahrtunternehmen - Hotels, Ferienclubs - Gesundheits- und Wellnesstourismus - Tourismusorganisationen in Destinationen - Verbände/Organisationen der Tourismus- und Eventbranche - Messe- und Kongresszentren - Marketing-, Kommunikations-, Event-Abteilungen in Unternehmen - PR-und Event Agenturen - Kulturinstitutionen - Politische Institutionen - Soziale Einrichtungen - Verkehrsträger - und Freizeitmobilität - Ferien- und Freizeitparks - Destinationsmanagementagenturen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Bachelor-Studiengang Tourismus & Event Management richtet sich an Studieninteressierte, die mit einem international anerkannten Hochschulabschluss Fach- und Führungsaufgaben in der Tourismus- und Eventbranche übernehmen möchten.

· Voraussetzungen

- allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss - ohne Abitur ist Studieren gemäß § 17 SächsHFSG durch die fachgebundene Studienberechtigung möglich

· Qualifikation

Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums erwerben Sie den international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) im Bereich Tourismus & Event Management. Mit diesem Hochschulabschluss sind Sie für mittlere Management- und Leitungsfunktionen in den entsprechenden Arbeits- und Tätigkeitsfeldern der Tourismus- und Eventbranche auf nationalem wie internationalem Terrain ausgezeichnet qualifiziert.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nach dem Eingang Ihrer Bewerbung für einen Studienplatz an unserer Fachhochschule erhalten Sie zeitnah eine Eingangsbestätigung. Nach Prüfung Ihrer Unterlagen wird sich ein Mitarbeiter der Studienberatung mit Ihnen in Kontakt setzen für ein individuelles Studienberatungsgespräch zur Klärung aller organisatorischen Einzelheiten einer Studienaufnahme.

· Wie kann ich mich bewerben?

Sie können uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Immatrikulationsantrag, Zeugnisse, Foto) per Post, per E-Mail oder über das Bewerbungsformular auf unserer Webseite senden.

· Ist der Studiengang praxisorientiert?

Ja! Unsere Dozenten kommen aus der betrieblichen Praxis und bringen ihr gesamtes Know-How in den Unterricht mit ein. Viele Projektarbeiten oder auch Gastvorlesungen zu diversen Themen verdeutlichen die in der Theorie vermittelten Inhalte. Durch das integrierte Praktikum (12 Wochen im 6. Semester) sammeln die Studenten wichtige Praxiserfahrungen für den weiteren Studienverlauf und den Berufseinstieg.

· Kann ich im Studium Auslandserfahrungen sammeln?

Ja! Das 5. Semester wird im Studiengang Tourismus & Event Management als Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen im englisch- oder spanischsprachigem Raum (bspw. Dublin, Sevilla, New York) absolviert. So können die Studierenden ihre Sprachkenntnisse vertiefen und Land & Leute kennen lernen.

· Welche Sprachen werden unterrichtet?

Die Wirtschaftsprachen Englisch und Spanisch werden im Studium unterrichtet, wobei wir keine Vorkenntnisse im Spanisch voraussetzen. Durch den intensiven Sprachenunterricht mit Muttersprachlern über 4 Semester erlernen die Studierenden die Sprache und können durch das anschließende Auslandssemester ihre Kenntnisse vertiefen.

· Gibt es einen NC für diesen Studiengang?

Nein, bei keinem der von uns angebotenen Studiengänge wird ein NC (Numerus Clausus) als Auswahlkriterium im Bewerbungsverfahren angesetzt.

· Kann ich auch ohne Abitur studieren?

Ja. Gemäß dem sächsischen Hochschulfreiheitsgesetz § 17 Abs. 5, können Bewerber, die eine Berufsausbildung abgeschlossen haben, die Berechtigung zum Studium an einer Hochschule durch Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung erwerben.

· Kann ich auch berufsbegleitend studieren?

Ja! Neben dem Vollzeit-Studium haben wir für Berufstätige diesen Studiengang auch als berufsbegleitende Studienvariante im Programm. Für die Präsenzveranstaltungen sind i.d.R. zweimal monatlich Freitag von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr und Samstag von 08.30 Uhr bis 14.30 Uhr reserviert. Die monatliche Präsenzzeit umfaßt somit 24 Seminareinheiten (von je 45 Minuten).

