Tourismus-Management

Hochschule Kempten
In Kempten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Kempten
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel unseres Bachelor-Studiengangs Tourismus-Management ist es, Ihnen fundierte betriebswirtschaftliche und touristische Kenntnisse zu vermitteln. Nicht nur der enge Bezug zur Berufspraxis, sondern auch die im Studium vermittelten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Methoden ermöglichen es Ihnen, Probleme im späteren Berufsleben zu erkennen und zu lösen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kempten
Bahnhofstraße 61, 87435, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* allgemeine Hochschulreife, * fachgebundene Hochschulreife oder * Fachhochschulreife

Themenkreis

Ziel unseres Bachelor-Studiengangs Tourismus-Management ist es, Ihnen fundierte betriebswirtschaftliche und touristische Kenntnisse zu vermitteln. Nicht nur der enge Bezug zur Berufspraxis, sondern auch die im Studium vermittelten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Methoden ermöglichen es Ihnen, Probleme im späteren Berufsleben zu erkennen und zu lösen. Dank der verschiedenen Spezialisierungsmodule können Sie Ihre ganz persönlichen fachlichen Neigungen und Interessen vertiefen. Dadurch ergeben sich später vielfältige berufliche Einsatzmöglichkeiten.

Wir befähigen Sie zum Management auf verschiedenen betriebswirtschaftlichen und touristischen Gebieten, so dass Sie im Verlauf Ihrer weiteren beruflichen Karriere selbst Führungsaufgaben in der Dienstleistungsbranche, der Wirtschaft und der Verwaltung übernehmen bzw. unternehmerisch oder freiberuflich tätig sein können.

Berufsbild

Als Tourismus-Management-Absolvent unserer Hochschule eröffnen sich Ihnen nach dem Studium Tätigkeitsfelder in allen Funktionen des mittleren und gehobenen Managements der nationalen und internationalen Reise- und Freizeitbranche. Einsatzmöglichkeiten in der immer noch expandierenden Freizeitindustrie finden sich u. a. in Airline-Unternehmen, bei der Bahn und in sonstigen Verkehrsbetrieben, in der Hotellerie und Gastronomie, in Tourismusdestinationen, bei Reiseveranstaltern oder aber auch im Event-, Messe- und Tagungswesen.

Studienablauf

Das Studium dauert insgesamt sieben Semester und gliedert sich in ein Basis- und ein Vertiefungsstudium. Die ersten drei Semester des Basisstudiums dienen der Ausbildung in den betriebswirtschaftlichen und touristischen Grundlagenfächern. Das Vertiefungsstudium (4. bis 7. Semester) vermittelt die für die Berufsausübung wesentlichen Kern- und Vertiefungsfächer. Es setzt sich aus drei theoretischen und einem praktischen Studiensemester zusammen. Das Praxissemester ist im 4. Semester vorgesehen, kann aber je nach individueller Planung und Gestaltung des Studiums auch im 5. oder 6. Studiensemester abgeleistet werden.

Zum Abschluss des Studiums ist eine Projektarbeit (Praxis- bzw. Researchprojekt) durchzuführen und eine Bachelorarbeit anzufertigen. Übrigens: Beides zusammen entspricht dem Unfang einer früheren Diplomarbeit, die, wenn sie in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen erstellt wurde, für viele Studenten den Einstieg in den ersten Job bereitete.

Praxissemester

Das Studium des Tourismus-Management umfasst ein praktisches Studiensemester, das dazu dient, Ihnen Einblicke in die späteren Berufsfelder zu gewähren. Inhaltlich stehen höher qualifizierte Tätigkeiten und die Arbeit in anspruchsvollen Projekten im Vordergrund.

Das Praxissemester ist im 4. Semester vorgesehen, kann aber auch später absolviert werden.

Bringen Sie bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mind. zweijährige einschlägige und zusammenhängende Tätigkeit in einem dem Studium nahen Berufsfeld mit, so besteht die Möglichkeit des Erlasses des Praktikums. Nähere Informationen dazu erhalten Sie beim Studienamt bzw. dem Praxisbeauftragten des Studienganges.

Abschlussarbeit

Zum Abschluss des Studiums ist eine Bachelorarbeit unter Anleitung und Betreuung eines Professors anzufertigen. Diese Arbeit kann an der Hochschule oder in einem Unternehmen erstellt werden. Neben der Bachelorarbeit im 7. Semester ist die Projektarbeit (Praxis- bzw. Researchprojekt) ein weiteres Element, um Teamfähigkeit und Praxiserfahrung zu erproben.

Die Bachelorarbeit umfasst einen Zeitraum von ca. 10 Wochen, das Praxis- und Researchprojekt von ca. 7 bis 9 Wochen. Zusammen entsprechen beide Arbeiten in etwa dem Umfang der früheren Diplomarbeit, die vielen Studenten den direkten Einstieg in ein Unternehmen und den ersten Job ermöglichte. Es steht Ihnen natürlich frei, ob Sie beide Arbeiten in Zusammenarbeit mit einem oder mehrere Unternehmen erstellen möchten oder die Bearbeitung eines theoretischen Themas bevorzugen.

Persönliche Voraussetzungen
Abstraktes Denken und die Fähigkeit, sich wissenschaftlicher Methoden
anzueignen, um Probleme der Praxis zu erkennen und systematisch zu lösen,sind unverzichtbar. Darüber hinaus sollte die Neigung zu Führungsrollen im Management für die Übernahme von betriebswirtschaftlichen Leitungsaufgaben vorhanden sein. Weitere notwendige Eigenschaften sind persönliche Reife, Sicherheit, Entscheidungsfreude, geistige Flexibilität und die Freude an
der Lösung von komplexen Aufgaben.

Bewerbungszeitraum

Bewerben Sie sich mit den erforderlichen Unterlagen

- vom 29.04. bis spätestens 15.06. für das Wintersemester (Erstsemester und höhere Semester)

von Mitte Dezember bis 15.01. für das Sommersemester (nur höhere Semester)


Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Hochschule Kempten betragen die Studienbeiträge 400 Euro pro Semester. -Weitere Gebühren :- 42 Euro.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen