Transformation & Metamorphose

Praxis für Reinkarnationstherapie
In Frankfurt Am Main

240 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69958... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensiv-Workshop
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • 20 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Stiftstr.2, 60313, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sich seinem unterbewusstsen Verhaltensweisen bewusst zu werden um anschließend bewusste Entscheidungen im eigenen Leben zu treffen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

An alle die an sich persönlich weiter arbeiten möchten, die sich innerlich blockiert fühlen und schon alles ausprobiert haben im Leben und nichts wirklich weitergeholfen hat.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir haben intensiv und schnell um an die Wurzel des Problems heran zu kommen. Wo andere monatelang arbeiten, geht es bei uns gleich an den Kern des Problems.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder rufen uns an. Sie erhalten Ihre Anmeldeunterlagen per Mail oder falls gewünscht per Post zugeschickt.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Selbstfindung
Selbsterfahrung
Selbstbewusstsein
Persönlichkeitsentwicklung
Persönlichkeit

Dozenten

Engin Iktir
Engin Iktir
Reinkarnationstherapeut

Beschäftigt sich seit Jahren mit der Reinkarnationstherapie nach der Methode der Münchner Schule (Thorwald Dethlefsen bzw. Mathias Wendel). Engin hatte das Glück 2006 an der Ausbildung an der Münchner Schule teilnehmen zu dürfen.

Julia Povel
Julia Povel
Reinkarnationstherapeutin

Julia Povel hat eine fundierte Ausbildung als Reinkarnationstherapeutin an der Münchner Schule bei Mathias Wendel absolviert. Sie befasst sich mit der Reinkarnationstherapie nach Thorwald Dethlefsen seit vielen Jahren.

Themenkreis

Glaubenssätze, anerzogene bzw. unreflektierte Meinungen und verdrängte Erinnerungen beeinflussen unser Leben mehr als uns lieb ist. Sie bremsen uns aus, füttern unsere Ängste und sind Stolpersteine wenn es um die persönliche Weiterentwicklung geht. Was bleibt, ist ein Gefühl von Starre, Blockade und Lähmung.

Moralvorstellungen, Enttäuschung, Angst, Marionette, Kampf, Grenzen, Sex, Lust, Frust, Depression, Schuldgefühle, Scham, Tabus, Resignation, Sackgasse, Gewissen, gordischer Knoten

Es sind die Schatten, vor denen wir uns fürchten, die wir nicht sehen wollen und die wir meiden. Dabei sind gerade sie oft das fehlende Glied in der Kette, das uns helfen kann wieder „ganz“ und lebensfroh zu werden. Der Gang durch Canossa, hinabsteigen in die eigenen Tiefen und Abgründe ist ein besonderes Abenteuer. Aber das Erfahren der eigenen Grenzen impliziert auch die Erneuerung und Schöpfung. Es ist ein Sterben und gleichzeitig ein Werden.

"Alles ist Metamorphose im Leben, bei den Pflanzen und bei den Tieren, bis zum Menschen und bei diesem auch." (Johann Wolfgang von Goethe)

Zusätzliche Informationen

Praxis für Reinkarnationstherapie

Engin Iktir & Julia Povel

60313 Frankfurt am Main