· An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Die Kollegen der Studienberatung stehen für alle Fragen rund um die Themen Bewerbung, Gebühren & Finanzierung sowie Studieninhalte gern zur Verfügung: Tel.: 0351 2585689-50 Mail: studium@fh-dresden.eu

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Tourismus
Touristik
Tourismusmanagement
Tourismuswirtschaft
Tourismus-Marketing
Englisch
Spanisch
Wirtschaft
Events
Eventmanagement
Eventmarketing
Wellness
VWL
BWL
Wirtschaftsenglisch
Wirtschaftsspanisch
Hotelmanagement
Wirtschaftsrecht

Dozenten

Prof. Dr. Nico Stengel
Prof. Dr. Nico Stengel
Studiengangsleiter Tourismus & Event Management

Themenkreis

Die Tourismusbranche ist überdurchschnittlich und weltweit im Wachstum begriffen und gehört schon heute zu den wichtigsten Arbeitgebern.

Dabei ist der Tourismusmarkt naturgemäß von einer engen Verzahnung zwischen Bereichen wie Messe- und Veranstaltungsmanagement, Sport- und Wellness, Hotel- und Gaststättengewerbe oder Verkehrswesen gekennzeichnet. Hinzu kommt, dass auch Events sich als erlebnisorientiertes Veranstaltungskonzept in Kultur, Sport, Tourismus und Wirtschaft etabliert haben. Für viele Unternehmen sind Events selbstverständlicher Bestandteil im Marketingkonzept. Events müssen Aufmerksamkeit erregen, gut organisiert sein, für Außenstehende perfekt ablaufen und lange in angenehmer Erinnerung bleiben.

Aus dem Zusammenspiel dieser beiden Wachstumsmärkte ergeben sich ausgezeichnete berufliche Karrierewege - entsprechend vielschichtig sind auch die Zugangswege vor und Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium, welches die Studierenden auf eine internationale Karriere vorbereitet. Vor allem für das mittlere und höhere Management sind in den weltweit wachsenden Unternehmen Mitarbeiter mit höherer Qualifikation gefragt und es wird erwartet, dass die Anzahl der Beschäftigten mit entsprechender akademischer Qualifizierung sowohl in der Tourismus- als auch in der Eventbranche in den nächsten Jahren weiter ansteigt.

Die Studieninhalte des Bachelorstudienganges „Tourismus & Event Management“ orientieren sich an den aktuellen Anforderungs- und Aufgabenprofilen der Tourismus- & Eventbranche. Besonderer Fokus liegt auf einer intensiven fremdsprachlichen Ausbildung. Neben den obligatorischen Wirtschaftssprachen Englisch und Spanisch können im Wahlfachbereich u. a. auch Französisch, Russisch oder Chinesisch belegt werden. Während des integrierten Auslandssemesters an einer unserer kooperierenden Partnerhochschulen, festigen die Studierenden ihre Sprachkenntnisse und lernen die kulturellen Gegebenheiten vor Ort kennen. Die persönliche Entwicklung der Studierenden wird in zahlreichen Projektarbeiten zusätzlich gefördert. Ziel ist es, die Absolventen als verantwortungsbewusste Entscheider mit rechtlichen, ökonomischen, sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen zu entlassen, die den aktuellen Anforderungs- und Aufgabenprofilen der Tourismus- und Eventbranche entsprechen.

Studieninhalte sind u.a.:
  • Einführung in die Wirtschaftswissenschaften
  • Wirtschafts- und Privatrecht
  • Management und Personalführung
  • Wirtschaftsenglisch und -spanisch
  • Eventmanagement
  • Tourismus- und Freizeitsoziologie
  • Hotel- und Gaststättenmanagement
  • Tourismus- und Eventmarketing

Dieser Studiengang kann als Vollzeitstudium oder berufsbegleitend besucht werden.

Zusätzliche Informationen

Information zu den Gebühren:
Vollzeitstudium = 495 Euro / Monat
Berufsbegleitendes Studium = 260 Euro / Monat

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen