Transportation Interior Design

Hochschule Reutlingen / Reutlingen University
In Reutlingen

3.609 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)71... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Reutlingen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Kenntniserweiterung und Kennenlernen eines Betriebs im Umfeld der Transportation, eines Designateliers, eines Systemlieferanten, Zulieferers, oder OEMS und der Arbeitsweise und Konzeption in der Entwicklung und Gestaltung von Interiors bzw. dessen Komponenten. Es ist auch möglich, ein. Projekt im Bereich der entsprechenden Medien zu absolvieren. Vertiefung vorhandener Kenntnisse in Interiorkonzeption, Interiordesign und Interiorgestaltung undEntwicklung für Transportation, der Produktionsabläufe und Fertigungsmethoden, der Anwendung entsprechenden Präsentationstechniken.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Reutlingen
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Hochschulreife oder Fachhochschulreife Mappenvorlage (Studienberatung empfehlenswert) Mappenabgabe bis 15. 06. eines jeden Jahres

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Design

Themenkreis

Im Studiengang Transportation Interior Design ist die Gestaltung von Fahrzeug-Innenräumen, von der Konzeption bis zur praxisnahen Umsetzung, Inhalt der Ausbildung. Der Begriff „Fahrzeuge“ wird dabei umfassend verstanden und schließt neben Automobilen auch Nutz - und Schienenfahrzeuge, Flugzeuge und Schiffe mit ein. Der neu konzipierte und weltweit einzigartige Studiengang befasst sich mit der Formgebung des Innenraums insgesamt. Wichtiger Bestandteil ist der Umgang und Einsatz von Materialien. Die Gestaltung von und mit beispielsweise Textilien, Kunststoffen und Leder spielt eine ebenso große Rolle wie die Formgebung von Armaturen, Autositzen und des Interieur insgesamt. Ein weiterer wesentlicher Punkt im Zusammenspiel von Exterieur und Interieur ist die Anwendung von Farbkonzepten. Absolventen dieses Studiengangs arbeiten in den Designabteilungen der Fahrzeugindustrie, bei deren Zulieferern oder im Bereich der Konzeption öffentlicher Verkehrsmittel. Im Zentrum des Automobilbaus gelegen, mit kurzen Wegen zu Daimler, Porsche, Audi, Opel, VW und BMW und besten Kontakten zu den Entscheidern der Branche, ist der Praxisbezug der Ausbildung auf allen Ebenen gewährleistet.

Inhalte

1. - 3. Semester
Gestalterische Grundlagen
Darstellerische Grundlagen
Dreidimensionale Grundlagen
Technische Grundlagen
Formgestaltung, Clay Labor
Materialgestaltung und Materialrecherche
Werkstoffkunde Leder/Textilien/Kunststoffe
CAD Rendering und Animation
Designkonzeption
Konsumenten- und Marktanalyse
Transportation Interior Design Projekte

4. Semester
Externes Industrie-Projekt

5. Semester
Designkonzeption,
Transportation Interior Design Projekte
Konzeption Fahrzeug-Innenraum
Visualisierung
Industriekompetenz
Ergonomie, Marketing
Normen und Standards

6. Semester
Bachelorarbeit / Projektarbeit

Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Einzelne Lehrveranstaltungen oder Module können in englischer Sprache abgehalten werden. Für Austausch-Studierende werden alle Designmodule zweisprachig in Deutsch und Englisch abgehalten.

Folgende Ausbildungsziele werden verfolgt:
- Kenntniserweiterung und Kennenlernen eines Betriebs im Umfeld der Transportation, eines Designateliers, eines Systemlieferanten, Zulieferers, oder OEMS und der Arbeitsweise und Konzeption in der Entwicklung und Gestaltung von Interiors bzw. dessen Komponenten. Es ist auch möglich, ein
Projekt im Bereich der entsprechenden Medien zu absolvieren.
- Vertiefung vorhandener Kenntnisse in Interiorkonzeption, Interiordesign und Interiorgestaltung und
-Entwicklung für Transportation, der Produktionsabläufe und Fertigungsmethoden, der Anwendung entsprechender Materialien, sowie der Instrumente der Visualisierung und Prototypenerstellung und der
entsprechenden Präsentationstechniken.
- Fachlich orientierte praktische Tätigkeit in Entwicklung, Design, Präsentation und Publikation
- Bearbeitung angemessener Aufgaben (in einem Team oder selbständig) unter Anwendung der Erfahrungen aus dem Studium zur Erlangung spezieller Kenntnisse der Praxis in einem oder mehreren der folgenden Bereiche:
- Konzeption
- Gestaltung
- Entwicklung
- Technische Realisierung
- Materialität
- Modell – Prototypenerstellung und Präsentationstechniken
- Organisation
- Betriebswirtschaft
- Beschaffung, Vertrieb und Marketing

Nachweis über die erfolgreiche Absolvierung des Industrie-Projekts
Zur erfolgreichen Anerkennung des Industrie-Projekts ist die zugehörige Einführungsveranstaltung zu besuchen. Der Projekt-Bericht ist in Form einer Studienarbeit anzufertigen und vom Betrieb abzeichnen zu lassen. Unterstützung zu Gestaltung und Aufbau dieser Dokumentation wird bei Bedarf durch die Dozenten geleistet. Als Bericht (Studienarbeit) gilt hier die eigene, selbständige und umfassende Dokumentation der Tätigkeit bzw. Bearbeitung der Themen gemäß Aufgabenstellung, denen der
Studierende innerhalb seiner Aufgabe und bei der dazugehörigen Recherche im Selbststudium begegnet.Die Berichte (die Studienarbeit) sollen die Ergebnisse des Industrie-Projekts dokumentieren.
Für die Ableistung des Industrie-Projekts ist ein Zeugnis des Industrie-Partners vorzulegen.Zum Abschluss des Industrie-Projekts ist über die Projektergebnisse eine Präsentation zu halten.

Die Abschlussarbeit Bachelor wird im 6. Semester geschrieben.
In der Bachelor Thesis im Transportation Interior Design geht es um selbständiges Erarbeiten komplexer Gestaltungslösungen für praxisbezogene Fahrzeug Innenraum Design Projekte.

Die Vorbereitungszeit beträgt 3-6 Monate, bei einem Auslandsaufenthalt bis zu einem Jahr.

Folgende Dinge sind vorzubereiten:

  • Unternehmen suchen
  • 2-3 Themen wählen
  • Sollte Ihr Thema in dem Unternehmen nicht exakt durchführbar sein oder sollte die Firma ein Thema anbieten, halten Sie Rücksprache mit dem Dekanat
  • Nach Zusage des Unternehmens muss zur Betreuung der Abschlussarbeit in der Fakultät ein Erst- und ein Zweitbetreuer gefunden werden
  • Thesisantrag (maschinengeschrieben) ausfüllen
  • Abgabe der Thesis in 2-facher Ausfertigung an Erst - und Zweitbetreuer
  • Das Eingangsdatum muss zuvor vom Studierendenbüro bestätigt werden
  • Der Erstbetreuer ist für alle Fragen bzgl. Abgabe, Verlängerung o.ä.
    zuständig.

Studienbeginn zum Wintersemester

Bewerbungsfrist : Bis zum 15. Juli für das Wintersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Hochschule Reutlingen betragen 500.- € pro Semester. Zusätzlich fällt pro Semester ein Verwaltungsbeitrag in Höhe von 40 Euro und ein Studentenwerksbeitrag 61,50 Euro, sprich insgesamt 601,50 €.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen