Trainingsprogramm Lean Six Sigma Black Belt (mit der Software MINITAB ® )

TEQ Training & Consulting GmbH
In Hamburg und Weinheim

9.900 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
371-5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

In einem intensiven, praxisorientierten Training lernen die Teilnehmer an Hand zahlreicher Fallbeispiele und Übungen das Denken in schlanken Strukturen und die Analyse und Bewertung von Wertströmen kennen, geeignete Tools auszuwählen sowie effektiv und konsequent in der Prozessebene einzusetzen. Die für Six Sigma typischen statistischen Methoden stellen eine wichtige Komponente des...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Kurze Mühren 1, 20095, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Weinheim
Baden-Württemberg, Deutschland

Themenkreis

Veranstalter:
TEQ Technologietransfer & Qualitätssicherung GmbH
Kurzbeschreibung:
In einem intensiven, praxisorientierten Training lernen die Teilnehmer an Hand zahlreicher Fallbeispiele und Übungen das Denken in schlanken Strukturen und die Analyse und Bewertung von Wertströmen kennen, geeignete Tools auszuwählen sowie effektiv und konsequent in der Prozessebene einzusetzen. Die für Six Sigma typischen statistischen Methoden stellen eine wichtige Komponente des Trainings dar und werden an zahlreichen Praxisbeispielen aus produzierenden und Dienstleistungsunternehmen erläutert und trainiert.

Jeder Teilnehmer wendet sein erworbenes Wissen parallel zum Training im Rahmen eines eigenen Projektes an. Dabei sollen innerhalb von 4 bis 6 Monaten Einsparungen in Höhe von durchschnittlich 100.000 EUR jährlich je Projekt erzielt werden.
Detailbeschreibung:
Lean Six Sigma verbindet die Prinzipien von Lean Management/Lean Production mit der Six Sigma-Methodologie und stellt damit einen systematischen Ansatz zur Vermeidung von Verschwendung entlang der gesamten Prozess-/wertschöpfungskette sowohl in produzierenden als auch administrativen Bereichen dar. Dabei wird der Wertstrom durch die systematische Analyse von Verschwendung in allgemeiner Form und den Einsatz von Methoden der schlanken Wertstromgestaltung radikal und nachhaltig verbessert und gleichzeitig die Prozessstreuung reduziert. Durch die Verknüpfung von Lean mit Six Sigma ist es möglich, innerhalb sehr kurzer Zeiträume von 4 - 6 Monaten im Rahmen von Verbesserungsprojekten massive Einsparungen durch Reduktion von Durchlaufzeit, Fehlerkosten, Transport, Beständen, unnötigen Bewegungen, Wartezeiten, Über­produktion, Überbearbeitung und Rüstzeiten zu erzielen.

Zur erfolgreichen Umsetzung von Lean Six Sigma im Unternehmen müssen entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen werden. Dazu gehört, dass einzelne Mitarbeiter im Unternehmen sich ausschließlich mit dem Initiieren, der Begleitung und Umsetzung von Verbesserungsprojekten beschäftigen. Diese Mitarbeiter werden Lean Six Sigma Black Belts genannt. Sie müssen die erforderlichen Vorgehensweisen und Methoden zur Verbesserung der unterschiedlichen Geschäftsprozesse beherrschen und effektiv umsetzen können.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen