Train-the-Trainer für IT-/EDV-Trainer, technische Trainer und Produkttrainer (Mit Fördermittel 30-50% Kostensenkung möglich)

Steinbeis-Transferzentrum Managementseminare
In Stuttgart

1.065 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07195... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Stuttgart
  • 14 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Unser Train-the-Trainer-Seminar unterstützt Lehrende in Sachen Didaktik: Sie
erhalten professionelles Didaktik-Know-how und vertiefen ihre Fähigkeiten in der
Kunst des Lernens und Lehrens. Wir schulen sie in der Fähigkeit, ihr Fachwissen
verständlich, lebendig und erlebnisorientiert zu vermitteln. Dazu gehören handwerkliche
Kompetenzen wie die Planung der Seminarkonzeption, aber auch kommunikative
Kompetenzen wie Präsentation, Moderation, Teamentwicklung, Gruppendynamik
und der Umgang mit schwierigen Seminarteilnehmenden.

www.stzm.de/offeneseminare.htm

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Kienestraße 35, 70174, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieses Seminar richtet sich an angestellte und selbständige Trainer/innen, Referent/ innen und Dozent/innen, die fachbezogene Weiterbildungsveranstaltungen wie Einweisungen in eine Software, in neue Produkte oder in technische Lösungen etc. durchführen und eine Verbesserung ihrer methodisch-didaktischen Fähigkeiten herbeiführen möchten.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Train-the-Trainer
Methodik
Didaktik
Präsentation
Seminarkonzeption
Moderation
Teamentwicklung
Konfliktmanagement

Dozenten

auf Anfrage
auf Anfrage
Arbeitszeugnisse

Ein Profil des Trainers oder der Trainerin mit personenspezifischen Angaben senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu. Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@stzm.de oder telefonisch unter (0 71 95) 90 800 80. Danke für Ihr Verständnis.

Themenkreis

Unternehmen haben vielfach eigene Trainer/innen, Referent/innen und Dozent/innen
im Einsatz. Sie sind entweder für Qualifizierungsmaßnahmen im eigenen Haus tätig
oder sie führen Weiterbildungsveranstaltungen bei Kunden durch. Gegenstand der
Schulungsmaßnahmen sind vielfach Einweisungen in eine Software, in neue Produkte
oder in technische Lösungen etc. In diesem Zusammenhang ist meist umfassendes
fachliches Know-how vorhanden. Beim Präsentationsverhalten sowie bei
Methodik und Didaktik gibt es hingegen unausgeschöpfte Potenziale. Eine ähnliche
Situation herrscht bei selbständigen Trainer/innen, Referent/innen und Dozent/innen
vor. Eine Befragung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
unter rund 500 Lehrenden in der Weiterbildung ergab, dass mehr als ein Viertel nicht
didaktisch geschult ist.
Unser Train-the-Trainer-Seminar unterstützt Lehrende in Sachen Didaktik: Sie
erhalten professionelles Didaktik-Know-how und vertiefen ihre Fähigkeiten in der
Kunst des Lernens und Lehrens. Wir schulen sie in der Fähigkeit, ihr Fachwissen
verständlich, lebendig und erlebnisorientiert zu vermitteln. Dazu gehören handwerkliche
Kompetenzen wie die Planung der Seminarkonzeption, aber auch kommunikative
Kompetenzen wie Präsentation, Moderation, Teamentwicklung, Gruppendynamik
und der Umgang mit schwierigen Seminarteilnehmenden.

Inhalte im Einzelnen:
♦ Selbstverständnis und Haltung des Trainers sowie Reflektieren der Trainerpersönlichkeit
und der Trainer-Rolle
♦ Auftragsklärung, Rahmenbedingungen und Spezifika von Teilnehmer-Zielgruppen
♦ Trainingsarchitektur, Prozessdesign sowie Feinkonzeption von Trainings
♦ Didaktik, Aufbau, soziale Interaktion und Optimierung des Theorie-Praxis-Mixes
♦ Einsatz von Methoden des lebendigen Lernens, Variation von Übungen und
Praxistransfer
♦ Moderation und Visualisierung, Teilnehmeraktivierung und kreativer Medieneinsatz
♦ Wirkungsvoller Auftritt vor der Gruppe und Optimierung der Trainer-Performance
♦ Lehrgespräche führen und Übungen anmoderieren
♦ Interaktion und Intervention in gruppendynamischen Prozessen
♦ Schwierige Situationen im Training und Erste-Hilfe-Koffer

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an angestellte und selbständige Trainer/innen, Referent/
innen und Dozent/innen, die fachbezogene Weiterbildungsveranstaltungen wie
Einweisungen in eine Software, in neue Produkte oder in technische Lösungen etc.
durchführen und eine Verbesserung ihrer methodisch-didaktischen Fähigkeiten herbeiführen
möchten.

Methoden:
Bei den eingesetzten Methoden handelt es sich um Trainerinputs, Diskussionen,
Einzel- und Gruppenübungen und entsprechende Reflexionen.

www.stzm.de/offeneseminare.htm

Zusätzliche Informationen

www.stzm.de/offeneseminare.htm

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen