TPM - Strategie zur erfolgreichen Zusammenarbeit von Produktion und Instandhaltung

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.040 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar TPM - Strategie zur erfolgreichen Zusammenarbeit von Produktion und Instandhaltung Bei TPM (Total Productive Maintenance) stand anfänglich die Verbesserung der Instandhaltung im Vordergrund. Heute wird TPM eher als Total Productive Manufacturing oder Total Pro­duc­tive Management verstanden und bezieht alle Bereiche eines Unternehmens in die Betrachtungen ein. Dabei geht es vor allen Dingen um die Jagd nach Verlusten
und Verschwendung mit dem Ziel, die Effektivität und Effizienz der Betriebsanlagen zu maximieren. Dies erfolgt durch eine produk­tive Instandhaltung, also durch eine Stabilisierung und konti­nu­ier­liche Verbesserung der Instandhaltungsprozesse, durch eine vor­beugende Instandhaltung, durch ein Null-Fehler-Streben und durch eine systematische Beseitigung sämtlicher Verluste der Betriebsanlagen. Dazu ist es besonders notwendig, das gesamte Wissen und Können möglichst aller Mitarbeiter im Unternehmen zu mobilisieren.
Im Mittelpunkt von TPM steht daher der Mensch und seine Motivation zu ständiger und nachhaltiger Verbesse­rung. Ziel des Seminars ist es, Ihnen die TPM-Strategie praxisnah zu vermitteln, damit Sie Ihre Instandhaltung produktivitäts­orientiert gestalten können. Sie erfahren, welches die Erfolgs­faktoren einer an der Produktion ausgerichteten Instandhaltung sind und wie Sie Mitarbeiter für die vorbeugen­de Instand­haltung sensi­bilisieren und motivieren, um so das ideale Verhältnis zwischen Produktion und Instandhaltung zu erreichen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminarinhalt: TPM - Strategie zur erfolgreichen Zusammenarbeit von Produktion und Instandhaltung

  1. Hintergrund
    • Lean Production – von den Besten lernen
    • TPM – Wie alles angefangen hat
    • Japanischer Ansatz
    • Westlicher Ansatz
    • 4 mal 0 – Der Ansatz aus der Praxis
  2. Motivation, Schulung und Training
    • Eckpfeiler einer dauerhaften Anlagenverbesserung
  3. Erfolgsfaktoren einer an der Produktion ausgerichte­ten Instandhaltung
    • TPM-Organisation – Aufbau und Beteiligte
    • TPM Team – die „schnelle Eingreiftruppe”
    • TPM Regelkreise – die Lösung auf kurzem Wege
    • Führungskräfte in einer TPM-Organisation
  4. Robuste Prozesse – Die Bestimmung und Beseitigung der 6 Effektivitätsverluste
    • Effizienz und Effektivität des Produktionsprozesses
    • Wertstromanalyse als unerlässliches Instrument zur Identifizierung von Verschwendung und Stellhebel
    • Verlustbestimmung und Quantifizierung
    • Produktionsvolumenmatrix erstellen
    • Verlustgrenzen und deren Bestimmung
    • Anlagenmanagement – KVP der Anlage
  5. Anlagenbetreuung durch Produktionsmitarbeiter
    • Anlagentafel mit Mängelsystem
    • Startcheck
    • Wartungsaktivitäten
    • 5 S
  6. Selbstständige Instandhaltungs-Prozess­steuerung mit Zahlen, Daten und Fakten
    • Wie viel Instandhaltung ist erforderlich?
  7. Fallstudie – Erfolgreiche Ansätze aus der Praxis
    • Praxisbericht


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen